Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Kuroko no Basket ~ Drabble Book

von -Arion-
DrabbleHumor, Liebesgeschichte / P16 / Gen
02.11.2013
19.10.2014
35
24.315
5
Alle Kapitel
134 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
02.11.2013 584
 
Drabble Nr. 12 - Kuroko Tetsuya

Wie ihr es jetzt wohl bemerkt: Kuroko war schonmal dran.
Antwort: Die Charas werden sich im Laufe der Story öfter mal drankommen. Ich habe so viele Ideen zu Kuroko und Kise, dass diese sehr oft drankommen werden.

Geplante Drabbles für diese Story sind etwas über 50, vielleicht auch mehr. Aber keine Sorge, andere Charaktere werden auch nochmal drankommen.

PS: Ich habe vor ein paar Tagen einen OS zum Pair KagamixReader geschrieben. Hoffe, ihr schaut mal rein und schreibt mir eine Rückmeldung, ob es euch gefallen hat oder nicht ^^






Da ist er wieder. Er steht direkt vor dir, als du dich auf eine Bank in der Nähe der Schule setzt, um einen Snack zu essen. Seit du beschlossen hast, deiner Cousine beim Basketballtraining zu helfen, sind seine Augen fast immer auf dich gerichtet. Er starrt dich an, wenn er anhält, um kurz durchzuatmen. Selbst wenn du sein 'Partner' für ein 'Eins gegen Eins-Spiel' bist, lässt er dich nie aus den Augen.

Nun, es kann sein, dass er dich so aufmerksam beobachtet, aber man konnte bei ihm nicht wirklich sicher sein, weil ...

... du ihn nicht durchschauen kannst.

Seine Augen sind immer kühl und leer, und man konnte nicht sehen, an was er gerade denkt. Er ist nicht besonders gut im Dribbeln und Werfen, aber er befindet sich in seiner eigenen Liga, wenn es um seine Passfähigkeit geht. Er ist nicht besonders gut und doch unglaublich ... ein komplettes Mysterium. Und du bist der Meinung, dass ihn das so attraktiv macht … Außerdem ist er sehr führsorglich.

Du hasst es aber, wenn er direkt vor dir steht und dich so anstarrt ...!

"Hey, Kuroko. ", beginnst du und starrst ihn an, als du eine Salzstange zwischen deinen Fingern drehst . "Es ist unhöflich, jemanden so anzustarren. Wenn du etwas zu sagen hast, dann sag es einfach."

Du siehst, wie sich seine Augen leicht weiten und für eine kurze Zeit 'aufleuchten'. Nach einer gefühlten Ewigkeit fängt er an zu sprechen.

"Also ist es okay, meine Gedanken zu äußern. "

Es ist keine Frage gewesen. Du nickst nochmal kurz, um ihm zu versichern, das du das ernst meinst.

"Ja. Also, was ist es?"

Du blinzelst und musst sofort zurückschrecken, als du bemerkst, dass sich sein Gesicht direkt vor deinem befindet. Er ist zu nah … so nah, dass man seinen Atem auf der Haut spüren kann …!

„Was …? W- was hast du vor …?“

„Ich mag dich.“

Du blinzelst.

„Was hast du gerade gesagt ...?“

"Ich mag dich."

... ist das sein ernst?

"Deine Antwort?"

Du kannst nicht antworten. Das ist für dich viel zu plötzlich gewesen! Wie kann er das einfach so sagen, als wäre es das Normalste der Welt? Er starrt dich die ganze Zeit über so intensiv … und fast wärst du unter diesem Druck gestorben ...

"A- ah ... okay ... ja ..."

"Dann ist es abgemacht."

Er macht ein paar Schritte zurück, um ins Schulgebäude zu gehen. Bevor er das jedoch tut, schaut er dich nochmal an.

" Danke, dass du es akzeptiert hast."

Warte einmal eine Sekunde ...

Was ist das gewesen?

"Ich habe gar nichts akzeptiert ...!", schreist du.

Doch als du den leichten Anflug eines Lächelns auf seinem Gesicht siehst, errötest du leicht und dein ganzer Körper wird auf einmal ganz warm …

… Okay. Vielleicht hast du es akzeptiert …

… und Kuroko sieht gerade so süß aus …



Oh mein Gott …

„Ich habe das jetzt nicht wirklich gedacht, oder?!
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast