Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Dämonenjägerin im Himmel

GeschichteAllgemein / P12 / Gen
Pater Ewan Remington
17.06.2013
17.06.2013
1
701
 
Alle Kapitel
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
17.06.2013 701
 
Es war 7.00 Uhr am Morgen des 17.5. 1988. Es war Freitag. Ein stiller und normaler Freitagmorgen in New York. Genauer gesagt im Rikudo-Internat. Eine Schule für begabte Jugendliche, die auf die Dämonenjagt spezialisiert werden. So, wie es Rikudo Shinadori es früher war, der erste und bedeutendste Dämonenjäger.  Und nun bin ich auch hier. Hoshi Tanaka, 17 Jahre. Ursprünglich stammte ich aus Deutschland, was ich von Sensei Yoshiko gehört hatte. Sie war immer wie eine Mutter gewesen und meine beste Freundin. Ich zog mich für das Training an und kämmte mir meine blauen Haare. Nachdem ich mich fertig im Spiegel betrachtet hatte, lief ich aus dem Schlafhaus und geradewegs auf den Trainingsplatz.
Ein Läuten. Die Glocken des Klosters riefen zum Gottesdienst auf. Neben dem Rikudo-Internat war der Campus des Magdalenen- Ordens. Einige Nonnen liefen in das Kloster und winkten mir zu. Ich kannte die meisten von ihnen, doch nicht jede mochte ich. ,, Hoshi-chan! ´´ Ich drehte mich um und sah Miyuki, eine Freundin von mir. ,, Sensei Yoshiko wartet auf uns! ´´ Ich kannte Yoshiko sehr gut, denn sie war sehr ungeduldig, weshalb ich sie nicht warten lassen wollte. Auf dem Trainingsplatz standen schon Yoshiko, sowie Rei und Kira, welche mit uns in einer Klasse waren. Ja, die Klassen bei uns waren wirklich klein. Aber mit den beiden hatte ich nie was am Hut, da sie ziemlich eingebildet waren. ,, So, alle sind jetzt da! Dann kann es ja losgehen! ´´ Waffenunterricht. War schon etwas tolles, aber nur, wenn man nicht gegen Dämonen kämpfen muss, denn darin war ich ziemlich schlecht. Nicht nur ziemlich schlecht, sondern grottenschlecht!
,, Hoshi, du fängst bitte an! ´´ ,, Hai, Sensei Yoshiko! ´´ Ich stellte mich in Position und hielt meine Death Scythe in der Hand. Eine Sense, die ich damals zu meinem 13. Geburtstag von Yoshiko geschenkt bekommen hatte. ,, Dann geht es jetzt los! ´´ Sie ließ einen Dämon frei. Ich sprang hoch und versuchte, den Dämon zu treffen, aber anscheinend war ich zu blöd dafür. Ich holte das Weihwasser, welches wir manchmal von den Magdalenen bekamen, heraus und warf es auf den Dämon. Aber dieser wurde nur noch größer. Dann griff er mich an, jedoch konnte ich noch rechtzeitig ausweichen.
,, Hallo Pater Remington! Was machen sie denn hier? ´´  Ich schaute nach unten, denn ich war irgendwie die einzige, die den Pater noch nicht gesehen hatte. Aber ich konnte jetzt nicht einfach mitten im Kampf wegschauen. Ich hatte aber auch immer Pech, da der Dämon einen Feuerball auf mich warf und ich nur noch ganz knapp ausweichen konnte. ,, Miyuki, kannst du Hoshi bitte helfen! ´´ bat sie meine Freundin, die daraufhin ihr Gewehr zog und den Dämon besiegte.
,, Du warst heute unkonzentriert! ´´ bemerkte Yoshiko und legte einen Arm um meine Schulter. ,, Ich weiß! ´´ flüsterte ich und schniefte. ,, Deine Familie, hm? ´´ Ich nickte. Ich wollte eine Dämonenjägerin werden, um mich an diesen Kreaturen zu rächen, die meine Familie umgebracht haben. Ich war die einzige, die überlebt hatte. ,, Komm her! ´´ sagte sie zu mir und drückte mich an sich. ,, Alles wird gut, Hoshi! ´´ Ich sah auf, drehte mich um und erblickte den Pater. Er hatte blonde Haare, schöne blaue Augen und war … unbeschreiblich. Ich war mir nicht so ganz sicher, aber glaubte, ihn doch schon mal gesehen zu haben, nur nicht so. Ein Klingeln ertönte.
,, Die Pause. Ich hoffe, dass Sie uns bald wieder beehren, Pater Remington. ´´ verabschiedete sich Sensei Yoshiko und lief danach zusammen mit mir zum Hauptgebäude, wo die riesige Mensa des Internats untergebracht war. ,, Woher kennen sie den Pater, Sensei Yoshiko? ´´ fragte ich sie, als wir uns mit unserem Frühstück an einen Tisch gesetzt haben.
,, Nun, dass ist eine lange Geschichte! ´´
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
So, ich wollte mich mal melden!
Ich hoffe, dass dieser kleine Vorgeschmack etwas gebracht hat!
Über eine Kritik/Meinung würde ich mich sehr freuen, aber wenn nicht ist es auch gut!
Lg Akako-nee-san

Noch ein paar Links:
Hoshi: http://images.ados.fr/1/medias/photo/3405312340/1415846442/img-img.jpg
Hoshi´s Death Scythe: http://fc09.deviantart.net/images3/i/2004/134/b/e/scythe.jpg
Sensei Yoshiko: http://www.bhmpics.com/walls/sad_anime_girl-wide.jpg
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast