Alte Liebe rostet nicht

von TVDFan
GeschichteRomanze / P12
Brandon Walsh Brenda Walsh David Silver Donna Mrtin Dylan McKay Kelly Taylor
20.11.2013
20.11.2013
1
693
1
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Brenda kam aus dem Flughafen raus und da wurde sie von Brandon und Kelly erwartet. Brenda lies ihre tasche fallen und fiel in Brandons Arme und er drückte mich ganz fest an sich

Br: ich hab dich so vermisst Schwesterherz
B: ich dich auch Bruderherz

ich löste mich von ihm und auch Kelly nahm mich ganz fest in den Arm.

K: ich freu mich dich wieder zu sehen du hast mir so gefehlt und es tut mir voll leid das mit damals das ich dir Dylan ausgespannt habe

ich nickte und nahm ihre Entschuldigung an. wir stiegen in Brandons Auto und fuhren nach hause. Kelly wohnt mittlerweile bei Brandon und Valerie ist ausgezogen zu ihrem freund Tom. Ich nahm meine taschen und ging in mein altes Zimmer und packte aus. ich ssetzte mich auf mein bett und sah ein bild von mir und Dylan an.
http://ramp.ie/wp-content/uploads/2012/05/BrendaDylan.jpg
mir liefen die Tränen runter, ich vermisse ihn furchtbar und ich liebe ihn immer noch von ganzem herzen. Er war meine erste große liebe und die vergisst man nicht. aber er liebt mich nicht mehr, er liebt Kelly immer noch. ich packte das bild weg wischte mir meine Tränen weg, machte mich frisch schminkte mich und zog mir was neues an
http://content2.promiflash.de/article-images/w500/shannen-doherty-ganz-in-schwarz.jpg
ich ging wieder runter sagte Brandon und Kelly das ich in die Stadt gehe. Ich verschwand aus der Haustür und beschloss Donna besuchen zu gehen. Ich fuhr zur Strandhütte, kelly hatte mir die Adresse genannt dort wohnt Donna mit David. Ich klingelte und Donna öffnete die tür und blieb mit offenen Mund stehen. Als sie realisierte das ich es wirklich bin fiel wir uns in die Arme. sie zog mich rein und wir reden über alles bis David rein kam. Er nahm mich in den arm und gab Donna einen Kuss. Ich verabschiedete mich nach einer weile und ging runter zum Strand und sah auf das Meer hinaus. Bis ich meinen namen hörte. ich drehte mich um und erstarrte da stand Dylan. Mein herz begann wie wild zu schlagen und er sah immer noch wahnsinnig gut aus.
Dy: Brenda bist du es wirklich?
B: ja ich bin es
Dy: was machst du wieder hier?
B: ich hatte Beverly Hills vermisst und meinen Bruder und meine ganzen freunde, Donna, David, Steve, Kelly

Er kam mir näher und zog mich in seine Arme. ich erwiderte die Umarmung und in meinem Bauch flogen nur so die Schmetterlinge. Ich fühlte mich verdammt wohl in seinen Armen, bis mir bewusst wurde das nie mehr wieder mehr als nur freundschaft zwischen uns sein wird. Ich wurde wieder traurig und löste mich schnell von ihm.

B: ich ich muss weg

ich ging einfach mit schnellen schritten weg bis ich festgehalten wurde. ich drehte mich nicht um da ich Tränen in den Augen hatte.

Dy: was ist los Brenda?
B: du fragst allen ernstes was los ist , kannst du dir das nicht denken? Ich liebe dich immer noch Dylan aber ich kann nicht mit dem gedanken umgehen das du mich nicht mehr liebst sondern Kelly. Es tut mir einfach viel zu sehr“

ich konnte seine antwort nicht abwarten ich muss hier weg es tut einfach viel zu sehr weh. Ich wollte weg gehen aber er hielt mich immer noch fest und plötzlich zog er mich zu sich und küsste mich leidenschaftlich. Ich erwiderte ihn und wir standen am Strand und küssten uns ziemlich leidenschaftlich bis er sich nach einer weile löste.

Dy: ich hab nie aufgehört dich zu lieben Brenda, ich liebe dich immer noch, du warst meine große liebe. ich hab gedacht das ich dich nicht mehr liebe aber als ich dich hier sah und dich in meinen armen hatte wurde mir erst klar das ich dich von ganzen herzen liebe.“

ich sah in seinen augen und es stimmte wirklich. Er liebt mich von ganzen herzen. Ich lächelte glücklich und wir versanken in einen leidenschaftlichen kuss. Als wir uns dann wieder lösten sahen wir uns den Sonnenuntergang an
Review schreiben