Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

John Stillman und die Briefe

GeschichteFamilie, Liebesgeschichte / P18 / Gen
John Stillman Kat Miller Lilly Rush Nick Vera Scotty Valens Will Jeffries
20.09.2013
20.12.2013
7
13.553
1
Alle Kapitel
20 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
20.09.2013 1.370
 
AN:

Weihnachtspost!

Mir gehört wie immer nix!

Vielleicht nicht das, was oder wie Du es Dir vorgestellt hast,
aber wenn es jemand versteht, dass sich die Geschichte
manchmal ganz von allein schreibt, dann Du!

Zum vierten Advent- für kwieenie.

Die mir in letzter Zeit, in dieser wirklich, wirklich harten Zeit,
wie eine wirkliche Freundin zur Seite gestanden hat-
mit ihrem Rat, ihrer herzerfrischenden Ehrlichkeit,
ihrem bestechenden Humor, ihren Aufmunterungen,
ihrem Verständnis und dem größten Herzen,
das ich mir nur wünschen konnte.

Wer solche Freunde hat, kann niemals arm sein.
Und wenn wir denken, die Welt bräche über uns zusammen,
dann sind sie das Licht, welches dir den Weg aus der Dunkelheit weist,
und möge er noch so steinig und beschwerlich sein,
du wirst ihn finden.

Es gibt gar nicht genug Worte, um meine Dankbarkeit ausdrücken zu können!


Songs: Cold Case- Out last night- by Kenny Chesney http://youtu.be/94Sn_ac-kiE
Life like you were dying by Tim Mc Graw http://youtu.be/NkuodqwCQXs



-3- John


Im Radio lief ein Countrysong, der es so gut traf, wie kein anderer:

Er war ausgegangen heute Nacht!

Zumindest fühlte er sich, als käme er von einer wunderbaren Party und er war so beschwingt,
dass er die Treppenstufen zu ihrer Wohnung im Laufschritt nahm
und alle Sorgen schienen für den heutigen Abend vergessen.


He said I was in my early 40's,
With a lot of life before me,
And a moment came that stopped me on a dime.

I spent most of the next days, lookin' at the x-rays,
Talkin' 'bout the options and talkin' 'bout sweet time.


Er schloss die Tür leise auf, kicherte, als er über ein Paar Manolos stolperte,
die achtlos im Flur lagen und schlich auf Zehenspitzen die Treppe hinauf.

Die letzte Treppenstufe quietschte immer und grinsend tat er einen weiteren großen Schritt,
überquerte sie behände und streckte die Hand nach der Türklinke aus, die in ihr Schlafzimmer führte und er hatte leichte Schwierigkeiten, nicht über seine eigenen Füße zu stolpern,
als er aus den Schuhen schlüpfte.


Asked him when it sank in, that this might really be the real end.
How's it hit ya, when you get that kind of news.
Man what ya do.
And he says

I went sky divin',
I went rocky mountain climbin',
I went 2.7 seconds on a bull name Fumanchu.
And I loved deeper,
And I spoke sweeter,
And I gave forgiveness I've been denying,
And he said someday I hope you get the chance,
To live like you were dyin'.


„Du kommst spät.“

Ihre Haarkaskade erhob sich vom Kopfkissen und sie drehte ihm den Kopf über den Rücken zu,
als sie sich zu seiner Seite des Bettes umdrehte.
Aber in ihrer Stimme schwang keine Enttäuschung, kein Vorwurf- wie immer trug sie nur die Fakten vor, und er war dankbar dafür.

So dankbar, dass er sich schnell neben ihr nieder ließ, lächelnd den Zeigefinger unter ihr Kinn schob, um sie noch ein wenig mehr zu drehen, und mit einem lopsided grin auf den Mund küsste.

„Ich weiß.“


He said I was finally the husband,

That most the time I wasn't.


Diane hob beide Augenbrauen und legte den Kopf ein wenig schief.
„Lass mich raten- dir ist unterwegs der Weihnachtsmann begegnet und ihr beide hattet so eine kleine Männerrunde in einem irischen Pub?“


And I became a friend a friend would like to have.

And all the sudden goin' fishing,
Wasn't such an imposition.
And I went three times that year I lost my dad.


John streifte sein Hemd von den Schultern und die Bügelfaltenhose von den Beinen,
schlüpfte immer noch gut gelaunt unter die, von ihrer Körperwärrme angenehm aufgeheizte,
Decke, legte beide Arme gleichzeitig um die Hüfte seiner Angebeteten und zog sie
zu sich herab.


Well I finally read the good book,
And I took a good long hard look
At what I'd do
If I could do it all again.

And then.

Sky divin',
I went rocky mountain climbin',
I went 2.7 seconds on a bull name Fumanchu.
And I loved deeper,
And I spoke sweeter,
And I watched an eagle as it was flyin'.
And he said someday I hope you get the chance,
To live like you were dyin'


Er konnte ein Kichern nicht unterdrücken.

