Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

The Holders Series

Aufzählung/ListeHorror, Übernatürlich / P18 / Gen
07.06.2013
31.12.2020
185
165.312
16
Alle Kapitel
225 Reviews
Dieses Kapitel
17 Reviews
 
 
07.06.2013 505
 
Die Idee hinter diesen Gesichten gehört nicht mir. Sie sind lediglich Übersetzungen von der Seite "The Holders Series - theholders.org". Ich habe die Erlaubnis der Seitenadministratoren sie zu übersetzen und zu veröffentlichen.

Hey, schön , dass ihr euch entschieden habt auf die Suche zu gehen. Hier ist der Link zur Orginalstory: http://theholders.org/?The_Holder_of_the_End
------------------------------------------------------------------------------------

Gehe in irgendeiner Stadt, in irgendeinem Land,  zu einer psychiatrischen Anstalt oder einem Rehabilitationszentrum, zu welchem du Zugang hast. Wenn du die Rezeption erreichst, frage, ob du jemanden, der sich selbst „Der Halter des Endes“ nennt, besuchen darfst.
Sobald du diese Bitte geäußert hast,  wird ein Ausdruck der kindlichen Angst auf dem Gesicht des Arbeiters erscheinen. Dann wird er, ohne auch nur ein Wort zu sagen, aufstehen und dich zu einer Zelle im tiefsten, verborgensten Punkt des Gebäudes geleiten.
Während eurem Weg wird der Flur von einer leisen und doch alles durchdringenden Stimme erfüllt sein, die in wirre Selbstgespräche vertieft sein wird.
Du wirst nicht in der Lage sein die Sprache zu verstehen und doch werden die Worte bis in dein tiefstes Inneres vordringen und deine Seele mit einer unbeschreiblichen Furcht erfüllen.

Sollte das Gemurmel irgendwann verstummen, musst du AUGENBLICKLICH STEHENBLEIBEN und laut und deutlich sagen: „Ich bin nur auf der Durchreise. Ich möchte reden!
Sollte das Flüstern trotzdem nicht wiederkehren und in dem Gang nur noch Stille herrschen, ist es für dich an der Zeit zu fliehen. Verlasse die Einrichtung so schnell du kannst. LAUF und halte für nichts, für wirklich nichts an.
Nicht, um nach Haus zu gehen und nicht, um zu essen oder eine Pause einzulegen. Nur in Bewegung bleiben.
Und schlafen. Schlafe dort, wo deine Körper kraftlos und unfähig auch nur noch einen Schritt zu tun zu Boden sinkt und sich ausruhen muss. Am nächsten Morgen wirst du wissen, ob du entkommen bist.

Doch sollte das Geflüster wiederkehren, so wiederhole die Worte, die du eben gerufen hast wie ein Mantra, immer und immer wieder, pausenlos, bis du eine Zelle erreichst.
Tritt ein.
Hinter der Zellentür wirst du einen fensterlosen Raum vorfinden.
In der Ecke dieses Raumes wird eine Person stehen und in einer, dir unbekannten Sprache, sanft und ruhig mit etwas sprechen, das sie behutsam ihn ihren Armen wiegt. Die Person wird nur auf eine Frage reagieren: "Was passiert, wenn sie alle zusammenkommen?"
Auf diese Frage hin wird die Person dir tief in die Augen blicken und deine Frage in schrecklichen Details beantworten.
Viele verlassen diesen Raum, wahnsinnig geworden.
Einige verschwinden kurz nach ihrer Rückkehr.
Und ein paar entscheiden sich ihrem Leben selbst ein Ende zu setzen.
Aber die meisten tun das Schlimmste und blicken auf das Objekt in den Händen der Person. Du wirst dies auch tun wollen. Doch sei gewarnt, dass, wenn du diesem Drang nachgibst, dein Tod ein grausamer und unerbittlicher Horror sein wird.

Solltest du dir das Objekt ansehen, wirst du in diesem Raum sterben, durch die Hände des Holders.


Das Objekt ist das erste von 538. Sie dürfen nie zusammenkommen.

NIE.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast