Geschichte: Fanfiction / Musicals / Cats / Bodyguard

Bodyguard

GeschichteDrama, Fantasy / P16
Demeter Munkustrap
11.09.2013
27.07.2014
18
14002
1
Alle Kapitel
10 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Hallo erstmal also , das ist meine erste ff:) über reviews würde ich mich freuen und jetzt viel spass beim lesen:)
___________________________________________________________

Es war eine heftige Gewitternacht als,eine schwarz-goldene Katze gehetzt, durch die nebligen Gassen Londons mit schmerzenden Pfoten rannte . Der Regen wurde heftiger.
Sie musste sich beeilen denn, die Meute konnte nicht mehr, weit entfernt sein. Die dumpfen Pfotenschläge auf dem nassen Asphalt, kamen immer näher und näher. Sie bog rechts in eine schmale Seitenstraße ein, und spurtete bis zu Ende der Straße, und nahm eine scharfe Linkskurve. Aber offenbar war dass, die falsche Entscheidung gewesen,denn die Straße entpuppte sich als Sackgasse.
Sie vernahm ,die immer lauter werdene Schritte ihrer Verfolger. Panisch blickte sie sich um nach etwas das ihr die Flucht ermöglichen könnte,denn die hohe Steinmauer konnte sie ,vom Boden aus nicht bezwingen. >Ich bin des Todes< dachte sie angstverzerrt.
Ihr blieb nichts anderes übrig ,als sich flach gegen die kalte Steinwand zu pressen und zu hoffen dass,ihre Verfolger ihre Spur verloren hätten . Doch sie wusste das sie vergeblich hoffte. Die Katze hielt den Atem an, denn der Anfüherer der Horde, stand nur wenige Meter von ihr entfernt. Es war ein großer schwazer Kater, mit einem vernarbten Gesicht ,dort wo sich sein rechtes Auge befinden sollte, war nur ein hohles Loch.Sie schauderte.
"Weit kann sie noch nicht weit ,gekommen sein " knurrte der Kater .
In diesem Augenblick ,zuckte ein greller Blitz am Himmel entlang . Für einen  kurzen Moment war die düstere Gasse hell erleuchtet. Das Narbengesicht, starrte sie an .
Sein Gesicht verzog sich zu einer hässlichen Fratze "Sieht so aus als ob unsere kleine Ausreißerin in der Falle sitzt "
Er gab ein hämisches Lachen von sich. Die Meute schlich wie eine einzige Bewegung auf ihr Opfer zu. Der schwarze Kater ,gab mit einem hasserfülltem Auge , einen Kampfschrei von sich und die Katze spürte, wie sich messerscharfe Krallen ,in ihre Schulter bohrten und wiederum andere Krallen, die an ihrer rechten Flanke entlang gezogen wurden. Sie gab einen markerschütternden Schrei von sich . Halb blind vor Schmerz und Wut wollte sie zum Gegenangriff über gehen aber, ihr fehlte die Kraft dazu.
Plötzlich ,sprang ein ,schwarz-silberner getigerter Kater vor sie . Er baute sich, in voller größe vor dem Pack auf ,und knurrte die Feinde der Katze gefährlich an. Nun fuhr er seine langen Krallen aus, die im Licht des Blitzes bedrohlich schimmerten, und warf sich in den Kampf.
Es war eine heftige Schlacht. Der Tigerkater biss mit voller Wucht, in den Nacken seines Gegners. Er selbst, hatte Verletzungen an Ohr und Brust . Noch einmal biss er in die selbe Stelle seines Feindes der laut aufheulte und darufhin floh. Die anderen Feiglinge taten es ihm  gleich . Doch der getigerte Kater hatte keine Gnade ,mit ihnen und verfolgte sie bis zum Ende der Sackgasse. Nun wurde es still. Abgesehen von dem Donnergrollen. Er atmete einmal tief ein ,und aus und trat dann mit langsamen Schritten auf die am Boden liegende Katze zu .Die das Geschehen wie angewurzelt mitangesehen hatte. Ihre bernstein Augen, sahen ihn entsetzt an . Ihr Herz drohte, aus ihrer Brust zu springen. "Du brauchst keine Angst vor mir zu haben." beruhigte der Kater sie mit warmer Stimme "Ich bin Munkustrap, aus dem Clan der Jellicles, und wie heißt Du ?" fuhr er fohrt.
"D-Demeter" wisperte sie ,bevor sich ihre Augen verdrehten und ihr Kopf bewusstlos zu Boden sank. Ohne zu zögern packte Munkunstrap Demeter behutsam an ihrem Nackenfell und kehrte schnellst möglichst zum Jellicle Lager zurück.
Review schreiben