Btooom! Die Flucht-Second Season

GeschichteFreundschaft, Horror / P16
17.08.2013
17.08.2013
5
1.145
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
17.08.2013 332
 
Friedlich vor sich liegend sah der Pilot die Idyllische Insel. Doch er wusste nur zugut wie sehr dieser Schein trügte. Denn diese Idylle war tödlich. Vorsichtig landet er den Helikopter. Die schwarzen Männer stiegen aus und sahen sich um. Eine sanfte Meeresbrise wehte zu ihnen herüber.
*BOOOOOOOMMMMM*
Die erste BIM war explodiert. Blutige Fetzen flogen durch die Luft. Aus den Bäumen erhob sich ein gigantischer schwarzer Vogelschwarm, in den hellen,wolkenlosen Blauen Himmel. Raben- die Vorboten des Todes.
----------------------------------------------------------------------------------------------------
"Guter Wurf Himiko." sagte Ryota. Sie nickte ; "Schnell und schmerzlos. Aber lass es uns nun endlich beenden,ich möchte endlich zurück und das alles auf klären." Ryota nickte. "Aber pass auf das du nicht denn Helikopter triffst." Er warf ein Blick auf ihre gemeinsammen BIMs, dann griff er nach ihrer Hand. Ihre Blicke trafen sich...dann griff sich jeder eine BIM und sie legten los.---------------------------------------------------------------------------------------------
Immer mehr BIMs explodierten um sie herum. Überall folgen blutige Leichenfetzen durch die Luft. Verwirrt sahen sich die Männer um. Von wo kam der Angriff bloß? *Immer mehr seiner Kameraden flogen durch die Luft. Verzeifelt versuchte er durch das Seitenfenster des Cockpits den Angreifer auszumachen. Oder waren es vieleicht Mehrere? Vieleicht kam der Angriff ja von den Klippen davorne...Ein stummer Aufschrei. Seiner. Entsetzt sah er nach vorne. Auf der Windschutzscheibe des Cockpits, lag in einer Blutlache ein ihm sehr wohl bekannter Kopf. Der Kopf seines Besten Freundes. Ihm drehte sich der Magen um. Er griff nach seinem Sturmgewehr und kletterte aus dem Helikopter. Er erbrach sich. Zwang sich dazu klare Gedanken zu fassen. Sie sind alle Tod. Ich bin der letzte. Ich werde sie rechen. Dann begann er Kopflos auf die Klippen loszuschießen.
*RATTERPLINGPLING* ---------------------------------------------------------------------
Leise fluchend wich Ryota den Steinsplittern aus. Der Mann hatte sie endeckt. Approppo sie. Wo war Himiko eigentlich? Sie war doch nicht verletzt oder etwa Tod? Er schüttelte den Kopf. Eine neue Ladung Steinsplitter flog auf ihn zu und er musste sich wieder ganz aufs Ausweichen konzentrieren.