120 X

von Nenaisu
GeschichteAllgemein / P18
14.07.2013
26.10.2014
41
15.251
1
Alle Kapitel
47 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
14.07.2013 317
 
37. Bittersweet – Bittersüß (nach ZiV/Z)


Logan war so überrascht und erfreut gewesen, als er wach geworden war, in einer anderen Gegenwart und festgestellt hatte, dass Jean noch lebte. Bittersüß wurde die Sache erst dadurch, dass Scott hier ebenfalls noch lebte und zu wissen, dass Jean auch ihn liebte, sich aber, so lange Scott existierte, nicht trauen würde, es vor sich selbst zuzugeben.

Bitter war für ihn auch die Hochzeit der beiden gewesen, die er mitansehen musste, ohne etwas tun zu können. Obwohl er es ja versucht hatte. An dem Tag, an dem er von der Verlobung erfuhr, hatte er ihr gegenüber noch einmal seine Gefühle bestätigt und versucht, sie von sich zu überzeugen, doch sie hatte ihm freundlich aber bestimmt zu verstehen gegeben, dass sie Scott liebte und nicht von ihren Plänen abrücken wollte.

Er hatte überlegt, es einfach so wie damals zu machen und zu gehen. Einfach abhauen, um nichts von ihrem Glück mit einem anderen sehen zu müssen. Doch dann hatte er erstaunt festgestellt, dass er bei den Kids in der Schule sehr beliebt war. Dass die Kinder seinen Unterricht mochten, obwohl seine Methoden alles andere als konventionell waren. Oder vielleicht gerade deswegen? Er konnte nicht einfach gehen, nicht ohne ein paar hundert enttäuschte Gesichter zu sehen. Er konnte noch immer kaum glauben, dass Charles‘ Schule so gewachsen war.

Schließlich hatte er sich entschieden, zu bleiben, was ihm nicht so schwer gefallen war, wie es vermutlich hätte tun sollen. Außerdem wollte er einen Blick auf Erik haben. In der anderen Zeitlinie hatte er gute Gründe gehabt, mit Charles zusammen zu arbeiten, hier war er sich nicht sicher, was Eriks Ziele wirklich waren. Der Professor war diesem gegenüber einfach zu gutgläubig.

Außerdem bereitete es ihm tierisches Vergnügen, dass er für Jeans Kind eine wichtige Bezugsperson geworden war. Der Kleine hatte zu ihm so viel Vertrauen, wie zu niemandem sonst, sehr zum Ärger von Scott.
Review schreiben