Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

A very short Magi-Story~

KurzgeschichteHumor, Liebesgeschichte / P12 / Gen
30.11.2013
30.01.2014
4
3.497
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 
30.11.2013 657
 
PS: Magi gehört mir nicht (Leider) Und ich verdiene kein Geld mit dieser Story(ach ne xD )

-----------------------------
Oft wurde ich gefragt warum ich so auf Krieg versessen sei.Wenn ich ehrlich sein soll,dann weiß ich den Grund dafür schon lange nicht mehr.Er geriet schon vor vielen Jahren in Vergessenheit.Vielleicht wollte ich ihn bloß vergessen,weil er in Wahrheit eigentlich vollkommen absurd war?Hahahaha,den sollte ich mir echt für das nächste Wiedersehen mit Chibi aufbewahren!Ich schüttelte amüsiert den Kopf,dass war jetzt wirklich nicht der richtige Zeitpunkt darüber nachzudenken.Sindbad ist heute im Kou Imperium angekommen und was wäre ich doch ein schlechter Mitgastgeber wenn ich ihn nicht angemessen Begrüße?Grinsend schwang ich mich mithilfe von Gravitationsmagie in die Luft,lies das Dach des Schlosses hinter mir nur um mich durch das nächstbeste Fenster in Sin´s momentanes Zimmer zu begeben.Ich lies mich auf das Himmelbett fallen und setzte mich im Schneidersitz hin.So!Nun fehlte nur noch Sindbad...Ich könnte ihn zwar auch suchen,aber dazu hatte ich echt keine Lust.Und so wartete ich....und wartete...Ernsthaft da machte ich mir extra die Mühe um ihn zu begrüßen und dann kam dieser Idiot nicht!Als ich nach draußen sah,sah ich schon die Sonne untergehen.
Na,toll und Hunger hatte ich auch.Ich sah mich im Zimmer um und ging zu den kleinen Tisch in der Mitte des Raumes,wo ein Korb mit Obst darauf stand. Koubun deine Schleimspur wird wohl nie ein Ende nehmen...Langsam griff ich nach einen Apfel und biss vorsichtig hinein.Wenigstens weiß er was schmeckt.Was mussten diese alten Männer auch die ganze Zeit bereden? Es wäre doch viel einfacher gewesen Sindria den Krieg zu erklären.Aber wenn alle es unbedingt kompliziert lösen wollen...Bitte! Ist nicht meine Schuld wenn ihr scheitert.,,Judal...“Verwirrt drehte mich Richtung Tür.Sindbad sah nicht gerade begeistert aus mich zu sehen.Nicht dass mich das verwundern würde,aber momentan sah er ziemlich genervt aus.,,Oi,Sin!“, breit grinsend schlenderte ich auf ihn zu und legte einen Arm auf seine Schulter,,,Warum hast du mich denn nur so lange warten lassen?Ich dachte wir hätten eine Verabredung?“Leicht theatralisch gestikulierte ich mit meiner freien Hand und warf Sindbad einen Blick zu der Chibi bis nach Sindria zurück gejagt hätte.,,Judal ich habe keine Zeit für diesen Mist.“,murrte Sindbad schob meinen Arm,welcher noch immer über seiner Schulter lag beiseite und schmiss sich geradezu auf das große Bett. Auch wenn er so tat als würde ich ihm egal sein...Rukh lügt nicht Sin, vor allem wenn es Rosa ist.Langsam ging ich auf Sin zu und lehnte mich über ihn. ,,Ach komm schon Sin...“,säuselte ich und lies dabei meine Hand über seinen Hals bis zu seiner Brust gleiten,,,Jetzt sei doch nicht so gestresst.Es ist genug von mir für euch alle da.Ich werde dir meine Hand reichen wenn du dein Schicksal verfluchen möchtest.“ ,,Judal...Deine Hände sind an Stellen wo sie NICHT hingehören!“,knurrte Sindbad missgelaunt,,, Hör mal ich hatte einen langen Tag, also hättest du die Güte jemand anderen zu nerven?“ ,,Nö...Und außerdem finde ich dass meine Hände noch nie an besseren Orten gewesen sind.“,feixend lehnte ich mich noch ein Stück mehr über ihn sodass er mein Grinsen wohl oder übel sehen musste.Leider war ich dabei kurz davor mein Gleichgewicht zu verlieren.Als Sin dann meine Hände packte und mich aufs Bett zog versuchte ich nicht allzu triumphierend zu grinsen.Ach quatsch ich habe es nicht versucht... ,,Judal du bist so ein riesiges Arschloch...“, murrte er und drehte sich so,dass ich dann unter ihm lag,,,Aber das ist auch einer der Punkte die ich an dir liebe.“ Na,endlich traut sich der Idiot!,dachte ich als er endlich seine Lippen auf meine legte. Aber so leicht werde ich ihn jetzt nicht mehr davonkommen lassen,schwor ich mir bevor ich den Kuss vertiefte.


FIN~
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast