Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Die Welt in Büchern

von Koma
Kurzbeschreibung
DrabbleAllgemein / P12 / Gen
29.09.2013
23.04.2016
35
4.663
5
Alle Kapitel
58 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
 
29.09.2013 240
 
Vorwort...
...für Interessierte:
Das hier ist mein Beitrag zum Projekt Buchzitate von Pooky schon wieder. Wer möchte kann sich die Liste mal anschauen und dann raten, zu welchen Personen welche Drabbles kommen werden. Manche Plotbunnys sind richtig offensichtlich ;)
...mit Informationen: Die Drabbles werden unregelmäßig kommen und trotzdem schneller als die Oneshots des anderen Projekts, einfach weil es einfacher ist, einen Drabble zu schreiben als einen ganzen OS :)
...mit "Widmung" & Betaleser: Nun ja, ich würde das nicht direkt Widmung nennen, aber irgendwie muss man ja mal Pooky für ihre ganzen tollen Projektideen und Wettbewerbe danken, ne? ;)
Betaleser ist theoretisch Rhylai, aber das hängt von meiner Geduld ab mit dem Hochladen ;)





70. „Nur, weil ich mich manchmal wie ein Arschloch benehme, heißt das noch lange nicht, dass ich dich nicht liebe.“
Aschermittwoch von Ethan Hawke



~

Es fällt Gérard schwer, Erza unter die Augen zu treten. Er weiß, was er wird tun müssen.
Wieder und wieder hat er sie verletzt, körperlich und vor allem seelisch, zu Beginn sogar, um sie zu töten. Doch schließlich hat er einsehen müssen, dass er ohne sie nicht leben kann.
Aber Erza ist verschwunden, sieben Jahre lang, und Gérard hat genug Zeit gehabt, um zu erkennen, dass er sie nicht verdient hat. Die Spanne hat ihm gerade gereicht, um zu beschließen, dass er weiterhin dieses Arschloch sein muss, dass sie ständig verletzt.

Nicht obwohl er sie liebt.

Weil er sie liebt.
~
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast