Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Galaxy Love

von RomaSee
Kurzbeschreibung
GeschichteDrama, Liebesgeschichte / P16 / MaleSlash
Charles Tucker III Jonathan Archer OC (Own Character)
03.06.2013
26.05.2022
167
128.968
1
Alle Kapitel
9 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
01.09.2017 448
 
Hallo
Heute mal einige Stunden früher, weil ich morgen den ganzen Tag unterwegs sein werde.

Ab diesem Kapitel wird einiges in den Gästequartieren passieren. Ich habe hier zur Grundlage die BLUEPRINTS, die man im Internet findet, genommen. Nur mit der ´künstlerischen Freiheit´, dass in meiner Version, die Fester an der normalen Stelle sind. Ging leider nicht anders…

Ansonsten viel Vergnügen.

Bis Mittwoch

Roma

(K)eine angenehme Nacht

Trip nahm die Anweisungen, zu Jons erstaunen, recht gelassen. Für ihn war dies ein weiteres Zeichen, das sein Freund, den er seit über Fünfzehn Jahren kennte, extremes erlebt hatte. Nicht das er seinem Protest standgegeben hätte, doch dieses Verhalten nun, war so untypisch für ihn. Aber gut. Er beließ es dabei. Jon wartet bis Phlox ihm den Arm verbunden hatte. Nachdem sie beide noch einige Verhaltensregeln bekommen hatten, durften sie endlich die Krankenstation verlassen.  

„Ich begleite dich noch zu deinem Quartier.“ Sagte Jon zu Trip, kurz bevor sie den Turbolift betraten. So fuhren sie gemeinsam zum G-Deck. Tucker wollte grade in das erste Gästequartier gehen, als er mit einem kurzen „Hey.“ davon abgehalten wurde. Archer ging weiter und bog um die nächste Ecke. Gemeinsam gingen sie in das zweite, etwas größere Quartier. Dies hatte noch einen Vorraum mit einer zusätzlichen Couch. Ein wenig schüchtern bedankte Trip sich. Jon nickte nur. Hatte er sich getäuscht oder war da grade ein angedeutetes Lächeln auf Trips Gesicht zu erschienen? „Soll ich morgen, nach dem Frühstück, zu dir in den Bereitschafsraum kommen? Damit wir mit Malcom reden können?“ „Nein. Du solltest dich morgen erst mal richtig ausschlafen. Ich weiß wie anstrengend die letzten Tage für dich waren.“ Er hatte zwar nur im Nachtbarzimmer von Trip geschlafen, wären sie auf Drinios II waren, aber doch hatte er genau gehört, wie dieser jede Nacht aus dem Schlaf geschreckt war. „Wir machen das irgendwann am Nachmittag. Wenn du nicht alleine Frühstücken möchtest kannst du aber auch gerne kommen. Entscheide ruhig selber…“ Jon wollte vermeiden, dass Trip sich ausgeschossen fühlte. Tucker sah zu Boden und nickte. Vorsichtig berührte Jonathan ihn am Arm. Abwartend stad er vor ihm und war erleichtert, als sein Freund endlich aufsah. Er suchte den Blickkontakt mit ihm. „Wenn irgendwas ist… ganz egal wann… Ich bin für dich da.“ Jon bemerkte sehr wohl, wie Trip anfing zu zittern. „Ich weiß… danke.“ Flüsterte Trip. Jon ließ ihn los und verließ den Raum. Beide verzichten darauf sich eine angenehme Nacht zu wünschen. Dafür war an diesen Tag, einfach zu viel geschehen. Kaum hatten sich die Türen hinter Archer geschossen, hörte er auch schon das Trip angefangen hatte zu weinen. Kurz überlegte er, ob er noch mal zu ihm gehen sollte, doch er entschied sich dagegen.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast