Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

GOD OF WAR-3-Revelations

von Luigi-X
Kurzbeschreibung
GeschichteAllgemein / P18 / Gen
25.06.2013
20.10.2013
13
8.676
 
Alle Kapitel
3 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
25.06.2013 597
 
"An dem düsteren Tag fand ich alles und doch war dann alles am Ende.". Dann im Olymp in der Halle der großen Drei war Zeus und seine Kinder Artemis und Alpollo. Zeus sagte dann:" Geht in die Unterwelt und tötet Ihn." Artemis und Alpollo nickten mit denn Kopf und gingen dann weg. Hera erschien neben Zeus. Hera:" Dieser Bastard muss sterben und jetzt ist in der Unterwelt." Zeus aber ging an Hera vorbei und sagte nichts dazu. Dann in der Unterwelt in dem Fluss Syx. Kratos landet in denn Syx und taucht kurz ein wo er dann unter dem Wasser verfaulte Leichen schwimmen unter dem Wasser rum. Kratos aber tauchte dann auf und musste Luft holen aber dann dann griff was aus dem Wasser ihn an. Eine Wesen packte Ihn an dem Bein. Kratos zog seine Klinge und hob Bein so hoch das er dann die Ranke abschneiden konnte. Dabei floss Blut dann raus. Kratos aber schwamm weiter auf der Suche nach einem Ufer aber es waren nur steile Wände an dem er nicht hochkonnte. Doch er schwimmte dann weiter und dabei hörte er die Stimme von Hades. Hades:" Willkommen in meinem Reich und deine Seele ist meins!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!" Kratos aber sah sich um aber sah nichts. Hades:" Du hast mit alles geraubt und jetzt raube ich dir alles und dann wirst du hier sterben!!" Kratos:" Du bist nur ein Feigling Hades und so schwach wie dein Bruder Poseidon!" Das machte Hades rasend vor Wut so das er dann aufhörte zu antworten. Doch einer Weile sah er eine dunkle Küste mit Schädel überzogen und Kratos schwamm dann hin. Doch dann kam er an und zog sich aus dem Wasser. Angekommen an der Küste der tiefen des Hades war Kratos erschöpft. Eine gigantische Höhle sah er von Küste raus von dem Himmel des Hades regnet es Leichen und Seele runter. Doch Kratos plagen Kopfschmerzen seitdem Sturz in die Tiefen. Da erschien vor seine Augen seine Frau mit hohlen Augen und Blut an Kleider. Kratos konnte seine Blicke nicht trauen als er sie sah aber sie war anderst. Die Frau von Kratos sagte dann was:" Deine Klinge hat mich getötet und jetzt werde ich mich rächen!" Kratos aber konnte nicht seine Waffen gegen seine tote Frau richten nicht schon wieder. Kratos:"Ich kämpfe nicht!!" Dann aber löste sie sich auf. Es Endstand ein Nebel um sie und dann kam ein Wesen raus mit roten Augen raus. Wesen:" Dein Schmerz ist interessant und ich will dir helfen...." Kratos traute dem aber nicht und richtet Waffen auf Ihn. Wesen:" Ich bin ein Primoral-Gottheit und heiße Darkseid." Kratos senkt dann die Waffen etwas. Darkseid grinst Ihn nur an. Kratos:" warum willst du mir helfen sag schon?" Darkseid:" ich bin dir Dankbar du hast mich aus der Büchse gelassen als mich damals Zeus in diese Büchse verbannte.!" Kratos dachte er sei eine verrückte Gottheit. Darkseid:" Wenn ich dir helfe dann hole ich dir dein Frau und Tochter zurück oder veränderte die Zeit so das du nicht deine Familie abgeschlachtet hast also wie wäre es?" Kratos senkt dann die Waffen weiter und sagte:" Ok und du kannst das?" Darkseid nickte mit dem Kopf und sagte dann:" Aber erst musst du Zeus töten und dazu musst das Feuer des Olymps finden und dann Zeus denn das Herz rausreißen.!" Kratos aber blickte In mit ernsten Blick an. Darkseid verschwand dann in einer Rauchwolke wieder.
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast