Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

HTT - Neues Mitglied?

GeschichteHumor, Freundschaft / P6 / Gen
OC (Own Character)
14.11.2013
05.03.2014
11
7.283
1
Alle Kapitel
25 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
14.11.2013 618
 
"Wirklich?", Ritsu sprang sofort auf. "Das ist ja super, Ayumi-chan!", freute sich nun auch Yui. "Jetzt beruhigt euch doch mal, Senpais!", sagte Azusa mit ruhiger Stimme. Ritsu und Yui setzten sich wieder hin und Mio fragte an Ayumi gerichtet: "Weißt du denn schon, was du spielen möchtest?" Ayumi nickte. "E...Eigentlich will ich gar kein Instrument spielen. Ich hab mir überlegt, dass ich ja eure Managerin sein könnte. Wenn das denn geht..." - "Managerin...Sowas können wir gut gebrauchen.", stimmte Azusa zu. "Okay! Dann bist du jetzt unsere Managerin, Ayumi-chan.", nickte Ritsu. Yui hatte derweil angefangen, ihr Stück Torte zu essen. Mit vollem Mund wollte sie wissen: "Und was macht sie denn genau? Als Managerin?" Tsumugi dachte kurz nach. "Unsere Auftritte planen und Formulare ausfüllen und einreichen. Sowas halt." - "Also alles das, was Ritsu-senpai sonst nicht auf die Reihe kriegt.", kam es von Azusa. Ritsu funkelte die Jüngere nur böse an. "Halt die Klappe, Nakano." Ayumi meldete sich zu Wort: "Aber ja... Genau sowas meinte ich." Dann trank der Popmusikklub erstmal weiter Tee und aß Kuchen. Ayumi war glücklich und sich sicher, die richtige Entscheidung getroffen zu haben.
Am nächsten Tag kam Ayumi früh in den Raum des Popmusikklubs, deshalb fand sie auch nur Azusa vor. "Hallo Ayumi!", meinte die Schwarzhaarige. "Hallo. Sind meine Cousine und die anderen noch nicht da?", fragte Ayumi. "Nein. Sie kommen aber sicherlich gleich." Ayumi setzte sich neben Azusa, die gerade auf ihrer Gitarre übte. Ayumi schaute bewundernd zu, mit welcher Leichtigkeit Azusa auf dem Instrument spielte. "Ayumi?", fragte die Ältere. "H...Hä? Was?"Die Angesprochene zuckte etwas zusammen, da sie sich im Moment völlig auf Azusas Gitarre konzentriert hatte. "Ist was?" - "N...Nein! Ich hab nur eben überlegt, wie man so gut auf der Gitarre sein kann. Du spielst so toll, Azusa-san." Die Schwarzhaarige lächelte. "Danke. Freut mich." Eine Viertelstunde später kamen Yui, Mio, Ritsu und Tsumugi immer noch nicht. "Wo bleiben sie denn?", fragte sich Ayumi besorgt. "Ich weiß es nicht. Wollen wir mal nach sehen?", Azusa legte ihre Gitarre weg und ging zur Tür. "Kommst du?" - "Äh... ja!" Die beiden gingen ins Klassenzimmer der 3-2, fanden dort aber niemanden vor. "Lass uns mal in der Sporthalle nachgucken. Ich weiß ihren Stundenplan nicht, vielleicht hatten sie eben Sport.", schlug Azusa vor. Aber auch dort war keiner zu sehen. "Azusa-san, was machen wir denn jetzt?", fragte nun Ayumi. "Weiter suchen" Die beiden Mädchen suchten erstmal weiter im Schulhaus, konnten die vier aber nirgends entdecken. Schließlich gingen sie zum Schülerrat. Dort saß ein Mädchen mit kurzen braunen Haaren und einer Brille. Der Farbe der Schleife zufolge, musste sie im selben Jahrgang wir Yui, Mio, Ritsu und Tsumugi sein. "Hallo Nodoka-senpai.", begrüßte Azusa sie. "Hallo. Ist was passiert?", fragte das Mädchen, was scheinbar Nodoka hieß, nun. "Ja, wir finden die Senpais nicht.", erklärte Azusa. "Wir?" - "Ayumi und ich. Sie ist übrigens Ritsu-senpais Cousine und gestern bei uns als Managerin eingetreten." Nodoka nickte. "Ach so. Freut mich, Ayumi." - "M...Mich auch." Azusa fragte nun: "Weißt du denn, wo die Senpais sein können?" Nodoka schüttelte den Kopf und sagte: "Leider nein. Heute war auch keine von ihnen in der Schule. Ich hab versucht, Yui auf dem Handy anzurufen, aber sie ist auch nicht ran gegangen."
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast