Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Untod

von Amala
Kurzbeschreibung
KurzgeschichteMystery, Liebesgeschichte / P16 / Gen
20.07.2013
01.08.2013
14
5.273
 
Alle Kapitel
4 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
20.07.2013 229
 
Die ganze Zeit über saß ich neben einem jungen Mann, vielleicht gerade einmal 20 Jahre alt geworden. Erzählt hatte er mir jedenfalls, dass er Student sei, auf der Harvard Universität und dort Psychologie und Physik studierte, also ein ganz Schlauer. Jedenfalls waren wir gerade beim abstürzen, mein Sitznachbar schrie, so wie alle anderen Passagier. Das peinliche war nur, dass ich auch Panik bekam. Ich. Ein Vampir, der panisch und hysterisch wurde. Undenkbar. Aber ich war es. Also krallte ich ihn mir (denn von packen oder umarmen könnte man da nun wirklich nicht reden) und sprang mit ihm aus einem der Fenster. Die zu waren. Logisch, wieso sollten Fenster eines Flugzeugs auch offen sein? Immerhin war es in einer Höhe von 15 000 Metern eisig kalt, jedenfalls in der Höhe, in der wir noch vor ein paar Sekunden gewesen waren. Jetzt rasten wir, ich und der junge Mann, den ich umklammert hielt, im freien Fall auf die Erde zu. Ich realisierte, dass riesige Felsen unter uns lagen und konzentrierte mich darauf, auf ihnen zu landen, wäre es denn möglich. Das rote Gestein kam immer näher und es wurde immer größer. Dann im richtigen Augenblick, als ich meine Füße dem näher kommenden Boden entgegenstreckte und ich etwas unsanft mit meinen Ballen und Fersen in den Boden krachte, hörte ich gleichzeitig, wie das Flugzeug zerschmetterte als es auf dem Boden aufkam.
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast