Musicals³ oder Der Wahnsinn geht weiter!

GeschichteHumor / P12
18.07.2013
18.07.2013
1
10377
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
(Vorgarten irgendwo in Deutschland, früher Nachmittag, Sonnenschein)

Ich: Tag, meine lieben Leserinnen und Leser!
Ich freue mich, euch hier begrüßen zu dürfen.
Was ich schon wieder will?
Ich gehe heute in das Monty Python – Musical SPAMALOT, eine Vertonung ihres Films „Die Ritter der Kokosnuss“.
Aus Gründen der Konzentration und weil mir langweilig ist, kommen die lieben Jellicles auch heute wieder in den Genuss äußerst extravaganter Gesellschaft.
Tja, ich wünsche erneut viel Spaß und verabschiede mich… zumindest vorerst…



P.S. : Mir gehören nicht Cats, Star Wars, Harry Potter, Fluch der Karibik, The Rocky Horror Picture Show, Les Misérables, Marie Antoinette – Das Musical, Tanz der Vampire, Twilight, Das Phantom der Oper, Dracula the Musical, Herr der Ringe, Stolz und Vorurteil, Kung Fu Panda, King Kong, How I Met Your Mother, König der Löwen, Donald Duck, Ich Bin Nummer 4, Wikipedia, der Eurovision Song Contest 2013, Facebook, Tic Tac, Rigoletto, DAS OPERNGLAS und Lost in Austen.
Thomas Borchert, Ramin Karimloo, Sierra Boggess, Alexander Goebel, Neil Patrick Harris, Ewan McGregor, Andrew Lloyd Webber, Wolfgang Amadeus Mozart und Florin Cezar Ouatu gehören ausschließlich sich selbst.
Wolfspirat eingeschlossen, die auch dieses Mal wieder gelegentlich erwähnt wird. Auch dieses Mal wieder vielen Dank an sie für ihre Erlaubnis!

Sheila und Ariana gehören mir.

Warnung: In dieser Fanfiction wird in Bezug auf den dritten Teil von Fluch der Karibik, das Ende vom Les Misérables – Musical und ein ganz klein bisschen in Bezug auf STAR WARS gespoilert! Lesen auf eigene Verantwortung!

Anmerkung: In dieser Geschichte kommt eine Person namens Dracula vor. Hierbei handelt es sich NICHT um die Dracula, Wolfis OC, sondern um deren Namensgeber, den (männlichen) Vampirgrafen.



(Jellicleschrottplatz, irgendwann, irgendwie)

Ein halbes Jahr ist vergangen, seit die Autorin (sprich: Ich) den Jellicles einen ungebetenen Besuch abstattete und dabei noch einige Hand voll Charaktere aus verschiedensten Musicals, Filmen und sonst welchem Zeug mitbrachte.
Jetzt aber, an diesem angenehm warmen Julimorgen, liegt der Schrottplatz wieder ruhig und friedlich da wie eh und je, und die Jellicles lassen sich von der kräftigen Sommersonne das Fell wärmen.
Doch schon bald soll der Friede gestört werden…


Jellicles: *entspannt*
Unheil: *nähert sich*
Jellicles: *sonnen sich weiter*
Unheil: *nähert sich weiter*
Misto: *bemerkt Gefahr* ACHTUNG! MACAVITY!
Alle: *verstecken sich*

Macavity: *springt mit großem Satz in die Mitte des Schrottplatzes* *bemerkt, dass keiner da ist* *verzieht genervt das Gesicht* Oh, kommt schon! *murmelt* Ich hätte eben DOCH eine weiße Fahne mitnehmen sollen!
Weiße Fahne: *erscheint aus dem Nichts und schwebt in Macavitys Pfote*
Macavity: Manchmal erstaunt einen diese Hilfsbereitschaft, basierend auf akuter Schwärmerei, schon irgendwie… *laut* Ich habe NEUIGKEITEN, Jellicles! *Fahne schwenk* Heiliger Heavyside, komme ich mir blöd vor!
Munkustrap: *aus seinem Versteck* Was willst du hier?
Macavity: Euch warnen!
Munk: *verwirrt* Wieso? Warum? Weshalb? Wovor? Wann? Wo? Wie? Und überhaupt???
Macavity: Die verdammte Stadt ist in Gefahr! Eine Katastrophe, die ihr euch nicht mal VORSTELLEN könnt, bahnt sich an!

Munk: Größer als du?
Macavity: Gewissermaßen, aus dem richtigen Blickwinkel: ja…
Tumblebrutus: Größer als King Kong?
Macavity: *genervt* Darum geht es hier nicht! London wird schon bald nicht mehr EXISTIEREN!
Jellicles: *Schock*
Misto: *leise* Ist Voldemort in der Stadt?
Macavity: Nein, der wäre ja noch halbwegs zu verkraften! Viel schlimmer! *sieht sich um* Ida Riddle hat wieder Karten für ein Musical!

Tja, da wären wir. Und leider gehen mir grade die Ideen aus…

Jellicles: *Panik*
Macavity: *steht inmitten von all dem Durcheinander und brüllt rum* WERDET IHR WOHL AUFHÖREN! DAS BRINGT DOCH NICHTS! AUFHÖREN, HAB ICH GESAGT! WENN DU MICH NOCH EINMAL UMRENNST, DU KLEINES WEIßES FELLKNÄUEL, DANN MACHE ICH PERSÖNLICH HACKFLEISCH AUS DIR! RUHEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Jellicles: *erstarren*
Macavity: *holt tief Luft* Na, geht doch! Idioten! Also, hört zu: Wir müssen Ida Riddle irgendwie davon abbringen, wieder so eine Geschichte zu…

Ich: *erscheint* Hey, Leute! Ich hab euch vermisst!
Alle: *sehen mich* NEEEEEEEEEEEEEEEIN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! *entsetzt*
Ich: Ach, kommt schon, so schlimm bin ich jetzt doch auch wieder nicht!
Macavity: *murmelt* Doch…
Ich: *den Tränen nahe*
Munk: Oh, na toll, jetzt weint sie auch noch! Entschuldige dich!
Macavity: DU SPINNST JA WOHL! *entrüsteter Blick*
Ich: *lächelt* Ich verzeihe dir, Mac!
Mac: *Todesblick*
Ich: Hmpf! Dann halt nicht! Aber ich warne dich: Du hast Konkurrenz!
Macavity: *theatralisch* Oh nein, mein Untergang! Wie könnte ich nur ohne deine Liebe leben!
Ich: Wirklich?! *Freude*
Macavity: Nein.
Ich: *enttäuscht* Hmpf.

Munk: Also, hör zu, Ida: So kann das nicht weitergehen! Du kannst nicht jedes Mal, wenn du Ablenkung brauchst, in unsere Welt einfallen und uns Scherereien bringen!
Ich: Äh… doch!
Munk: NEIN, kannst du nicht! Wir wollen das hier nicht, hörst du? WIR WOLLEN DICH HIER NICHT!
Ich: *Kinnlade fällt runter* *schon wieder den Tränen nahe*
Macavity: Haha, jetzt brichst DU ihr das Herz, und weißt du, was das Lustigste daran ist?
Munk: *düster* Erleuchte mich!
Macavity: Dich KÜMMERT es auch noch! *lacht*
Ich: Haha, Mac ist wirklich witzig, nicht? *lacht ebenfalls*
Munk: Hat einer eine Tischplatte, auf die ich meinen Kopf hauen kann?

Leider hatte keiner eine Tischplatte dabei, und obwohl mir die Vorstellung sehr gefallen hätte, verzichtete ich darauf, eine Tischplatte erscheinen zu lassen, immerhin brauche ich Munkustrap noch für die Geschichte…

Alonzo: *mürrisch* Wieso kannst du nicht einfach gehen und stattdessen ein Buch lesen? Das würde uns alle glücklich machen!
Ich: Ja, alle außer MIR! *wütend*
Alonzo: *beschwichtigend* Na gut, na gut… Und was willst du jetzt machen? Uns wieder mit deinen wahllos zusammen gewürfelten Lieblinscharakteren mischen?
Ich: Ex-akt!
Alle: NEIN!
Ich: DOCH! Und jetzt hört auf, euch zu beschweren! *klatsch*

Und schon steht eine Gruppe Leute auf dem Schrottplatz, und anstatt eines Ratespiels benenne ich sie auch gleich: Captain Jack Sparrow, Davy Jones, Anakin Skywalker, Obi-Wan Kenobi, Meister Yoda, Enjolras, Eponine, Graf Dracula und Frankie Furter. Also ein Großteil des Ensembles vom letzten Jahr! Dem Rest widmen wir uns später. Die zwei aus Marie Antoinette und Frodo und Sauron aus Her der Ringe kommen diesmal nicht, sonst wäre es NOCH voller geworden, und ich hatte eh schon Probleme, mit allem fertig zu werden…

Munk: *seufzt* Du kannst es wirklich nicht lassen, was?
Ich: Nein! *an alle* Also, meine Lieben, willkommen zurück auf dem Schrottplatz der Jellicles! Ich freue mich sehr, euch hier…
Obi-Wan: NEIN! Was machen wir hier?! *sieht Mich* Nein, nicht schon wieder! Und dabei waren wir kurz davor, Graf Dooku zu schnappen!
Anakin: Regt euch ab, Meister, wir kommen schon wieder zurück!
Obi-Wan: Uff, na wenigstens bist du noch mein Schüler!
Anakin: Sollte ich das verstehen?
Ich: Ruhe! Nein, brauchst du nicht, aber…
Captain Jack: Was soll das hier? Dir ist klar, dass die Führung der Black Pearl dank deiner Rücksichtslosigkeit, die dich dazu gebracht hat, mich herzuholen, WILL untersteht?!
Old Deuteronomy: *nachdenklich* Ich kannte mal einen Kater, der hieß Will. Der lebte allerdings in Edinburgh, nicht auf einem Boot…
Ich: Sei bitte mal kurz still! Das ist mir durchaus klar, Jack, aber…
Jack: Kein aber! Ich muss verhindern, dass der Junge was Dummes anstellt!
Ich: *gereizt* Nein, du musst jetzt verhindern, dass ich einen Nervenzusammenbruch bekomme!
Macavity: Kriegst du den nicht sowieso?
Ich: Ja, schon, aber ich muss dich doch dabeihaben, Jack, sonst…
Dracula: *vorschlagend* Sonst bricht es dir das Herz?
Ich: Nein, das nicht, aber… ach, verdammt, ich wollte das hier doch bis zum Veröffentlichungsdatum geheim halten! Ich darf keine Namen nennen, die mir nicht gehören, sonst muss ich vorher fragen, und dann wäre es nicht mehr geheim und… und… und…
Yoda: Beruhige dich, Kleine! Nur keine Aufregung! Alles gut werden wird!
Ich: *atmet tief ein* Danke, Meister Yo… MOMENT! *bedrohlicher Blick* Hast du mich grade KLEINE genannt?!
Macavity: *Lachanfall*

Frankie Furter: *zu Tugger* Hey, wir kennen uns ja schon!
Ich: FRANKIE! UNSTERSTEH DICH!
Frankie: Was hast du denn? Ich unterhalte mich doch nur mit ihm!
Ich: *packt Tuggers Arm* Tugger ist für Die, deren Name nicht genannt werden darf, reserviert!
Frankie: Seit wann is Voldemort denn ne Frau?
Ich: IST ER ÜBERHAUPT NICHT! Heiliger, wie kann man nur so unterbelichtet sein! Ich hab dir doch gesagt, diese Droge schadet deinem Gehirn!
Frankie: Aber du hast doch gesagt…
Ich: Ich habe WOLFI gemeint, verdammt noch mal! So, jetzt ist es raus! Und nur wegen deiner Dummheit musste ich das Geheimnis um die Entstehung dieser Fanfiction lüften! NUR WEGEN DIR HABE ICH WOLFI ERNEUT UM ERLAUBNIS FRAGEN DÜRFEN! HÖRST DU? NUR WEGEN DIR!
Frankie: Kann es sein, das du überreagierst?

Victoria: *sieht sich um* Na, wenigstens ist der Kerl mit der Maske diesmal nicht da!
Eponine: *warnend* Freu dich nicht zu früh, das kann noch kommen! Oder glaubst du ernsthaft, Ida würde Ramin Karimloo vergessen?
Enjolras: Was wenn? Ich hörte, sie hätte derzeit einen neuen, geheimnisumwobenen Favoriten…
Victoria: *neugierig* Ach, ernsthaft? Also hat Macavity wirklich Konkurrenz? *verstummt, als Macavity erst rüberguckt und dann herkommt*
Macavity: *grinst* Was höre ich da? Ihr redet über mich?
Victoria: *eingeschüchtert* Nein, ich… wir… ich muss los! *flüchtet*
Macavity: *wendet sich Enjolras zu* Also, was war los?
Eponine: *antwortet für Enjolras* Ida hat nen neuen Favoriten! *triumphierend*
Macavity: *gelangweilt* Ach?
Enjolras: *senkt die Stimme* Angeblich wieder ein Vampir. Er soll überirdisch schön sein, und eine Stimme wie Samt haben und…
Macavity: *entsetzt* WAS?! SIE HAT SICH IN EDWARD VERGUCKT?!
Enjolras: *beschwichtigend* Nein, nein, so schlimm auch wieder nicht! Dem Gerücht zufolge ist der Kerl schwarzhaarig.
Davy Jones: *hat unbemerkt zugehört* Vielleicht Aro?
Enjolras: *schüttelt den Kopf* Die Haare sind relativ kurz!
Macavity: Eventuell Graf von Krolock?
Enjolras: Ich hab doch GESAGT, er hat kurze Haare!
Eponine: Mysteriös…
Macavity: Hab schon Mysteriöseres gesehen…
Davy Jones: Oje, die Kleine will was sagen!

Ich: *ruft* Ruhe bitte! Ich hab was mitzuteilen!
Jack: Dürfen wir wieder heim?
Ich: Nein! Besser! *grinst zufrieden* Ihr bekommt noch mehr Gesellschaft!
Alle: *synchrones Aufstöhnen*
Ich: Okay, fangen wir an… Zu Beginn möchte ich euch jemanden vorstellen, dessen Stimme ich sehr schön finde, und der einen relativ hohen Ton unglaubliche sechzehn Sekunden lang halten kann… meine Lieben, hier ist JEAN VALJEAN! *klatscht*
Valjean: *erscheint*  *singt*…I am warning you, Javert! *unterbricht sich und sieht sich verwirrt um* He, wo bin ich?
Enjolras: Ach, willkommen, Monsieur! Nett, sie hier zu treffen!
Valjean: Kennen wir uns?
Eponine: Laut Musical noch nicht…
Ich: Ach, verdammt, ich sollte besser aufpassen, wen ich woher hole!
Tugger: Solltest du wirklich…
Valjean: Kommt Javert auch?
Ich: Nein.
Valjean: Oh, Gott sei Dank!

Ich: So, und nun zu dir, Misto!
Misto: WAAAS?! Ich hab doch gar nichts gemacht! Verschone mich! Lass mich in Ruhe!
Ich: Äh… ich tu dir doch gar nichts… *Stirn runzel* Na, egal. Ich denke, du erinnerst dich noch recht gut an letztes Jahr, oder?
Misto: *sarkastisch* Daran, dass du mir den verrückten Irren ohne Nase auf den Hals gehetzt hast? Wie könnte ich das je vergessen?
Ich: Genau aus diesem Grund habe ich beschlossen, Voldemort dieses Jahr NICHT herzuholen…
Misto: *erleichtert* Tausend Dank!
Ich: … und stattdessen einfach Tom Riddle herzuzaubern! *strahlendes Lächeln*
Macavity: Moment mal, was? Ich glaube, ich höre nicht recht! Du holst einfach Voldemorts Jüngeres Ego her?!
Misto: Was?! Nein, bitte nicht! Nicht schon wieder!
Ich: Reg dich nicht auf, da war er noch nicht… *überlegt kurz* … noch nicht GANZ so wahnsinnig. *klatsch*
Tom Riddle: *erscheint*
Ich: Ja, es hat geklappt!
Tom Riddle: *gereizt* Was soll denn das? Ich war doch gerade dabei, etwas über Horkruxe zu erfahren, da appariert mich irgendjemand HIERHER! Also gut, wer war es? *strenger Blick in die Runde*
Alle: *zeigen auf mich*
Ich: Och, kommt schon, Leute!

Tom Riddle: Wer bist du? *mustert mich*
Ich: *aggressiv* ICH bin Ida Riddle, DEINE Namensvetterin und Autorin dieser Geschichte, also hüte deine Zunge, sonst lasse ich deine Nase verschwinden!
Tom Riddle: Das wäre zu verkraften, wenn man davon absieht, dass es absolut bescheuert aussehen würde!
Macavity: *Lachanfall*
Tom: *wütend* Worüber lacht er? Sag ihm, er soll aufhören, sonst bekommt er einen Fluch auf den Hals!
Ich: *kichert* Ich entschuldige mich vielmals, Tom, aber du hast gerade einen Witz auf… na ja, EIGENE KOSTEN gemacht…
Tom: *ironisch* Hahaha, wie lustig!
Macavity: Das war wirklich lustig, Kleiner!
Tom: *bedrohlich* Niemand wagt es, mich „Kleiner“ zu nennen!
Ich: Zumindest nicht in deiner Gegenwart!
Tom: *dreht sich um* Was willst du damit sagen?
Ich: *grinst* Ich sag nur: Hagrid…
Macavity: *leise zu mir* Ich glaube, du hast grade den Anstoß für die wesentliche Handlung des zweiten Potter-Bandes gegeben…
Ich: Äh… das war Absicht.
Macavity: Kein Kommentar.

Ich: Es WAR Absicht! Aber weiter im Kontext… den wundervollen Ramin Karimloo und seine Begleiterin Sierra Boggess habt ihr ja schon letztes Jahr kennengelernt, und natürlich kommen sie auch dieses Jahr…
Victoria: *gedämpft und nur für die, die in ihrer unmittelbaren Nähe sitzen, hörbar* Verdammt!
Ich: … allerdings begleitet von meinem zweiten Lieblingsphantom, Alexander Goebel! *klatsch*

Es erscheinen Erik, das Phantom der Oper, dargestellt von RAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAMIN Karimloo, zusammen mit Sierra Boggess als Christine; und dazu noch ein weiteres Phantom, hier gesungen von Alexander Goebel, dem Darsteller des Phantoms in der deutschen Uraufführung in Wien, dessen Stimme auf mich jedes Mal beim Hören der CD eine… äh… hypnotische Wirkung hat.

Phantom (Ramin): *zu Christine* Warum habe ich grade ein Déjà-Vu?
Christine: Weil wir seit dem letzten Von-Der-Bühne-Verschwinden nur einen Schritt vorwärts machen konnten und dann sofort wieder hier gelandet sind?
Phantom (Goebel): …und lausche der Musik der… He, wo bin ich?! *vorwurfsvoll* Das hier ist NICHT die Bühne des Theater an der Wien!
Ich: Das hier… äh… ist der Jellicle-Schrottplatz in London.
Phantom (Goebel): Und was soll ich hier? Einen Überraschungsauftritt geben?
Ich: Jaaaa!!!!!!!!! *Begeisterung*
Macavity: Eigentor, Maskenmann!
Phantom (Goebel): Ach, seit still!

Ich: Hört auf zu streiten, ich hab noch mehr Leute herzuholen, und wenn ihr euch zofft, kann ich mich nicht konzentrieren!
Macavity: Das kannst du in der Nähe von Ramin Karimloo generell nicht, aber lassen wir das.
Ich: Okay, das ignoriere ich jetzt einfach mal. Soooo, als nächstes lernen wir jemanden kennen, der absolut legen… -Achtung, es kommt gleich!- …där ist!
Macavity: Doch nicht DER! Bitte sag mir, dass du NICHT Barney Stinson holst!
Ich: Du hast es erraten! Ist er nicht toll?
Macavity: Nein! Ist er nicht! Er ist ein verdammter Weiberheld! Schlimmer als Tugger, und der liegt schon nah an der Schmerzgrenze!
Tugger: Hey!
Ich: Sag ihm, dass es dir leidtut, Macavity, sonst bringt Wolfi dich um! Oh, verdammt, noch ein Grund, sie zu fragen! Hmpf. *klatsch*
Barney: *erscheint*
Ich: Hey, Barney! *lächelt breit*
Barney: Hey, wo bin ich denn hier gelandet? Was war in dem Bier drin, verdammt noch mal? Ich bring Ted um!

Anakin: Obi-Wan…
Obi-Wan: Was denn?
Anakin: Der Kerl da hat deine Stimme!
Obi-Wan: Anakin, sei nicht albern, ich habe meine Stimme doch noch!
Barney: *zu Obi-Wan* Hey Bro, wir klingen wirklich gleich! Das is ja legendär! Gib mir Fünf! *hebt Hand*
Obi-Wan: *guckt geschockt* Der klingt ja wirklich genau wie ich!
Ich: Oh Mist, DAS hatte ich ja völlig vergessen! *mir mit der Faust gegen die Stirn hau*
Jemima: *neugierig* Warum klingen die zwei gleich, Ida?
Ich: *stöhnt genervt auf* Weil sie denselben Synchronsprecher haben, was ich aber LEIDER vergessen hatte!
Pouncival: Wieso hast du nicht einfach Ewan McGregor geholt, der hätte dann Englisch gesprochen?
Ich: *wütend* Weil Ewan McGregor nun mal nicht Obi-Wan Kenobi ist!
Pouncival: Na und?
Ich: Das verstehst du nicht!
Pouncival: Stimmt.

Jack: *zu mir* Bist du jetzt endlich fertig? Ich muss zurück zu meiner geliebten Pearl!
Ich: Noch lange nicht, Captain! *klatsch*
Graf von Krolock: *erscheint*
Ich: Ihr erinnert euch, denke ich? Aber er kommt nicht allein! *klatsch*

Wer jetzt erscheint? Niemand Geringeres als Herbert von Krolock, der Sohn des Grafen. Was es über ihn zu sagen gibt? Er ist blond. Und schwul. War er aber schon, bevor die Slasherinnen ihn in die Hände gekriegt haben.

Macavity: *entsetzt* Was zum Teufel ist DAS?!
Krolock: *aggressiv* DAS ist mein Sohn und DEIN zukünftiger König… ne, Moment, falscher Film! Äh…
Herbert: Ich bin Herbert. Meinen Vater kennst du ja schon.
Ich: *gespannt* Erzählt er manchmal von mir?
Herbert: Er benutzt dich als Schimpfwort. Zählt das?
Ich: Ja.
Herbert: Gut, dann erzählt er von dir.
Ich: *lächelt freundlich* Wie läuft es mit Ariana?
Herbert: Wem? *verwirrt*
Ich: Ach, verdammt! Immer diese blöden unterschiedlichen Zeiten und Szenen und Welten und Genres und…
Macavity: Luftholen nicht vergessen, Verrückte!
Ich: Danke! Und ich bin nicht verrückt!
Macavity: *schüttelt nachsichtig den Kopf* Das sagen sie alle!
Alle: *irritierter Blick*
Macavity: Was glotzt ihr so? Noch nie nen Irren getroffen?
Tugger: Abgesehen von dir…
Munk: …und Growltiger…
Jemima: *leise* …und Ida…
Demeter: …nicht.
Ich: *kichert* Wisst ihr, wie ihr euch anhört? Wie Tick, Trick und Track!
Macavity: Wer ist Nummer 4?
Ich: Ich Bin Nummer 4! *Lachanfall*
Munk: Was war daran jetzt so witzig?
Macavity: Sicherlich irgendein Musical.
Ich: Kalt, Mac, absolut Nordpol!
Macavity: Dann muss es ein Film sein… he, hast du mich gerade MAC genannt?!
Ich: Nein.
Macavity: Hast du! Ich habs gehört! Wie oft habe ich dir gesagt…
Ich: *klatsch*
Kleines, felliges Wesen mit großen Ohren und spitzer Nase und Kutte: *erscheint*

Macavity: Was ist DAS schon wieder???
Ich: *verlegen* Das ist Meister…
Anakin: YODA?! Den hatte ich anders in Erinnerung, und außerdem weniger fellig!
Ich: …Shifu. Ich wollte Shifu sagen.
Plato: *abschätzig* Und welchem kranken Hirn ist der entsprungen?
Ich: Er kommt aus dem Film „Kung Fu Panda“, wenn das deine Frage beantwortet.
Mungojerrie: *sieht an Shifu hinunter* Und was soll der hier?
Ich: Ich finde ihn putzig!
Jack: Ja, ungefähr so putzig wie Jack!
Alle: *schauen verwirrt*
Jack: …das Äffchen.
Ich: Stimmt, der ist süß… wenn er nicht gerade skelettiert ist.
Jack: Lass es mich anders formulieren: Er ist ungefähr so süß wie Davy Jones!
Ich: *schaut zu Davy Jones rüber* Hm… und was genau findest du an Davy süß?
Jack: Hat einer ne Tischplatte?

Da keine zur Verfügung stand und ich Wolfi nicht wütend machen wollte, ließ sich keine finden. Während Jack also seine Überredungsversuche, ihn doch bitte die Pearl vor Will retten zu lassen, fortsetzte, verwickelten die französischen Revolutionäre den Captain der Flying Dutchman in ein äußerst absonderliches Gespräch…

Enjolras: *zu Davy Jones* Hey, Tintenfisch, hast du Lust, uns auf der Barrikade beizustehen?
Davy Jones: Du hast echt ein Problem, oder?
Eponine: Ja, hat er! *zu Enjolras* Jetzt schau nicht so böse, es ist doch wahr! Du nimmst diese ganze Sache mit der Revolution viel zu ernst!
Enjolras: *aggressiv* Ach, und wer hegt Mordgedanken, nur weil der Angebetete in eine Andere verknallt ist?!
Herbert: Ja, gut, ihr habt mich erwischt!
Enjolras, Eponine und Davy: *schauen ihn geschockt an*
Herbert: Ihr… habt gar nicht von mir und Alfred geredet, oder?
Krolock: *seufzt* Nein, haben sie nicht, und jetzt hör auf, dich zu blamieren, Herbert! *zieht Herbert weg* Hast du übrigens schon diesen Transvestiten aus Transexual Transsilvania kennengelernt?

Jack: *zu mir* *der Verzweiflung nahe* Kannst du diesen Wahnsinn nicht einfach beenden?!
Ich: Nein, mein Lieber, JETZT geht es erst richtig los! *klatscht*

Und wieder erscheint jemand, eine Person, die vor allem die Vampire unter den Besuchern zum Schmunzeln bringt: Ein hochgewachsener Mann mit schwarzen, zurückgekämmten Haaren, einem gestutzten Bart und sehr düsterem Blick, der eine Art schwarze Robe trägt, die einen enormen, geschwungenen Kragen hat und große Teile seines Oberkörpers freigibt.

Ich: *KREISCH*
Macavity: *sieht an der Gestalt herunter* Heiliger Bimbam, wo hast du DEN denn aufgetrieben? Sieht ja aus wie ein Volturi… oder so was Ähnliches. Also, so viel Nicht-Geschmack hätte ich nicht mal DIR zugetraut, ganz ehrlich!
Barney: Hey Mann, das ist keiner aus Twilight! Ich hab die Filme gesehen, und glaub mir, Ted, die haben keine so coolen, brustfreien Anzüge an! Gib mir Fünf, Bro! *hält Hand hoch*
Macavity: *legt den Kopf schief und zieht die Augenbraue hoch*
Barney: *beleidigt* Dann eben nicht!

Schwarzhaariger Kerl: *auf Rumänisch* Was soll das? Wo bin ich? Warum umarmt mich das durchgedrehte Mädchen???
Ich: Tut mir leid, Hübscher, ich konnte nicht anders.
Macavity: HÜBSCHER???
Herbert: *mitfühlend* Ich weiß genau, wie du dich fühlst! Mich hat auch schon mal jemand verschmäht… wegen einer FRAU!
Macavity: *sieht an Herbert herunter* Wenn du grade meinst, was ich denke, das du meinst, dann lass mich dir mitteilen, dass Frank’n’Furter noch zu haben wäre…
Herbert: *lächelt* Ach, ich bin mit deiner Gesellschaft eigentlich ganz zufrieden…
Macavity: IDA! RETTE MICH!
Ich: Ach, JETZT soll ich dich auf einmal retten? Typisch! *schnappt Herbert am Arm und zieht ihn weg* Lass ihn, Heriberti, sonst kriegt er noch nen Anfall! Und glaub mir, Frankie ist wirklich bessere Gesellschaft…

Alonzo: Äh… Ida? Kommst du mal? Was sollen wir jetzt mit dem Kerl im Kleid machen?
Ich: *wütend* Das ist kein Kleid, sondern ein Bühnenkostüm!
Alonzo: Wie du meinst. Wer ist das eigentlich? *mustert den verwirrten Rumänen*
Ich: DAS, mein Lieber, ist Florin Cezar Ouatu, geboren am 18. Februar 1980 in Rumänien, berühmter…
Krolock: Moment! Du hast NOCH einen Vampir aufgetrieben?!
Cezar: *auf Rumänisch* Ich bin kein Vampir, ich bin Opernsänger!
Ich: *stolz* Sein Falsett ist einzigartig!
Alle: Hä?
Macavity: *böse Vorahnung* Und… was heißt das genau?
Ich: *fröhlich* Er kann höher singen als ich!
Alle: WAS??
Cezar: *auf Rumänisch* Wirklich? Das ist erstaunlich, immerhin kreischst du ziemlich hoch…
Ich: *kreisch* ER REDET MIT MIR!!!!
Macavity: *grinst* Ich glaube, sie ist hiermit für den Rest des Tages beschäftigt…

Es dauerte volle fünfzehn Minuten, bevor sich meine Stimme wieder in eine einigermaßen normale Tonlage zurückbewegte, und noch einmal zehn Minuten, bis die Vampire Cezar endlich erklärt hatten, was er hier machte. Jedoch beanspruchte nun eine weitere Person meine Aufmerksamkeit…

Jack: Hör zu, Ida, wenn du nicht gleich alle, die dich darum bitten, zurück in ihre Welten lässt, dann…
Ich: WAS DANN?
Jack: Dann… dann… dann verrate ich Jones, dass er am Ende von Teil Drei stirbt! *triumphierend*
Ich: Pah, das traust du dich nie im…. HE! Warte mal! Woher weißt du, dass er stirbt?!
Jack: Äh… Eingebung? *denkt nach* Vorahnung? Wikipedia?
Ich: *strenger Blick*
Jack: Okay, okay, Tia Dalma hat’s mir vorausgesagt! *runzelt wütend die Stirn*
Ich: *sarkastisch* Und du glaubst Ms. Fish?
Jack: Ja… Wieso auch nicht?
Ich: Weil sie… Calypso ist?
Jack: Ist doch egal! Du ignorierst hier übrigens die Tatsache, dass manche Leser den dritten Teil von Fluch der Karibik nicht kennen!
Ich: *unberührt* Ich habe oben vor dem Spoiler gewarnt.
Jack: *verwirrt* Woher wusstest du dort oben schon, dass du hier unten rumspoilern würdest?!
Ich: *grinst verschwörerisch* Das, Jack, ist das Beste am Autorensein! Man kann Dinge nachträglich ändern!
Jack: Könntest du aufhören, so unheimlich zu gucken? Das ist irgendwie… unheimlich! *macht einen Schritt rückwärts*
Ich: *zuckt mit den Schultern* Kommen wir zurück zum eigentlichen Thema: Nein, ich lasse euch hier nicht wieder weg!
Jack: Aber jetzt sieh doch mal: Du hast hier mittlerweile um die zwanzig…
Ich: ...neunzehn…
Jack: …Charaktere versammelt, die Jellicles nicht mitgezählt! Denk doch mal nach: Das wird ein noch größeres Chaos geben als letztes Mal, und die Leser werden gar nicht mehr durchblicken! Und dann bekommst du negative Reviews, die Favoriteneinträge werden nur so dahinschwinden, und die Klicks werden in die negativen Bereiche rutschen!
Ich: *irritiert* Wie kann man denn bitte weniger als keine Klicks haben???
Jack: Okay, das war blöd. Aber jetzt mal im Ernst: Das Chaos wird zu groß! Ich werde nicht nachgeben, und ich glaube kaum, dass deine Leser elend lange Streitgespräche zwischen dir und mir lesen wollen!

Das folgende Streitgespräch erläutere ich nicht weiter, aber nachdem sich erst Enjolras und Eponine und danach auch noch Obi-Wan Kenobi, Tom Riddle, Meister Shifu und ausnahmslos alle Jellicles einmischten und mit Jack verbündeten, gab ich schließlich schweren Herzens nach. Somit war mein Traum, alle meine Lieblingscharaktere zu versammeln, geplatzt, aber da sie in der Überzahl waren und mir grade auffällt, dass ich eh gescheitert bin, weil ich Fitzwilliam Darcy vergessen habe, ist es jetzt sowieso egal…

Ich: OKAY! NA GUT! IHR HABT GEWONNEN! Hmpf…
Jack: Na endlich! Darauf eine Flasche Rum!
Ich: *mürrisch* Vergiss es, die Fanfic ist ab 12!
Tom Riddle: Lenk nicht vom Thema ab, du hast versprochen, uns zurückzuschicken!
Ich: Pf. *klatsch*
Tom Riddle: *verschwindet*
Ich: Der war ja genauso fies wie Voldemort…
Macavity: Wundert dich das?
Ich: Nein. Okay, Jack, du bist als Nächstes dran, auch wenn ich deswegen wahrscheinlich den Zorn… einiger Leser auf mich ziehe…
Jack: Darf ich noch was sagen?
Ich: *resigniert* Ja.
Jack: *feierlich* Also, Ida: Du wirst nie diesen Tag vergessen, an dem du Captain Jack Sparrow…
Ich: …beinahe geschnappt hättest?
Jack: *wütend* Musst du mir meinen Spruch versauen! Na gut, dann halt die Ohren steif!
Ich: HEY! Der Spruch gehört Sheila! Den hast du geklaut! *empört*
Jack: Pirat! Lebt wohl, ihr alle! Auf Nimmerwiedersehen! Und du, Ida: Sollte Will meine geliebte Pearl inzwischen auf den Grund des Meeres befördert haben, dann hüte dich vor meinem Zorn!
Ich: *gelangweilt* Bis bald, Jack! *klatscht*
Jack: *verschwindet*

Ich: Okay, wer will noch nach Hause?
Alle: *heben die Hände*
Ich: Spielverderber, alle miteinander! Ein paar brauche ich aber noch, das wisst ihr, oder? *klatscht*

Tja, es verschwinden zum großen Leidwesen der Zurückbleibenden nicht alle, sondern nur ein Teil, nämlich Anakin Skywalker, Meister Yoda, Dracula, Jean Valjean, Eponine, Ramin Karimloo und Sierra Boggess in ihren Rollen aus dem „Phantom der Oper“, Meister Shifu und Herbert von Krolock.
Der Rest muss diesen Wahnsinn jetzt, so leid es mir tut, bis zum Ende durchstehen!


Enjolras: *entsetzt* WIESO ICH?! Warum konntest du nicht stattdessen das Karimloo-Phantom dabehalten?!
Ich: Erstens: Er ist kein ES! Und zweitens: Beschwer dich gefälligst nicht, so schiebst du immerhin deinen Barrikadentod ein wenig hinaus!
Enjolras: *Schock*
Ich: Ups…

Demeter: Ida, bitte, warum kannst du das nicht lassen? Du siehst doch, dass vor allem Cezar Besseres zu tun hat, als hier auf einem Schrottplatz deine Verrücktheit zu besänftigen!
Ich: *abgedreht* Das soll er gar nicht, er soll nur siiiiingen! *starrt Cezar an*
Cezar: *auf Rumänisch* Mein Auftritt! Ich verpasse meinen Auftritt in Malmö!
Ich: Tust du nicht, der war schon vor Monaten!
Macavity: Warum trägt er dann immer noch diese Robe?
Ich: Weil ich die DVD des Eurovision Song Contest 2013 habe und er deswegen auch ewig MIR GEHÖÖÖÖÖÖRT! *düsteres Lachen, das unterbrochen wird von einem erneuten Kreischanfall, als Cezar die Augenbraue hochzieht*
Munk: Ewige Katze, mach, dass das nicht wahr ist! *schlägt sich die Hand gegen die Stirn*
Cezar: *auf Englisch mit starkem rumänischen Akzent* *zu Macavity* Was hat Jean Valjean hier gemacht?
Macavity: Gehört zu Idas Favoriten. He, Moment mal! *zu Mir* Woher willst du bitteschön wissen, dass er Les Misérables kennt?!
Ich: Facebook, Mac, Facebook!
Macavity: Was ist, wenn Facebook lügt?
Ich: Tut es vielleicht, aber Cezar lügt nicht! *kichert*
Macavity: Okay, DAS kapiere ich jetzt nicht…
Cezar: *in Englisch* Ich auch nicht, wenn dich das tröstet, aber sie hat Recht: Ich kenne Les Misérables. Zumindest das Buch…
Macavity: IDA! HÖR AUF DAMIT!
Ich: WAS?! Ich kenn mich halt aus!
Macavity: Und wenn er doch lügt? Was, wenn dann? Dann würdest du Unwahrheiten erzählen!
Ich: Noch mal zum Mitschreiben, Mac: Ich weiß es. Ganz sicher. Hundertprozentig! Zufrieden?
Macavity: HAST DU MICH SCHON WIEDER MAC GENANNT?!

Ich: JA! Ich habe beschlossen, dass ich es auch darf, wenn Wolfi es darf!
Macavity: Und wie nennst du ihn? *auf Cezar zeig* CEZI?!
Ich: WEHE, wenn du ihn noch EINMAL so nennst! *wütend*
Macavity: *grinst* Cezi, Cezi, Cezi, Cezi!
Ich: RAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! *rennt auf Macavity zu und fuchtelt mit den Händen herum*
Macavity: *seufzt* Manchmal fragt man sich wirklich…
Ich: *mit den Fäusten gegen Macavitys Oberkörper trommel* NIEMAND! NENNT! CEZAR! IN! MEINER! GEGENWART! BEI! IRGENDWELCHEN! ERNIEDRIGENDEN! ODER! BELEIDIGENDEN! NAMEN!
Macavity: Letztes Jahr kam diese Reaktion doch noch bei Yoda, oder?
Ich: *lächelt* Die Zeiten ändern sich, Maccie, und wenn du nicht bald deinen Thron zurück beanspruchst, wird er jemand anderem gehören!
Macavity: Oh, komm schon! Das kann doch nicht dein Ernst sein! *Cezar muster* Ich meine… Das ist sogar für DICH ein Rekord an Geschmacksverirrung!
Ich: *seufzt* Mac, du weißt, wie oft meine Favoriten wechseln. Und sei mal ehrlich: DU bist auch eine ziemliche Geschmacksverirrung!
Macavity: Ja, aber meine Haare sehen besser aus!
Ich: Tun sie nicht.
Macavity: *schweigt*
Ich: *vorsichtig* Mac?
Macavity: *schweigt*
Ich: *zaghaft* Mac, es tut mir leid. Deine Haare sehen gut aus.
Macavity: *schweigt*
Ich: *am Verzweifeln* Mac? Sag doch was!
Macavity: *gepresst* Wenn du mich noch einmal Mac nennst, dann bist du so was von tot!
Ich: Heavyside sei Dank, du redest wieder mit mir! *umarmt Macavity*

Macavity: *zu Cezar* Okay, du darfst sie haben!
Cezar: *auf Englisch* Danke…
Macavity: *grinst bösartig* Gerne doch! *schiebt mich von sich* He, Verrückte, der schwule Vampir will mit dir reden!
Ich: *kühl* Er ist nicht schwul.
Macavity: Er sieht aber schwul aus!
Ich: *giftig* Das könnte man von jedem Mann im Fernsehen sagen!
Macavity: *ungeduldig* Er klingt schwul!
Ich: *gereizt* Seine Stimme ist eben eine Kunst für sich!
Macavity: *genervt* Er IST schwul!
Ich: IST ER NICHT, DU VERDAMMTER IGNORANTER IDIOT!!!!!!!!!!!!!!!!!!! *auf Macavity losgeh*
Macavity: *verdreht die Augen* *packt meine Handgelenke*
Ich: AU!
Macavity: *gelassen* Der Vampir will mit dir reden, Kleine! *lässt mich los und verschwindet aus meiner Schusslinie*

Ich: *zu Cezar* *auf Deutsch* Hallo!
Cezar: *auf Rumänisch zurück* Freut mich, dich kennenzulernen. Aber könntest du mich jetzt BITTE zurück zu meinem Auftritt bringen? Sonst verliere ich haushoch!
Ich: BREDAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!
Krolock: *seufzt* Was denn?
Ich: Kannst du Rumänisch?
Krolock: Das ist jetzt ein Witz, oder?
Ich: Nein…
Krolock: Ich wohne in TRANSSILVANIEN!!!
Ich: Okay, ich geb zu, die Frage war blöd.
Krolock: War sie wirklich.
Ich: Okay, was hat Cezar gesagt?
Krolock: Keine Ahnung, ich hatte grad nicht zugehört. Darf ich jetzt bitte gehen, dieser „Barney“ kennt nämlich eine Taktik, mit der man Frauen anmacht. Sie heißt „Der Vampir“, und…
Ich: BREDA! *strenger Blick* Erstens: Du bist so gut wie verheiratet mit Sarah! Und zweitens: Du wirst dich NICHT auf das Niveau eines… Mannes herablassen, der sich Tic Tacs an die Zähne kleben würde, um eine Frau ins Bett zu kriegen!
Barney: *vom anderen Ende des Schrottplatzes* Das funktioniert aber wirklich!
Ich: *genervt* Aber nur bei extrem dummen Frauen!
Barney: Hey! Studien belegen, dass 81 Prozent der Frauen in Amerika einen IQ von weniger als hundert haben!
Ich: *unberührt* Barney, in jeder von dir erfundenen Statistik kommt die Zahl 81 vor!
Barney: Du hast Mikrofone in Teds Wohnung versteckt! Du belauschst mich! Du bist von der Regierung! DU WIRST MICH RUINIEREN!!!!!
Ich: Nein, aber DU entstammst einer Fernsehserie namens „How I Met Your Mother“. Ich weiß, das ist ein Schock, aber derjenige, der dich darstellt, heißt in Wirklichkeit Neil Patrick Harris und ist schwul.

Macavity: Kann es sein, dass ne Menge deiner Lieblingsfiguren schwul sind?
Ich: *verdächtig ruhig* Redest du von jemand Bestimmten?
Macavity: Neil Patrick Harris, Herbert von Krolock, Frankie Furter- Soll ich weitermachen?
Ich: Zwei dieser Personen sind fiktiv, Mac!
Macavity: Das hindert sie nicht daran, hier mitten unter uns zu stehen; und hör verdammt noch mal auf, mich Mac zu nennen!
Ich: Aber…
Macavity: *aggressiv* ICH WEIß! Wolfi darf es auch, Wolfi darf es auch!
Ich: *zufrieden* Ich sehe, wir verstehen uns!

Obi-Wan: *zu mir* Wieso bin ich eigentlich noch hier?! Ich dachte, Meister Yoda wäre dein Favorit!
Ich: Ja, schon, aber es ist witziger, dich und Barney aufeinandertreffen zu lassen als Yoda und Shifu!
Obi-Wan: Aber der kleine pelzige Kerl hatte nicht mal einen einzigen Satz in der Geschichte! Ist das nicht ein bisschen unfair?
Ich: *denkt kurz nach* Nein!
Obi-Wan: *wütend* Oh, komm schon!
Ich: Nicht wütend werden, Obi, Wut führt zu Hass, und Hass führt zu unerträglichem Leid!
Obi-Wan: *mühsam beherrscht* Wie recht du doch hast, jaja, du hast völlig Recht!
Ich: Wundervoll! Dann hätten wir das ja geklärt! Neues Thema: Wo ist Cezar?
Obi-Wan: Da drüben, direkt neben Frankie Furter…
Ich: WAAAAAS?! FRANKIE! FINGER WEG!!!!!! *rennt davon*
Obi-Wan: *knirscht mit den Zähnen* Ich werde sie nicht umbringen, ich werde sie nicht umbringen; ein Jedi tut das nicht, ein Jedi tut das nicht…
Macavity: *grinst* Wie wäre es, wenn du nur ein einziges Mal aufhören würdest, dich selbst zu belügen? *leise* Sprenge deine Ketten, Obi-Wan, und bestrafe sie dafür, was sie getan hat…
Obi-Wan: *besorgt* Du klingst irgendwie unheimlich, weißt du das?
Macavity: *leise* Du weißt, dass es wahr ist, nicht wahr? Du weißt es…
Obi-Wan: *geht langsam rückwärts* Ida? Kommst du mal? Macavity macht mir Angst!
Macavity: Was wäre, wenn du dich endgültig von deiner Angst lösen könntest? Was wäre, wenn…
Ich: MAC! *streng* Hör auf, Obi-Wan auf die dunkle Seite ziehen zu wollen! Er muss doch am Ende noch GEGEN Anakin kämpfen!
Obi-Wan: WAS?!?!?!
Macavity: Tja, jetzt ist es raus! Ich wünsche dir schon mal viel Spaß bei deinen Erklärungen, Kleine! *dreht sich lachend um*
Ich: MAC! Komm zurück! Und hör auf, mich Kleine zu nennen!
Macavity: *spöttisch* Hiermit hat Wolfi meine offizielle Erlaubnis, dich so zu nennen!
Ich: *entsetzt* NIMM DAS ZURÜCK! Sie wird es ausnutzen! Mac, ich flehe dich an, nimm das zurück!
Macavity: Wieso hast du diesen Absatz dann nicht einfach gelöscht?
Ich: Weil er doch lustig ist, Mac… *verzweifelt*
Macavity: Das denkst aber auch nur du! *geht kopfschüttelnd weg*

Obi-Wan: *zu mir* Was war das mit Anakin?!
Ich: *ratlos* Ääääh… War nur ein Witz, Obi-Wan! Ein Witz, hörst du? Es gibt keinen Grund…
Obi-Wan: *wütend* Hör gefälligst auf zu lügen! Was weißt du?
Ich: *verzweifelt* Mehr, als gut für dich ist! Bitte, du willst das gar nicht wissen, glaub mir!
Obi-Wan: SAG ES! *macht einen Schritt vorwärts*
Ich: *aggressiv* Weißt du, wie du dich benimmst? Wie ein SITH!
Obi-Wan: *bleibt stehen* *schüttelt sich* Verdammt, ich sollte das mit dem Lass-Dich-Nicht-Aus-Der-Ruhe-Bringen noch üben…
Ich: *atmet auf* Solltest du allerdings, Obi!
Obi-Wan: HÖR AUF, MICH OBI ZU NENNEN!
Ich: Jaja, schon gut! *beleidigt* Hmpf! Immer dasselbe!
Obi-Wan: Ach, beschwer dich nicht, Kleine!
Ich: RAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHH!!!!!!!!!!!!!!!!!! *geht auf Obi-Wan los*

Enjolras: *zu Cezar* *auf Französisch* Hey, hast du Lust, mit auf der Barrikade zu kämpfen?
Cezar: *auch auf Französisch* Das ist grade sehr ungünstig, ich habe nämlich momentan einen Auftritt beim Grand Prix. Vielleicht ein andermal.
Macavity: IDA! Woher willst du wissen, dass er Französisch kann?!
Ich: *lässt kurzzeitig von Obi-Wan ab* Facebook, Süßer, Facebook! *schlägt weiter auf Obi-Wan ein*
Macavity: *stöhnt genervt*
Enjolras: *kichert*
Macavity: Was?!
Enjolras: *lacht unkontrolliert* Sie hat dich SÜßER genannt!
Cezar: *schaut verwirrt hin und her* *auf Rumänisch* Worüber reden wir?
Macavity: *wütend* NA WARTE! *geht auf Enjolras los*
Ich: *rennt dazwischen* NEIN! Keiner außer mir hat das Recht, meinen Lieblingen wehzutun! Außerdem hab ICH dich Süßer genannt, nicht ER!
Macavity: *hebt die Augenbraue*
Ich: *erschrocken* Ups…
Cezar: *auf Englisch* Wenn ich dir einen Rat geben darf: Lauf!
Ich: ER REDET MIT MIR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! *Kreischanfall*
Macavity: *entnervt* Es macht wirklich keinen Spaß, dich zu bedrohen!

Davy Jones: *zum Goebel-Phantom* Ich hörte, du hast ebenfalls einen Pakt mit dem Teufel geschlossen?
Phantom (Goebel): *abwesend* Nein, ich habe nur einen Vertrag mit Andrew Lloyd Webber. Wieso darf der milchgesichtige Amerikaner zurück in seine Show und ich nicht?!
Ich: *vom anderen Ende des Schrottplatzes* RAMIN IST KEIN MILCHGESICHT!!!!
Davy Jones: *brüllt zurück* Reg dich nicht auf, Kleine, er meint es nicht so!
Phantom (Goebel): *murmelt* Tu ich doch…
Davy Jones: *seufzt* Es geht uns allen so, aber helfen tut es ja doch nichts! Also, was ist: Lust auf ein bisschen Glücksspiel?
Phantom (Goebel): Schön, aber ich hab kein Geld dabei!
Davy Jones: *fieses Lächeln* Keine Sorge, wir finden schon einen passenden Wetteinsatz!

Ich: *starrt Cezar an*
Cezar: *beobachtet mich besorgt*
Enjolras: *zu mir* Tut mir echt leid, dich stören zu müssen, aber Jones versucht gerade, dem Maskenkerl Würfeln beizubringen, wollte mich aber nicht dabeihaben, und ich wollte fragen, ob du nicht mit ihm reden könntest deswe-
Ich: WAS?! *erwacht aus Starre* JONES!!! *marschiert rüber*

Dort, auf dem alten Reifen, sitzen im Kreis Davy Jones, das Goebel-Phantom, Frankie Furter, Macavity und Barney Stinson. Alonzo, Tumblebrutus, Pouncival und Plato sitzen in einiger Entfernung auf einem Schrotthaufen und schauen interessiert zu.

Davy Jones: Also, es ist ganz einfach: Man würfelt, und dann muss jeder immer eine höhere Zahl als der Vorherige sagen, und wenn man beim Bluffen erwischt wird, kriege ich die Seele desjenigen, der erwischt wurde.
Frankie Furter: *skeptisch* Und wenn jemand anders als du einen Lügner entlarvt?
Davy Jones: *überlegt kurz* Dann… dann bekomme ich trotzdem die Seele! Oder hast DU ein Geisterschiff, für das du eine Crew brauchst?
Frankie Furter: *schüttelt den Kopf*
Davy Jones: *zufrieden* Na, siehst du!
Ich: *gepresste Stimme* Was in allen Drei Teufels Namen machst du da, Davy?
Davy Jones: Ich… bringe ihnen Würfeln bei?
Ich: *verdächtig gelassen* Ach? Wie nett! Und womit wird bezahlt?
Davy Jones: Mit… *überlegt* … Knöpfen.
Ich: Aha, ihr spielt also um Knöpfe? Und woher kriegt ihr die bitteschön?
Macavity: *leise zu Jones* Ich fürchte, sie hat einen Plan! Streite am Besten alles ab!
Davy Jones: Äh… ja. Wir bekommen die Knöpfe… *runzelt die Stirn in Falten und macht sein Unterlippen-Ploppen* … von unserer Kleidung! Woher sonst? *lächelt… na ja, unschuldig kann man das nicht nennen*
Ich: Barney!
Barney: Yes, Sir! *springt auf, bemerkt die irritierten Blicke der anderen und setzt sich hastig wieder*
Ich: *lauernd* Barney, hast du Davy zugehört?
Barney: Nein.
Ich: Du sollst mit den Knöpfen an deinem Anzug bezahlen, wenn du verlierst!
Barney: *springt auf* NIE IM LEBEN! *wirft Jones den Würfelbecher gegen den Kopf und marschiert davon*

Ich: *lächelt zufrieden* Ich bin nicht blöd, Jones, auch wenn ich vielleicht ab und zu etwas leicht abzulenken bin. Aber lass mich dir eines sagen: Du wirst keinen der Umstehenden hier zum Dienst auf der Dutchman versklaven; du wirst weder Barneys Spielsucht noch Frankies Drogenprobleme noch Macavitys Leichtsinnigkeit ausnutzen, um zu gewinnen, IST DAS KLAR?!
Macavity: *leise* Ich hätte nicht verloren, Kleine! Du weißt doch, dass ich schummle!
Alle: *starren Macavity fassungslos an*
Macavity: Oh, kommt schon, jetzt tut doch nicht so, als würde euch das ernsthaft überraschen!
Ich: Lenk nicht vom Thema ab, Mac! Davy… wolltest du nicht noch was sagen?
Davy Jones: *reibt sich wütend die Stirn, wo ihn der Becher getroffen hat* Ich will wieder zurück auf die Dutchman! Nicht nur, dass ich hier von kleinen KINDERN zurechtgewiesen werde, sondern es ist nicht mal der Tag, an dem ich an Land darf!
Ich: *grinst* Dieser Schrottplatz liegt in London, London liegt in England, England liegt in Großbritannien und Großbritannien ist eine Insel. Du bist umgeben von Meer.
Davy Jones: …
Ich: Außerdem muss ich noch… *schaut auf die Uhr* … eineinhalb Stunden rumbringen, bis ich zurückmuss! Bis dahin musst du bleiben!
Davy Jones: NEIN! ICH GEHE! *steht auf* Ich weiß nicht, wo ich bin und wo die Dutchman ist, aber ich GEHE JETZT!
Ich: *irritiert* Die Dutchman ist mehrere hundert Jahre und tausende Seemeilen weit weg in einer nicht existenten Welt, Davy. Da kommst du nicht hin!
Davy Jones: *zischt* Aber ich komme weg von HIER! *dreht sich um und humpelt davon*
Ich: *starrt ihm fassungslos hinterher* Er… er kann doch nicht einfach gehen! Da draußen sind Menschen! Die werden ihn töten!

Tugger: *legt mir die Hand auf die Schulter*
Ich: *zuckt zusammen*
Tugger: Nicht ausflippen!
Ich: *mürrisch* Geht etwas schwer, wenn man mich so erschreckt!
Tugger: Nicht unfreundlich werden!
Ich: In ganzen Sätzen sprechen!
Tugger: *verdreht die Augen* Na, meinetwegen: Also, hör zu: Das hier ist London.
Ich: *starrt ihn an* Ja. Das ist mir klar.
Tugger: *seufzt* Okay, anders: Wer bin ich?
Ich: *kichert* Jean Valjean!
Macavity: *mürrisch* Langsam ist es nicht mehr lustig, Kleine! Und jetzt halt den Mund, der Catanizer will was sagen!
Ich: Hmpf.
Tugger: Okay, jetzt überleg doch mal: ICH bin ein Kater. Richtig?
Ich: Ja.
Tugger: *verdreht wieder die Augen* Meine Güte, ist die begriffsstutzig! Also, ICH bin ein Kater, DU bist ein Mensch, JONES ist eine Mischung aus Mensch, Tintentisch und Krabbe, KROLOCK ist ein Vampir und CEZAR wohnt in Rumänien. Was glaubst du, was das da draußen für ein London ist?
Ich: …
Tugger: *genervt* Erklär du es ihr Munk, sie kapiert es immer noch nicht!
Munk: *seufzt* Ida, das hier ist eine Geschichte! Auch wenn du es gerne anders hättest, das hier ist nur ein Text voller Worte!
Ich: *runzelt die Stirn* Gibt es auch Texte ohne Worte?
Munk: Hat einer eine Tischplatte?

Nein, hatte keiner. Davy Jones finden mussten wir aber trotzdem.

Ich: *betritt eine Straße in London, gefolgt von Cezar, der zwar seltsam, aber immer noch am wenigsten durchgeknallt von uns allen aussieht*
Menschen: *starren Cezar an*
Ich: *aggressiv* Nicht angucken, der ist nicht wegen EUCH da! Er gehört MIR!
Cezar: *auf Englisch* Also, na ja, ich habe eine Freundin, …
Ich: Hör auf, so viel zu reden! Blödes Facebook!
Cezar: *auf Rumänisch, zu sich selbst* Was kann ich denn dafür, dass sie so verrückt nach mir ist, dass sie stundenlang Wikipedia-Artikel über mich auswendig lernt?!
Ich: *zischt* Du weißt, dass ich dich verstehe, oder?
Cezar: *auf Rumänisch* Jetzt schon…
Ich: *tippt Passantin auf die Schulter* He, entschuldigen Sie, haben sie zufällig einen Kerl mit Tentakelbart, Krabbenarm und humpelndem Gang gesehen?
Passantin: *mit englischem Akzent* Das hier ist deine Geschichte, das musst du wissen!
Ich: *wütend* Ich HASSE meine Geschichte!
Cezar: *zu sich selbst* Womit habe ich das verdient?
Ich: *gereizt* Ruhe, Rigoletto!
Cezar: *auf Englisch* Du hast echt ein Problem, oder?
Ich: Hab ich nicht! Und jetzt sei bitte mal ganz kurz ruhig, ich muss nachdenken! *denkt kurz nach und verzieht das Gesicht* Verdammt, ich bin ja so blöd! *klatscht*
Davy Jones: *erscheint*
Ich: *mürrisch* Wieso denke ich an so was immer viel zu spät?!
Cezar: *auf Englisch* Weil du leicht abzulenken bist!
Ich: Na danke, Dracula!

Zurück auf dem Schrottplatz…

Ich: *zu Munk* Warum hast du mich nicht daran erinnert, dass ich ihn einfach herklatschen kann?!
Munk: *verwirrt* Warum gehst du eigentlich immer auf MICH los?
Ich: Weil ich Tugger nicht anrühren darf, deswegen!
Tugger: *grinst* Wer sagt das?
Ich: *herablassend* Wolfi und meine Würde.
Tugger: Hey, immer mit der Ruhe! Theoretisch kannst du alles machen! Immerhin ist es nur eine Geschichte, und zwar DEINE. Theoretisch geschieht nur, was du willst!
Ich: *niedergeschlagen* Und warum hassen mich dann alle?
Tugger: *zögert* Weil die Geschichte trotz aller übersinnlicher Faktoren doch noch irgendwie… realistisch bleiben muss.
Macavity: Autsch, der war böse!
Ich: *sarkastisch* Na, vielen Dank!
Tugger: *grinst immer noch* Immer doch!
Ich: Deswegen mag ich Mac lieber!
Demeter: *runzelt die Stirn* Das ergibt absolut keinen Sinn!
Cezar: *auf Rumänisch* Versteht irgendwer ihre Logik?!
Macavity: Nein, Dracula, keiner von uns, glaub mir…
Krolock: *leise auf Rumänisch zu Cezar* Ich glaube, ich weiß, wieso DU noch da bist und Graf Dracula nicht!
Cezar: *lächelt* Auch schon gemerkt?
Krolock: *wütend* Was dagegen, Glitzervampir?!
Ich: HÖR AUF, CEZAR ZU BELEIDIGEN!!!!!!!
Munkustrap: *tritt zwischen mich und Krolock* Bitte, wir können das doch bestimmt irgendwie re…
Ich: *gegen ihn prall* AUS DEM WEG, FELLKNÄUEL!!!!
Krolock: *versteckt sich hinter Cezar*
Ich: *gegen Cezar knall*
Cezar: *zu Krolock* *knurrt in stark akzentuiertem Deutsch* Feigling!
Ich: *begeistert* Er kann wirklich Deutsch! Nur die Aussprache hakt noch etwas…
Macavity: *wütend* IDA! Hör auf damit!
Ich: Er hat es dem OPERNGLAS erzählt, Mac! Warum sollte er lügen?
Macavity: Ah ja, er hat es einem Opernglas erzählt… damit wäre es amtlich: Du bist verrückt!
Ich: Als ob wir das nicht schon vorher gewusst hätten! Oder was meinst du, Cezar?
Cezar: *summt Mozart*
Ich: ER SINGT! MAC, HÖRST DU, ER SIIIIIIIIIIINGT!!!!!!!!!!!!!!!! *Stimme driftet in die Tonlagen einer Fledermaus ab*
Alle: *halten sich die Ohren zu*

Tja, damit hätten wir das geklärt. Ich weiß wirklich nicht, wieso es Mac ernsthaft überraschte, dass ich mich so benahm. Damit waren die Streitereien (jedenfalls größtenteils) beendet, und die letzten eineinhalb Stunden waren sogar ganz angenehm.
Na ja… vielleicht wären sie es geworden… wenn ich nicht gedacht hätte, es wäre eine gute Idee, doch noch mal das ganze Ensemble, Fitzwilliam Darcy, Sauron, Frodo, Marie Antoinette und Margret eingeschlossen, herzuholen.
Um es kurz zu machen:
Es war keine gute Idee…

Dracula stritt sich mit Cezar (bis ich ihn schließlich wieder zurück in sein Musical hexte…),
Captain Jack verschaffte mir einen dauerhaften „Ich hab n Glas voll Dreck“ - Ohrwurm, den ich erst wieder loswurde, als
RAAAAAAAAAAAAAMIN und Sierra mangels eines anderen Publikums „Phantom of the Opera“ zum Besten gaben,
Goebel-Phantom sang „Die Musik der Dunkelheit“ (Das waren die einzigen fünf Minuten dieses Tages, an denen ich die Augen von Cezar abwandte…),
Enjolras konnte ich gerade noch davon abhalten, Marie Antoinette zu malträtieren (Der Gute nimmt diese Revolutions-Sache echt viel zu ernst…),
Margret und Eponine plapperten ununterbrochen auf Französisch, nur gelegentlich unterbrochen von
Jean Valjean, der ganze DREI Mal versuchte, Davy Jones seine Spieluhr zu klauen (Er dachte, es wäre Silber. Aus welchem Teil des Musicals kam er denn bitteschön???),
Davy Jones selbst verlor seine Seele an Macavity (Danach unterband ich das Glücksspiel für den Rest des Tages, aber Anakin wurde noch sein Lichtschwert los und Munkustrap musste sich von seinem Halsband trennen),
Obi-Wan und Barney gerieten aneinander, weil unser lieber Anzugträger versuchte, leicht abgewandelte Jedi-Weisheiten dazu zu benutzen, Bombalurina rumzukriegen,
Enjolras redete Französisch mit Cezar, bis ich ihm – ebenfalls auf Französisch – sagte, er solle doch bitte den Mund halten (Tat er dann auch… mehr oder weniger),
Frankie Furter fragte Graf von Krolock den ganzen Abend lang heimlich über Herbert aus, und gab dem Grafen schließlich sogar seine Telefonnummer mit, nur für den Fall, dass sein Sohn von Alfed loskommen würde,
Herbert selbst beschränkte sich darauf, auf dem Autoreifen zu hocken und vor sich hinzustarren (Er ist immer noch nicht über Alfred hinweg, schätze ich…),
Graf von Krolock versuchte, nachdem er von Frankie losgekommen war, die ganze Zeit lang, Informationen über meinen OC in der TdV-Geschichte zu bekommen (Zu Arianas Glück hielt ich aber dicht…),
Sauron stand mal wieder nur rum und schwieg,
Tom Riddle versuchte, den Stupor-Zauber an Mistoffelees auszutesten, was mich überzeugte, ihn vorzeitig heimzuschicken,
Yoda meditierte,
Frodo pfiff Hobbitlieder, bis ich ihm damit drohte, Macavity auf ihn loszulassen (Nicht, dass Mac mir gehorcht hätte…),
Meister Shifu musste sich vor meinen Kung Fu-„Künsten“ retten und philosophierte dann ewig mit Old Deuteronomy rum, bis es mir zu blöd wurde und ich mich meinen anderen Lieblingen widmete,
Fitzwilliam Darcy entzückte die weiblichen Jellicles mit seinen tollen Manieren und dem Gentleman-Gehabe, das vor allem von den jüngeren Katern veralbert wurde, und
Florin Cezar Ouatu musste sich damit abfinden, ein aufgedrehten Fangirl an seiner Seite sitzen zu haben, welches ihn den ganzen Abend lang entweder anstarrte oder vollquatschte.
Ich glaube, mein bandbreites Wissen über ihn, seinen Werdegang, seine Kindheit und sein Leben insgesamt waren ihm etwas unheimlich, aber er blieb höflich und sang sogar ein bisschen. Leider war es Rumänisch, weswegen ich nicht sicher sein konnte, ob es ein Sauflied oder eine Oper war, aber es klang toll.
Aber erneut holte mich die Zeit ein, und ich war gezwungen, mich zu verabschieden…


Ich: *traurig* So, jetzt geht es zu Ende, und ihr dürft alle wieder nach Hause. Tom Riddle und Dracula sind ja bereits weg, und der Rest wird hiermit auch entlassen…
Alle: *jubeln*
Ich: … aber vorher möchte ich noch was sagen!
Alle: *verstummen resigniert*
Ich: Okay, ich weiß, ich mache es euch nicht gerade leicht, aber seht es doch mal positiv: Ihr alle habt heute – und auch vor einem halben Jahr – viel gelernt, nicht?
Macavity: *hebt die Augenbrauen* Also, ICH hab nichts gelernt!
Ich: Ja, DU bist aber auch unverbesserlich!
Tugger: Ohne dir wehtun zu wollen, aber: Wir lernen hieraus nichts, und du anscheinend auch nicht, sonst hättest du dir einfach ein Buch geschnappt, anstatt diesen Wahnsinn hier zu veranstalten!
Ich: *aggressiv* Wäre es dir lieber, wenn ich DICH durchdrehen lassen würde, anstatt mich selber durchdrehen zu lassen?! DAS würde nämlich passieren, wenn ich NICHT diesen „Wahnsinn veranstalten“ würde! Würde dir das besser gefallen?!
Tugger: *vorsichtig* Nein… und wir fanden deinen Besuch auch ganz reizend! *grinst unschuldig*
Ich: Na, dann steht meinem nächsten Musicalbesuch ja nichts mehr im Wege! *lächelt breit*
Macavity: *dreht sich zu Tugger um* WAS! HAST! DU! GETAN?!?!?!?!
Ich: Mac, jetzt beruhige dich doch…
Macavity: *brüllt aus vollem Hals* AB JETZT KOMMT SIE JEDES VERDAMMTE MAL, WENN SIE KARTEN FÜR IRGENDWAS HAT!!!!!!!! WAS HAST DU GETAAAAAAAAN!!!!! *will auf Tugger losgehen*
Ich: *klatsch*
Macavity: *verschwindet*
Ich: *schuldbewusst* Dafür wird er mich ganz bestimmt umbringen! Und dabei wollte ich mich doch noch von ihm verabschieden… *schnief*
Munk: *zu Cezar* Mach irgendwas!
Cezar: *ratlos* Was denn bitte?!
Munk: Atme einfach! Oder blinzele! Ach, ist eigentlich egal, mach einfach IRGENDWAS!
Cezar: *wirft Munk irritierten Blick zu und tippt mir auf die Schulter*
Ich: *kreisch* ER HAT MEINE SCHULTER BERÜHRT!!!!!!!!!! *Kreischanfall*
Cezar: *zu Munk* *grinst* Zufrieden?

Einige Minuten später…

Ich: *räusper* Heiliger, ich ruiniere mir noch die Stimme! Okay, also, wer will zuerst von hier weg?
Alle: *heben die Hände*
Ich: *seufzt* Okay, dann bis zum nächsten Mal! Auf Wiedersehen!
Alle: *im Chor* Wiedersehen!
Jack: *leise* Auf Nimmerwiedersehen!
Ich: *klatscht*
Alle außer Cezar, Jean Valjean, dem Goebel-Phantom, Barney Stinson, Herbert von Krolock, Fitzwilliam Darcy  und Meister Shifu: *verschwinden*
Ich: So, auch ihr dürft gleich gehen, aber vorher noch ein paar Worte: Wie ihr sicherlich wisst, kommen zu meinen Favoriten ständig neue dazu; also werdet ihr beim nächsten Mal sicherlich einige neue Gesichter begrüßen können. Ihr hattet die Ehre, heute als Neulinge anwesend zu sein, und deshalb gebührt jedem von euch ein persönlicher Abschied…
Barney: Geht klar, Bro!

Ich: *gereizt* Okay, du ruinierst echt jede Stimmung! Barney: Pass auf mit deiner Spielsucht. Trag nie etwas anderes als Anzüge. Sei nett zu Ted. Und hör verdammt noch mal damit auf, jede Stimmung zu ruinieren!
Barney: Geht klar; Bro… Sis! High Five! *hebt die Hand*
Ich: *klatscht*
Barney: *verschwindet*
Ich: Soll sich Ted damit rumschlagen! *wendet sich dem Goebel-Phantom zu* Du bist eigentlich gar kein Neuling, sondern einer meiner ältesten Favoriten, aber beim letzten Mal habe ich Ramin den Vorzug gegeben. Dieses Mal durftest… musstest auch du mich kennenlernen.
Phantom (Goebel): Kann ich jetzt gehen? Du hast mich mitten in meinem Song rausgerissen!
Ich: *seufzt abgrundtief* Natürlich! *klatscht*
Phantom (Goebel): *verschwindet*
Ich: Jean Valjean, dich mochte ich schon immer, du bist aus demselben Grund nicht aufgetaucht vor einem halben Jahr wie Goebel, und…
Jean Valjean: *ungeduldig* Darf ich endlich los?
Ich: *gereizt* Ja! Und wehe, du klaust noch mal irgendwelches Silber! *klatscht*
Jean Valjean: *verschwindet*
Ich: *lächelt breit* Herbert von Krolock, mein neu entdeckter Liebling!
Herbert: Muss ich mich geschmeichelt fühlen?
Ich: Nein. Grüß Ariana von mir, ja?
Herbert: *verwirrt* Kenn ich nicht, aber in Ordnung, mach ich!
Ich: *lacht* Wiedersehen… *klatscht* Nun zu Ihnen, Mr. Darcy… Ihr seid im ersten Kapitel schlicht und einfach deshalb nicht erschienen, weil ich euch vergaß, und dies hier ist meine Entschuldigung! Ich wünsche euch viel Glück mit Elizabeth, auch wenn Amanda besser zu euch passt…
Mr. Darcy: *irritiert* Wer bitte ist Amanda?
Ich: Niemand, Mr. Darcy, niemand! *kichert* *klatscht*
Mr. Darcy: *verschwindet*
Ich: *verbeugt sich ehrfürchtig* Meister Shifu…
Shifu: Mach schon, ich muss noch den Panda ausbilden!
Ich: *seufzt und verdreht die Augen* Viel zu lernen du noch hast! Yoda wird noch mal stolz auf dich sein! *klatscht*
Shifu: *verschwindet*

Aber die größte Hürde steht erst noch bevor, bis die geplagten Jellicles wieder ihre Ruhe haben können…

Ich: *hysterisch* Oh bitte, tut mir das nicht an! *klammert sich an Cezar* Ich will ihn nicht hergeben!!!!!
Cezar: *gezwungenermaßen geduldig* *auf Rumänisch* Gott, womit hab ich das nur verdient? Lass mich los, du erwürgst mich! Da ist ja jede Opernarie ein Klacks dagegen…
Munk: Tut mir wirklich leid, Cezar, aber sie kann sehr extrem werden… *versucht mich wegzuziehen*
Ich: Neinneinneinneinneinneinneinneeeeeeeeein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! *wehrt sich* Macavity, hilf mir!
Macavity: *erscheint* Wer hat mich da gerufen!
Munk: *verzweifelt* Kannst du uns BITTE, nur dieses eine Mal, helfen?!
Macavity: Lass mich überlegen… nein!
Munk: Du darfst Ida ärgern…
Macavity: *erfreut* Was gibt’s zu tun?
Ich: NEEEEEEEEIN!!!!!!!!! Cezar, verlass mich nicht!
Macavity: *schnappt meine Arme und reißt mich los*
Ich: *beginnt zu weinen*
Cezar: *rauft sich die Haare* *murmelt auf Rumänisch* Na, wunderbar!
Munk: *zu Macavity* *vorwurfsvoll* Musstest du so grob sein!
Macavity: *beleidigt* Jaja, jetzt war ICH es wieder!
Ich: Lass mich los, ich muss zu Cezar!!!!!!
Macavity: Was ist eigentlich aus deiner Verrücktheit nach mir geworden?!
Ich: Hat sich übertragen auf Cezar, aber keine Sorge, du bist trotzdem toll!
Demeter: Bitte, Ida, du verpasst noch SPAMALOT!
Ich: Na und? Cezaaaaaaaaaar!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Cezar: *auf Englisch* Ich muss jetzt wirklich los…
Ich: Nein, nein, nein, NEIN!
Macavity: Du hättest ihn echt nicht herholen sollen, weißt du das?
Ich: Jahaaaahaaaaa, aber jetzt ist es eh zu spät… ICH BLEIBE HIER!!!!!!!
Alle: NEIN!!!!!!!!!!
Munk: Tugger, sag irgendwas!
Tugger: Wieso ICH?!
Munk: Weil… weil… SAG IRGENDWAS!!!!
Tugger: *räuspert sich* Okay, also… *denkt nach*
Ich: *hört auf zu kreischen  und beobachtet Tugger beim Nachdenken*
Macavity: Uff, sie ist ruhig! *lässt mich los*
Ich: *klammert sich sofort wieder an Cezar*
Tugger: *schnippt mit den Fingern* Hey, jetzt hab ichs: Also, du weißt doch noch, was ich gesagt habe, oder?
Ich: *runzelt die Stirn* Was genau meinst du?
Tugger: Das hier ist nur eine GESCHICHTE, Kleine! Es ist nicht real! Deswegen musst du es jetzt beenden und weiterleben, okay? Himmle weiter an, wen du willst, und komm meinetwegen jedes Jahr zehnmal, aber begreif verdammt noch mal, dass das hier nicht echt ist! Okay?
Ich: *überlegt kurz* *grollt* HAST DU MICH GRADE KLEINE GENANNT?!
Macavity: *triumphierend* Jep, und daran wird sich wohl auch nichts mehr ändern!
Ich: *giftig* Tja, Maccie, dann hat der Krieg hiermit begonnen!
Macavity: HÖR AUF! Noch einmal „Maccie“ und du bist so was von tot! Nenn mich meinetwegen Mac, aber NIEMALS Maccie, hörst du mich?! NIEMALS!!!!
Ich: JAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA!!!!!!!! *macht Victory-Zeichen* ICH HABE DEINE ERLAUBNIS, DICH MAC ZU NENNEN!!!!!!! WUUUUUUUUUUUUUUUUUUUHUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUUU!!!!!!!
Macavity: *resigniert* Was hab ich nur getan…

Doch meine Euphorie währte nicht lange...

Ich: *traurig* Tja, jetzt ist es endgültig vorbei…
Cezar: *geduldig* Keine Sorge, ich komme wieder! SPAMALOT wird nicht das letzte Musical gewesen sein!
Ich: *lächelt* Ganz bestimmt nicht! Auf ein Wiedersehen, Cezar!
Cezar: *auf Rumänisch* Gleichfalls, Kleine!
Ich: *grinst* Du darfst mich ruhig Ida nennen!
Cezar: *auf Rumänisch* Danke, gleichfalls!
Ich: *verwirrt* Okay, an deinen Deutschkenntnissen müssen wir noch ein wenig arbeiten, aber na ja… *winkt* Adio, îngerul meu! *klatscht*
Cezar: *verschwindet*
Ich: *traurig* Tja... dann bis zum nächsten Mal! *winkt den Jellicles noch zu* *klatscht* *verschwindet*

Tugger: Uff, das wäre geschafft! *tut so, als würde er sich Schweiß von der Stirn wischen und sieht dabei aus wie ein Fotomodel*
Munk: Hör auf damit, du weißt, dass die Fanfic ab 12 ist!
Tugger: *wütend* Ich MACHE doch gar nichts!

Macavity: *räuspert sich* Tja, damit wäre unser Waffenstillstand wohl beendet! *grinst böse*
Weiße Fahne: *schießt durch die Luft und verfehlt nur knapp Macavitys Kopf*
Macavity: *brüllt gen Himmel* JAJA, WAR DOCH NUR EIN WITZ!!!!!!!


Ein würdiges Schlusswort, wenn ihr mich fragt...
Ich hoffe, es hat euch gefallen.
So, und damit verabschiede ich mich endgültig und breche auf zu SPAMALOT...
Bis bald!
Review schreiben