Chuck gegen den Tod 2

von lecker
GeschichteDrama, Schmerz/Trost / P12
24.09.2013
24.09.2013
1
161
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Ich riss meine Augen auf.
Ich lag auf einer Krankenhausliege mit Imfusionen am Arm und einem Beatmungsgerät am Mund.
Ich spürte immer noch schmerzen aber sie waren nicht mehr so schlimm. Ich blickte mich um. Ich lag auf der Liege und sah den Eingang des Labors.
Ich musste wieder belebt worden sein, denn ich bin mir Sicher das ich Tod gewesen bin.
Nach einer Weile wurde ich wieder gesund und meine Wunde verheilte. Mein Operationsarzt war der beste Schwager überhaupt es war Kapitän Abgefahren.
Meiner Schwester und meinen Freunden wurde erzählt ich wurde ausgeraubt und dabei nieder geschossen.
Morgan begrüßte mich bei der Arbeit als Held, wir ärgerten Casey damit das er um mich geweint hatte aber er meinte immer: „Wenn du Idiot gestorben wärst wäre mein Auftrag missglückt und das wäre nicht gut für meinen Ruf.“
Alles normalisierte sich für mich. Soweit das geht wenn man für die CIA und NSA arbeitet.
Also wäre es das mit diesem Abenteuer.
Review schreiben