Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Love, Life and Reapers ~ Liebe, Leben und Reaper

von A Jack
GeschichteSci-Fi, Liebesgeschichte / P16 / FemSlash
Commander Shepard Liara T'Soni
29.11.2013
10.11.2015
58
32.742
1
Alle Kapitel
50 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
10.11.2015 507
 
Hallo werte Leser,

anbei ist das neue Kapitel meiner Geschichte, ich hoffe es gefällt euch :-)

lg

Jack

-----

Es schmerzte sie sehr durch das leere Schiff zu gehen. Es war zwar nicht vollkommen leer, Joker war noch da, Karin, Gabby und Ken nicht zu vergessen natürlich auch noch EDI, aber der Rest hatte das Schiff verlassen. Es hatte einen großen Abschied gegeben als sie das letzte Mal bei der Citadel waren. Es war ihr schwer gefallen all die Leute gehen zu lassen mit denen sie nun so gut und eng zusammen gearbeitet hatte. Sie rappelte sich auf und seufzte.
„Guten Morgen Shepard“, erklang EDIs Stimme durch die Lautsprecher und sie sah auf.
„Hey EDI“, sagte sie und lächelte sachte, „ist der Kurs zur Erde gesetzt?“
„Ja Commander, es dauert noch mehrere Stunden bis wir das Sol-System erreichen.“
Sie nickte und ging ins Bad. Die kurze Dusche machte sie zwar wacher, aber ihre Stimmung hob sich nicht dadurch. Allein der Gedanke zum Nichtstun eingesperrt zu werden, während die Reaper immer weiter auf die Galaxie zu rasen…sie ging zurück in ihre Kabine um sich anzuziehen und dann ins CIC zu fahren.
Sie ging langsam nach vorne zum Cockpit, zu Joker.
„Guten Morgen, Commander“, begrüßte er sie gut gelaunt, sie lächelte, „Morgen Joker…ich kann dich immer noch nicht überreden nicht mit zur Erde zu kommen?“
Er schüttelt vehement den Kopf, wie jedes Mal als sie ihn gefragt hatte. Sie hatte nicht wirklich damit gerechnet, dass er sich überzeugen ließ, aber versuchen konnte man es.
„Ich habe ein reines Gewissen“, sagt er und reißt sie aus ihren Gedanken, „was wir getan haben war richtig…gegen die Kollektoren kämpfen meine ich und egal was die Allianz sagt…ich stehe ihnen bei. Bis zum Ende Shepard.“
Sie lächelte breiter, „Danke Joker, ich werde drauf zurück kommen wenn die Reaper da sind.“
Er nickte nur. Sie beide wussten, was sie erwartete. Aber der Rest der Galaxie, abgesehen von einigen wenigen, war blind. Wie sollten sie eine Macht aufhalten die seit Millionen von Jahren alles fortgeschrittene Leben auslöschte?  Sie seufzte.
„Ach, wir schaffen das Shepard, wir haben schließlich auch Saren und die Kollektoren aufgehalten.“
Sie nickte nur und drehte sich wieder zum, zurück durch das ansonsten leere CIC.
Ihre Schritte führten sie wieder zum Aufzug und zum Maschinenraum. Als erstes fiel ihr Blick auf die Stelle an der Tali sonst stand und sie seufzte. Die junge Quarianerin fehlte ihr ziemlich, immerhin war sie stets wie eine kleine Schwester für sie gewesen. Sie war so gewachsen seit dem sie sie damals auf der Citadel aufgelesen hatte…
„Guten Morgen, Commander“, begrüßte Gabby sie und holte sie, wie Joker, als ihren Gedanken.
„Guten Morgen“, antwortete sie lächelnd, „ich wollte sie fragen, ob sie und Ken nicht doch noch vorher irgendwo abgesetzt werden wollen.“
Die Technikerin schüttelte den Kopf, wie sie es erwartet hatte. Wieso mussten nur alle mit ihr untergehen wollen? Sie seufzte leise und drehte dann wieder um, um zur Krankenstation zu gehen…auch wenn sie von Chakwas wohl das gleiche hören würde.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast