Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

... Und Irgendwie Ist Alles Scheiße

von my---sign
GeschichteHumor, Parodie / P16 Slash
Amerika Deutschland England Japan Russland Spanien
09.10.2013
10.10.2013
2
1.460
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
09.10.2013 448
 
Wir können uns wohl alle darauf einigen dass eine aufgehende Tür um sechs Uhr morgens das grausamste ist was man jemanden antuen kann. Ich bin kein Langschläfer, aber sechs Uhr ist dann doch übertrieben früh.
„Aufstehen“, höre ich es, so kaltherzig wie immer, von meinem Bruder. Und ich drehe mich einfach auf den Bauch und stöhne genervt. Wenn man sich von Brüdern scheiden lassen könnte wäre ich seit Jahren Einzelkind. Eigentlich gar keine so schlechte Idee, sollte man mit der Regierung besprechen. Und irgendwann komme ich dann Heim und klatsche diesen drei Bastarden die Papiere vor den Latz, drehe mich um und sage nur mehr verachtend: „ Ich will die Scheidung“, bevor ich triumphierend das Zimmer verlasse. Beim zweiten Überdenken komme ich dann rüber wie eine auftupierte vierzig Jährige im Nachmittagsfernsehen. Irgendwie bin ich froh dass ich so etwas denke und nicht laut ausspreche. Und ich könnte jetzt weiter denken, das Rufen meines Bruders aus dem unteren Stock ignorieren und den Bus verpassen. Aber ich stehe trotzdem auf, schadet ja im Endeffekt nur mir.

„Jetzt steh endlich auf d-„
„Ich bin schon auf, verdammter Schotte!“, schreie ich.

Allistor Kirkland ist wohl der einzige Mann auf Erden der mich um so eine Zeit so erbosen kann. Ich höre wie er noch ein „Scheiß Engländer“ murmelt bevor er zurück in die Küche verschwindet. Ich ziehe mir die Pyjamahose von den Beinen und lege sie auf das Bett bevor ich mich auch meiner Unterhose entledige. Nackt gehe ich dann zu meinem Tisch wo ein Handtuch auf mich wartet dass ich mir um die Hüften binde bevor ich das Zimmer verlasse. Ich habe noch etwas mehr als eine Stunde Zeit also kein Grund zur Eile. Kurz spähe ich in Ians Zimmer, der schon wieder vor dem Laptop sitzt und wie immer schief grinst. Das tut er aber zu seiner Verteidigung immer, also bin ich mir nicht sicher ob ihn gerade etwas amüsiert oder nicht.

„Ich bräuchte das Bad jetzt“, sage ich bestimmend und klopfe ein paar Mal gegen die Holztür.

Die Anderen wissen wie aufgeregt ich bin. Es ist ja nicht jeder Tag wie dieser. Aber um mich vorzustellen, ich bin Arthur Kirkland, die Verkörperung Englands. Naja, fast. Und deswegen ist der heutige Tag auch so wichtig. Ich würde es nicht Schule nennen, nein. Anstalt trifft es eher, aber Schule ist es nicht. Hier kommen alle Länder hin um den Ernst ihres Lebens zu begreifen um irgendwann ihren Job verantwortungsvoll auszuführen. Leider kenne ich ein paar dieser Länder von der Kennen-Lern-Woche. Diese Woche war so nebenbei ziemlich unnötig. Aber wie gesagt, mir Gnade die Königin bei diesen Typen…


  --

Ziemlich knappe Einführung meine Lieben aber ich hoffe es gefällt euch trotzdem
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast