Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

[Captain Future] Drabblesammlung zu "Boundaries"

von cortez11
Kurzbeschreibung
DrabbleAbenteuer, Sci-Fi / P18 / Gen
Curtis Newton / Captain Future Ezella Garnie Grag Joan Landor Otto Prof. Simon Wright
12.10.2013
09.03.2014
13
8.635
 
Alle Kapitel
16 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
12.10.2013 383
 
„Kann ich 'reinkommen...?“
Eigentlich wollte er allein sein, doch als er die Stimme des Robots vor der Tür hörte, war er beinahe froh, dass es Grag war, der davor stand.
„Ja.“
Die Tür öffnete sich mit dem vertrauten Zischen, und der Roboter trat vor ihn.
„Ich will Dir nicht auf die Nerven gehen, Cap', aber es ist nicht gut, dass Du dich hier verkriechst,“ sagte er.
Future blickte hoch. Er fühlte sich unendlich müde, und das schien auch in seinem Blick lesbar zu sein. „Ach Grag...“ Er holte tief Luft. „...Danke, dass Du nach mir schaust.“ Er deutete auf den freien Sitz vor dem kleinen Arbeitstisch, und der Roboter setzte sich und fixierte seinen Gegenüber mit seinen photoelektrischen Augen.
„Du hast Gewissensbisse wegen Ishcaryn,“ konstatierte er nüchtern.
Future antwortete nicht, sondern blickte seinen Gegenüber stumm an. Nur ein kaum wahrnehmbares kurzes Zucken seiner Kiefermuskulatur, das Grag allerdings nicht entging, deutete auf die Anspannung hin, unter der er stand.
„Es lag nicht an Dir,“ fuhr der Robot stoisch fort. „Kuolun hätte ihn sowieso getötet.“
Future schüttelte den Kopf. „Du brauchst mich nicht in Schutz zu nehmen, Grag,“ erwiderte er schließlich resigniert. „Ich weiß das. Es war absehbar. Ja. Aber ich weiß auch genauso, dass er trotzdem wegen mir sterben musste. Nur, um mir zu beweisen, dass ich... -“ Er brach ab, verstummte.
„Curtis – er ist Kuolun. Du weißt, zu was er fähig ist.“
Futures Blick hatte sich inzwischen von Elend in kalten Zorn verwandelt. „Ja,“ erwiderte er eisig, aber sehr gefasst.
Der Robot schaute ihn an, besonnen, abwartend, aber gleichzeitig prüfend, so als wolle er ihn auf die Probe stellen. Dann fragte er ruhig: „Wirst Du ihn töten, wenn Du kannst?“
Für einen kurzen Moment schloss Future die Augen, wie um sich zu sammeln. Als er sie wieder öffnete, blickte er den Robot direkt an. “Du weißt, dass ich es nicht darf, Grag."
Diese Antwort schien Grag erwartet zu haben. Er nickte, stand auf und ging zur Tür.
Als die Tür sich öffnete, drehte er sich noch einmal um. Seine Augen schienen zu funkeln. „Aber wenn Du doch es tust - dann wünschte ich, ich könnte dabei sein...“ entgegnete er, dann trat er in den Gang hinaus.

- - -

frage: wird er ihn bei der nächstbesten gelegenheit einfach kaltblütig abknallen, ja oder nein?
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast