Deshalb ist 42 ncht die Antwort auf alles.

GeschichteAllgemein / P12
29.07.2013
29.07.2013
1
594
1
Alle Kapitel
12 Reviews
Dieses Kapitel
12 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Jetzt mal im ernst! Wieso sollte die Antwort auf alles eine Zahl sein? Alle Mathe-Muffel würden sich umbringen.
Weit mehr Fragen werden mit einem Namen beantwortet. Dies ist eine Tatsache und keine Spekulation.
Versuchen wir es mal mit einer Geschichtsarbeit (bitte nicht nachmachen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!):

1.Wer war der erste Mensch auf dem Mond?
   42

2. Wer entdeckte America?
    42

3. Wer gründete – der Sage nach – Rom?
   42

4. Wer erfand die Glühbirne?
   42

Da  stimmt etwas nicht und auf die Arbeit kriegt man eine saftige 6.
Allerdings klappt das mit Namen auch nicht so gut...


1. Wer war der erste Mensch auf dem Mond?
   Chewbacca

2. Wer entdeckte America?
    Chewbacca

3. Wer gründete – der Sage nach – Rom?
   Chewbacca

4. Wer erfand die Glühbirne?
   Chewbacca


Der Geschichtslehrer heult und wälzt sich auf dem Boden.
Aber Deep Tought kann sich ja schlecht verrechnet haben. Ganz klar! Die Deutung von 42 ist einfach falsch!
42 ist der Sinn des Lebens und keine universelle Antwort.
Ansonsten, wie gerade bewiesen, währe alles einfach unlogisch. Vielleicht bedeutet 42 einfach, dass man den Sinn des Lebens erst mit 42 kapiert.
Vielleicht wurde Deep Thought auch einfach so programmiert, dass (Ist Deep Thought eigentlich ein er oder sie oder ein es???????) auf konkrete Fragen nur mathematisch beantworten kann und 42 hat die Bedeutung „Es gibt keinen“ oder „Denkt mal selber nach“.
Wer weiß das schon? 42.
Noch ein Beweiß.
Allerdings ist der gesamte Film „Per Anhalter durch die Galaxis“ unlogisch konstruiert und 42 wird da wohl keine Ausnahme.
Also denkt darüber nicht nach!


Fazit:
42 wird falsch interpretiert. Allerdings wer daran glaubt lässt sich viel zu einfach von Filmen beeinflussen.
Review schreiben