„Du wirst lachen, aber so ähnlich ist es tatsächlich gewesen!
Da war dieser Taxifahrer, und ich schwöre dir, sein Bart war weiß und seine Nase rot- naja, zumindest nach dem dritten Tequila, und sein Bauch war rund und sein Hemd aus Flanell...
ich wette, hätte ich seine Fingerabdrücke durch die Datenbank gejagt,
ich wäre nicht überrascht gewesen, wenn dabei „Name: Santa, Vorname: Claus“
herausgekommen wäre!“

Sie antwortete nicht, sah ihn nur kopfschüttelnd an, aber eines dieser typischen,
ironischen, beinah sarkastischen Diane Yates Lächeln umspielte ihre schmalen Lippen.
„Natürlich, John. Hast du Valens und Rush den Kopf zurecht gerückt?“

Er lachte in sich hinein. Woher sie das nur wieder ahnte?!
Dann kuschelte er sich an sie, schloss vertrauensvoll die Augen.
„Ich denke schon. Gute Nacht, Diane.“

„Schlaf gut, John.“
und mit einem Mal war ihre sonst so schneidige, messerscharfe Stimme weich wie Samt,
bodenlos wie ein guter Tropfen Wein, der sich in einem Glas im Kreis drehte,
von so tief dunkler Farbnuance.

Eine Weile vernahm er nichts außer den kaum wahrnehmbaren Geräuschen der Nacht,
dann flüsterte sie leise:
„John, schläfst du schon?“

„Nein, ich bin noch nicht müde.“
Diane bewegte sich, die weichen Laken und die seidige Bettwäsche raschelten geheimnisvoll in der Dunkelheit. „Du solltest schlafen, Liebster.“
Artig nickte er, doch selbst in der Dunkelheit meinte er, sie resignierend den Kopf schütteln zu sehen, bevor sie sanft fortfuhr:
„John?“
„Ja?“
„Frohe Weihnachten!“

Er küsste ihre Nasenspitze, als sie sich zu ihm umdrehte, ihren Haarkranz unter seinem Kinn,
ihr warmer Atem an seinem Hals, als er die Arme fest um ihre zierliche Gestalt legte.
„Dir auch Frohe Weihnachten, Diane.“

John atmete einen Moment lang tief ein, prägte sich den Geruch der Kissen ein,
die Wärme ihrer Haut, die er durch das dünne, cremefarbene Negligé spüren konnte,
den Rhythmus ihres Brustkorbs, der sich langsam hob und senkte, welcher ihn langsam aber sicher in den Schlaf lullen würde...

Versuchte, das Glücksgefühl, einmal in seinem Leben an einem Abend
wirklich Alles, aber auch Alles richtig gemacht zu haben,
in seinem Herzen für immer zu versiegeln

In diesem kostbaren Augenblick bereute er nichts, nicht einmal,
dass so lange Zeit vergangen war, bis sie einander wiedergefunden hatten,
denn tief Innen spürte er, dass er mit sich im Reinen war.


Like tomorrow was a gift and you've got eternity
To think about what you do with it-

What could you do with it,
what can I do with with it,
what would I do with it?


Sein Leben war eben wie ein großer, alter Baum-
weit verzweigt, knorrig, eigensinnig, vom Gegenwind gebeugt,
ohne an den Stürmen, die das Leben ihm entgegen geweht hatte,
zu zerbrechen.

Er war biegsam geworden, im Gegenwind,
nur immer stärker, wie eine Weide.

Seine Ableger, nicht weit um ihn verstreut,
ihm immer ganz nah, gediehen wohl.

Sie hatten genügend Frühlingserwachen erlebt,
wohl behütet in seinem Schatten wachsen können,
zu eigener Schönheit, Vollkommenheit heranreifen können.

Stets beschützt von seinen mächtigen Zweigen, welche die brennende Sommersonne,
den Regen, die mächtigen Stürme des Herbstes und
den Schnee des Winters von ihren jungen Trieben fernhielten,
umgeben von seinen starken, weit reichenden Wurzeln,
die ihnen festen Grund und reichlich nahrhaften Boden boten...

Die Jahre hatten Ringe in seinem Stamm hinterlassen,
die erst sichtbar werden würden, wenn man das Holz,
sein Innerstes, nach Außen kehren würde,
wenn er sich schlussendlich, wie alles Leben dieser Erde,
dem Kreislauf von Wuchs und Verfall anheim geben würde.


Sie beide waren längst friedlich,
Seite an Seite, eingeschlafen,

als sein Herz zu schlagen aufhörte.




Sky divin',
I went rocky mountain climbin',
I went 2.7 seconds on a bull name Fumanchu.
And I loved deeper,
And I spoke sweeter,
And I watched an eagle as it was flyin'.
And he said someday I hope you get the chance,
To live like you were dyin'
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast