Bella & Will - Für immer an deiner Seite<3

GeschichteRomanze, Freundschaft / P16
06.11.2013
30.01.2014
14
24227
3
Alle Kapitel
79 Reviews
Dieses Kapitel
20 Reviews
 
 
 
HeyHo!
Ich hab ENDLICH mal wieder eine Geschichte. Diesmal von Wella (aus H2O) <3 Ich liebe dieses Paar, habs grad voll mit dene und ja... das erklärt ja wohl alles :D Und noch was: Wegen der Gold-Coast Story, die gesperrt wurde, da möchte ich sagen, dass ich das dann doch lieber sein lasse... passt irgendwie einfach nicht so ganz und die Schule stresst, hab kaum noch Zeit zum schreiben usw... hab Glück, überhaupt schreiben zu können, aber egal... ihr wollt schliesslich die Story lesen, also: VIEL SPASS :* <3

PS:  In dieser Geschichte ist Emma auch wieder zurück. Alle vier sind hier beste Freundinnen 4-Ever und ich hoffe, das euch die Geschichte gefallen wird. UND: Ich wusste die Daten nicht, wann sich Bella und Will zum ersten mal geküsst hatten und so... desswegen hab ich einfach was erfunden. Also, viel Spass nun :*

1. Kapitel: Einführung (Der Antrag)
Sicht: Bella

Es war der 17. Juni  und ein schöner Abend im Rikki’s, wo ich gleich meinen Auftritt hatte, so wie jeden Abend.  Doch dieser Abend war für mich ganz bessonders, denn an diesem Abend waren ich und Will genau 5 Jahre zusammen. Für mich bedeutete dies ganz viel, desswegen war ich den ganzen Tag schon supper Glücklich. Nur Will ging mir irgendwie aus dem Weg, den ganzen Tag schon, dass machte mich traurig. Doch Will war im Cafè, und desswegen war ich wieder Happy. Aber ehrlich… 5 Jahre… ich war nun schon 22 Jahre alt und sah immernoch aus wie eine 17 Jährige. Vielleicht auch 18 Jährige…
„Bella? Was singst du heute?“ fragte Emma.  Ich sagte ihr, dass ich ein Lied sang, welches ich schon sehr lange nicht mehr gesungen hatte.  Emma nickte. Cleo und Rikki kamen auch zu Em und mir. Cleo schmiegte sich an Lewis, welcher wieder zurück war und auch Rikki lächelte Zane an. Denn diese zwei waren nun auch wieder zusammen. Nur Ash war nicht da und Emma fühlte sich ein bischen ausgeschlossen, weil die 3 anderen jede ihren Freund da hatten und Ash Reitstunde geben musste.  
„Bella?“ rief Nate mich nun auf die Bühne.
„Du machst das schon“ sagte Rikki.
Ich stieg auf die Bühne. Will blickte zu mir. Er hatte die Hände in den Hosentaschen vergraben und strahlte mich an.  Er hat mich heute kaum beachtet und ging mir aus dem Weg, doch dass er jetzt da im Puplikum stand und mich anstrahlte, das machte mich glücklich. Ein Lächeln huschte mir über die Lippen. Ich nahm das Mikro in die Hand.
„Guten Abend, Leute. Heute werde ich wieder einen Song singen, den ich sehr lange nicht gesungen habe. Ein Lied, was ich einfach toll finde, und es bedeutet mir sehr viel. Denn heute ist für mich ein ganz bessonderer Tag, desswegen singe ich dies Lied.  Ich singe es für meinen Freund“ sprach ich  klar, lächelte Will an und fing an zu singen. (http://www.youtube.com/watch?v=DnTkMgNwp3Q) Nach dem Song stieg ich von der Bühne. Will sprach mit Zane. Zane sagte, dass er das Cafè schliessen würde, für heute, und nur noch meine Freunde blieben hier. Und die Band. Zane nickte Will dann zu  und Will ging dann auf die Bühne.
„Eh, Leute?“ fragte ich unsicher meine Freundinnen. Cleo zuckte mit den Achseln, Rikki grinste vor sich hin und Emma starrte auf die Tür, denn Ash kam gerade hinein. Er lief zu Emma und legte ihr den Arm um die Schulter.
„Leute? Ich möchte euch allen nun etwas sagen, Freunde.  Bella, komm doch nochmal auf die Bühne“  Ich blickte unsicher zu den anderen. Diese nickten mir alle zu. Die Band verlies die Bühne,  ich ging hoch und stand nun vor Will. Unsicher zu mir blickend, dann wieder  zu unseren Freunden blickend sprach Will weiter. Ich fühlte mich irgendwie komisch…
„Der schönste Tag meines Lebens… der Tag, der mein Leben verändert hat, ist der Tag, an dem wir zusammen kamen. Nämlich der  17. Juni 2012, heute vor genau 5 Jahren. Es war der schönste Tag, meines Lebens. Er war magisch“ Will legte das Mikro weg und nahm meine Hand. Er holte etwas aus seiner Hosentasche. Eine ganz kleine Box.
Was hatte Will vor? In so einer Box waren normalerweise nur Ringe, Ohrringe und sowas…. Okay ja… zugegeben: Ich konnte  mir denken, was Will wollte. Ich blickte in die Menge,  Rikki grinste noch immer teuflisch, Cleo, Emma, Ash und Zane schauten uns, oder bessergesagt Will, gespannt an. Dann kniete Will sich vor mich hin, öffnette die Box und atmete nocheinmal ein.
„Isabel Hartley… nach 5 Jahren mit dir an meiner Seite, als Freund und Freundin frage ich dich… Willst du mich heiraten?“ Ich war sprachlos.  Alle blickten gespannt zu mir, als ob sie zweifelten. Dabei wussten sie die Antwort doch schon!
„Ich dachte schon, du fragst NIE!“ schrie ich begeistert und fiel Will um den Hals. Meine Freunde klatschten alle wie begeistert.
„Ich liebe dich“ sagte Will und küsste mich sanft und lange.
„Ich liebe dich auch“ sagte ich anschliessend.




Das war das erste Kapitel. Wie fandet ihr es? Bitte schreibt Rewiews :D <3 :* Liebe Grüsse
Review schreiben