Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

JekyllxHyde

GeschichteThriller, Liebesgeschichte / P16 / Gen
Edward Hyde
27.07.2013
28.07.2013
6
7.040
 
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
27.07.2013 804
 
So, hallo alle zusammen!!
Die zweite ff, die ich hochlade. Diesmal zu Jekyll und Hyde... Und das ganze ist auch nebenbei meine erste Yaoi Story (BoyxBoy), wer damit nicht klarkommt liest diese ff am besten erst gar nicht...
Diesmal muss ich wohl noch ein bisschen was zur Handlung sagen. Also erstens mal ist das ganze nich zu hundert Prozent logisch, zumindest was die Zeitverschiebung angeht. Einige Dinge scheinen auch nur auf den ersten Blick unlogisch, klären sich aber im Lauf der (hoffentlich langen) Fanfiction. Wichtig ist wohl zu erwähnen, dass der Ich-Erzähler ein OC ist. Der Sohn von Dr.Jekyll:
Robert Jekyll: (Robert) Jekyll: Sohn von Dr. Jekyll und Mrs. Jekyll, uke (blaue Augen mit Grünstich, schwarze haare, eher schmächtig aber eher sehnig als dürr, etwa 1,72 meter groß), studiert Psychologie an der University of Manchester, bei seinem Alter bin ich mir noch nicht sicher, so 22 +/-
Mr Edward Hyde. bekanntermaßen Dr. Jekylls altes Ego, das sich am Ende der Ereignisse in der Novelle Robert Stevenson, von Dr. Jekyll dauerhaft trennt.( seme (braune Augen, aschblonde Haare mit leichtem graustich)
Ansonsten kommen in der Geschichte noch weitere OC's vor (eine Invasion der OC's!! Rette sich wer kann!!):
Amy Wizward: (grüne Augen, blonde Haare, klein und zierlich; gefärbte Haare: pink), studiert Medizin, Freundin von Robert
Alexander Mason: Abk. Alex, Roberts bester Freund, schwul, (Aussehen ist noch nicht komplett, habt Geduld mit mir)
Lucy Tools: arbeitet in der Lobby von Hydes Penthouse. Ist süchtig nach Jules Verne und insgesamt älteren Geschichten und Büchern, Träumerin (und wurde einstimmig von meinen Freundinnen und mir zum Mordopfer gewählt....)
Miss Ivy Stockholm: Agentin beim MI6, ziemlich zickig, sarkastisch, intelligent (Haarfarbe: geschmolzenes Silber, Augenfarbe: orange, lila, gelb, eine Mischung, laut dem Inspector hat sie schöne Beine)
Inspector Newcomen: er ist nciht komplett ein OC, aber teilweise, vermutlich eher ein OOC. beseßen davon, Hyde zu fassen und ins Gefängnis zu bringen, Inspector in Manchester, unausstehlich, rücksichtslos, arrogant, mürrisch, unhöflich, nimmt Drogen, drinkt zu viel und kennt sämtliche Prostituierte der ganzen Stadt (Aussehen noch nich bekannt)
Mrs Sue Jekyll: Frau von Dr. Jekyll, Tochter eines amerikanischen Millionärs, Mutter von Robert
Professor Michaelson: durchgeknallt, Profesor für Chemie an der University of Manchester (groß, etwa 2 Meter, halbglatze, Hercule Poirot-Bart, Hornbrille, braungebrannt)
Spohian White: wird meistens nur Pi genannt, Genie, leicht authistisch, kann mit anderen Menschen nichts anfangen, drückt sich durch binäre zahlencodes aus, hat jede menge Mädchen, die für ihn schwärmen,bekommt es aber gar nicht mit, hat NICHT das typische "Streber" Aussehen (hellblaue Augen, dünn, knochig, hochgewachsen, feingliedrig, blasse haut, zerstrubelte, graue haare), Mitglied im Chemie-Club
Ian Charles Mikahail James Christian Lloyd Darwin (seeehr viele Namen): hat ein rießen Ego und weiß das auch, hat eine Freundin, ignorant, Ire, intelligent (bleich, orangene haare bis kurz oberhalb der schultern, zwei lange geflochtene zöpfe, normal groß, grüne augen), Mitglied im Chemie-Club
Rachel Adams: Freundin von Ian, taff, meistens etwas abgedreht, feministisch, gewalttätig, kein scham- oder selbstwertgefühl (braundblonde haare, backsteinfarbene rehaugen, klein, trägt immer, egal bei welcher jahreszeit stiefel mit extrem hohen absätzen die bis übers knie gehen, trägt immer kurze hosen oder röcke)

So, das war wirklich eine ellenlange Liste... Ich wusste gar ncihts, dass cih so viele OC's habe. Ich hoffe, ihr sied jetzt nciht irgendwie abgeschrekct oder so....
Dann noch kurz zur Handlung:
Dr.Jekyll hat, nachdem er seinen alten Ego Mr.Hyde verbannt hat, geheiratet und ist inzwischen Vater. Sein Sohn, die Hauptperson und der Ich-Erzählern, Robert Jekyll studiert in Manchester Psychologie. Also alles ganz normal. Bis Roberts Freund Alex Robert seinen neun Freund vorstellt. Der flirtet nciht nur ungehemmt mit Robert sondern verhält sich auch ziemlich seltsam. Als sich bestätigt, was Robert schon geahnt hat, nämlich dass dieser mysteriöse Freund Edward Hyde ist, ist es schon zu spät... Er hat sich hoffnungslos verliebt... Wohl oder übel muss er vor der Polizei fliehen, aber auch mit Hyde klarkommen. Denn, ungeachtet aller Liebe, ist Hyde immer noch die böse Seite der Menschen und damit kein angenehmer Gefährte....
Parallel ermittelt noch das wohl ungleichste und unsympathischste Ermittler-Duo, das ich bisher jemals geschrieben habe, gegen Hyde. Die Peron, die unzählige Morder verübt hat und einfach nicht zu fassen ist. Erst ein Mord bringt sie auf die Spur des Killers. Und zu Robert Jekyll.


So, das war jetzt gaaanz grob die Handlung....
Ich hoffe, wir sehen uns im prolog wieder und meine langen Erklärungen waren nciht all zu nervig^^
Ich würde mich natürlich auch über Reviews freuen....
Und bevor ich es vergesse, vermutlich werde ich auch noch jede Menge extra Kapitel in Form von Dialogen hochladen.... Das war nämlich so eine ganz grobe Basis für die Geschichte. Die meisten Dialoge sind während der Autofahrt von Kroatien zurück nach Deutschland entstanden. Ich sag nur so viel: Stau....

Liebe Grüße
Rainy Monday
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast