Die Schwester- Wer ist ihr nächstes Opfer?

GeschichteThriller, Horror / P12
13.10.2013
13.10.2013
1
661
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
4 Reviews
 
 
 
13.10.2013 661
 
Danny West stand vor seinem Spind und kramte gerade darin herum, als ihm jemand an die Schulter tippte. Als er sich umdrehte stand Cory Montez. Danny war um einiges muskulöser als Cory aber sie waren beide gleich groß. Doch irgendetwas an Cory sah heute anders aus als gewöhnlich. Sein sonst eher ordentliches, blondes Haar war völlig zerzaust und er war voller Schlamm. Anscheinend war er gerade mit dem Football Training fertig geworden. " Hey hast du schon gehört? ", fragte er gleich drauf los. " Angeblich bekommt unsere Klasse heute zwei neue Schüler. ". "Ja klar hab ich das schon mitbekommen. Die meisten sagen es seien zwei Mädchen, aber wer weiß das schon..", informierte ihn Danny. Verschmitzt begann Cory zu grinsen und ging in die Klasse. Danny stand noch eine Weile vor seinem Spind und betrachtete sich in dessen Spiegel. " Hm... ", musste er denken als er seine braunen Locken und seine blauen Augen musterte. " Was finden die ganzen Mädchen nur an mir? ", fragte er sich. Aber es stimmte! Er hatte freie Wahl für den Schulball letztes Jahr, denn ihn hatten etwa fünfzehn gefragt ob er mit ihnen hingehen würde. Aber letzten Endes ist er da gar nicht hingegangen. Er wollte einfach mit keiner von ihnen da hin. Das Leuten der Schulglocke riss ihn aus seinen Gedanken und er ging in die Klasse.
Er saß neben Cory und sie schnitten gerade Grimassen als die Klassentüre aufgerissen wurde und auch ihren Lehrer verstummen ließ. In der Türe standen zwei Mädchen und schauten verlegen in die Klasse. Mr. Parry, ihr Lehrer setzte ein Lächeln auf und bat die beiden herein. Die Mädchen stellten sich dicht neben Mr. Parry. Die eine war ganz okay. Sie hatte hellbraune kurze Haare und irgendwie leere braune Augen. Dazu trug sie Jeans und ein T- Shirt mit Dreiecken drauf. Aber die andere! Sie war unbeschreiblich! Mit ihren blauen Augen, die von vielen langen Wimpern umgeben waren und ihren knielangen, hellblonden Haaren erinnerte sie ein wenig an Barbie....nur noch hübscher. Sie trug ein kurzes , weißes, Kleid, in dessen Mitte ein roter Lackgürtel mit einem Herz als Schnalle war. " Das sind eure neuen Mitschülerinnen! ", riss ihn Mr. Parry aus seinen Gedanken. Er teilte ihnen mit, dass sie Mandy und Holly hießen. Holly war die blonde. " Was starrt mich Mandy denn so an? ", fragte er sich. Uhr blick bohrte sich in seine Augen, sodass er wegschauen musste und seinen Kopf auf die Tischplatte legte. Als er wieder aufsah, starrte sie ihn immer noch an. Er schauderte. Irgendetwas an diesem Mädchen war beängstigend. Mr. Parry wandte sich an Holly :" Setzt euch, bitte! ". Er bekam keine Antwort. " Holly? ", fragte Mr. Perry, doch auch diesmal bekam er keinerlei Reaktion. Sie sah ihn nur stumm an. Plötzlich schaltete sich Mandy ein :" Sie redet nicht. Das hat sie noch nie. Wir glauben, dass sie uns zwar versteht, aber reden....das macht sie nie. ".
Nach dem Sport, kam Danny in die große Eingangshalle der Schule. Sie war fast völlig leer, bis auf Holly. Sie saß da und las in einem Buch. " Was mach ich denn jetzt? Soll ich jetzt 'Hallo' sagen? Sie würde mir ja sowieso nicht antworten. ". Doch instinktiv sprudelten die Worte aus ihm heraus. " Hey Holly!", rief er mit einem lächeln auf den Lippen. Holly sah auf und lächelte zurück. " Hallo Danny!". Sie hat etwas gesagt! " Ich dachte du redest nie!", forschte ich nach während ich mich zu ihr setzte. " Das stimmt. Ich rede nur mit Personen, denen ich auch vertraue.", erklärte sie mir. " Wieso redest du dann nicht mit deiner Schwester oder deiner Mutter? Und wieso mit mir?". " Weil... ich weiß es auch nicht wieso genau mit dir. Ich glaube einfach ich kann dir vertrauen.". Sie kam näher :" Meine Schwester ist gefährlich!" Ihre ernste Miene Ließ mich erschaudern........FORTSETZUNG FOLGT
Review schreiben