Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

~Fire Sky~

von -Aye-
GeschichteAbenteuer, Liebesgeschichte / P12
Charle Romeo Conbolt Wendy Marvel
26.06.2013
22.02.2014
6
5.280
1
Alle Kapitel
8 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
26.06.2013 525
 
So, meine lieben :3 Mal eine Wendy x Romeo Geschichte, da ich dieses Pairing richtig süß finde ♥ Viel Spaß beim Lesen, für Reviews Allerzeit bereit ;)


.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.


Wendy’s Sicht:

Sieben Jahre waren vergangen. So fing alles an. Vor genau sieben Jahren, war die S-Rang-Prüfung. Seitdem wir wieder hier waren, war die Gilde wie immer – nur älter. Natsu-san, die anderen, Charle und ich. Wir hatten uns kein Stück verändert. Dazu leider auch meine Oberweite nicht, da mir genau das wohl wichtig war. Gerade saß ich mit Charle an einem Tisch. Die Katzendame nippte gerade an ihrer Tasse Tee, während ich ins Reich der Gedanken versunk. Nun war er auch älter geworden. Vor sieben Jahren, war er noch sechs Jahre alt gewesen. Heute war er sogar ein Jahr älter als ich. Als sechsjähriger Junge, mochte ich ihn gerne. Schon immer mochte ich Kinder, auch wenn ich selber noch eins war.

»Wendy? Träumst du schon wieder?« fragte mich eine mir bekannte Stimme. Aus den Gedanken hinaus gerissen, sah ich Charle mit großen Augen an. Kein Wort brachte ich heraus. Dafür war ich mal wieder zu schüchtern gewesen »I-Ich..« begann ich zu stottern, brachte aber nicht mehr hinaus. Meine Gegenüber hob die Augenbraue und sah mich prüfend an. Von oben bis unten musterte sie mich. So als ob sie wüsste, dass etwas nicht mit mir stimmte. »Natsu-nii!« hörte ich eine laute Stimme rufen. Ich seufzte erleichtert auf, da ich meinen Satz nun nicht mehr beenden musste.

Natsu-san und Gray-san hatten einen erneuten Streit und hatten wieder einen 'Kampf'. »NICHT JETZT,ROMEO! DU SIEHST DOCH DASS, ICH DEN EISZAPFEN FERTIG MACHEN MUSS!« schrie Natsu-san wütend und blockte Gray-san’s Faust ab. Die noch glückliche Stimme verstummte sofort. Das Gesicht, welcher der Stimme angehörte, wurde zu einer traurigen Miene, die Mundwinkel nach unten gezogen und die Schultern gesenkt. »T-Tut mir Leid, N-Natsu-nii…«  flüsterte Romeo stotternd, welcher den Kopf nach unten gesenkt hatte. Bemitleidend sah ich an und wollte helfen. Jedoch wusste ich nicht, wie genau ich das anstellen sollte. Da es ja... Er war.

Seitdem ich wieder hier war und ihn sah, hatte sich in mir alles verändert. Er war nun älter und erwachsener geworden. Immer wenn ich ihn sah, hatte sich ein unbeschreibliches Gefühl in mir ausgebreitet. Romeo war mit gesenktem Kopf hinausgelaufen. Ich währenddessen wusste nicht mehr, was ich tun sollte. Auch ich hatte meinen Kopf gesenkt und dachte nach, was ich tun sollte.


.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.•°•.


Erstes Kapitel > Fertig! Ayee~
Allerdings weiß ich noch nicht genau, wie ich das anstellen werde. Ob ich pro Tag ein Kapitel reinstelle oder jeden 2. Tag oder 3. oder wie auch immer ;) Tut mir Leid, fall's meine Kapitel Rechtschreibfehler enthalten oder nicht gut geschrieben sind^^ Bin noch ein Anfänger, was Geschichten schreiben angeht :3


Liebe Grüße,

-Aye- ~
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast