Monochrome Factor Es geht weiter

von The lies
GeschichteAbenteuer, Romanze / P18 Slash
Akira Nikaidou Haruka Kujou Kou Shirogane
02.06.2013
21.08.2014
24
18.861
2
Alle Kapitel
33 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
02.06.2013 681
 
Akira
Es war der letzte Schultag vor den Ferien. Da Aya mich und Kengo gefangen hatte, mussten wir nun hier drinnen dem, stinklangweiligen, Unterricht folgen. Ich saß gelangweilt auf meinem Stuhl und sah verträumt aus dem Fenster, es war ein schöner Tag, den man eigentlich draußen verbringen wollte. // Man ist das Langweilig, langsam wird es wieder schlimm. // Es war nun schon mehr als ein Jahr her, das wir gegen die Kokchi gekämpft hatten.
// Wie es wohl Shirogane geht ? - // Meine Gedanken wurden vom Lehrer unterbrochen. ,, Akira, du schaust so gelangweilt, ist es denn so leicht für dich ? " Er sah mir leicht provozierend an, ich nickte bejahend. ,, Ja Herr Lehrer, das ist meiner Meinung nach Kinderkram. " Er sah mich sauer an. ,, Dann lös mal die Aufgabe hier. " Er zeigte mit dem Stab auf eine Wurzelrechnung, ich stand auf und schluderte nach vorne, nahm die Kreide und schrieb ganz locker die Lösung an. Man sah deutlich das der Lehrer kurz vorm rasten war, aber ich ignorierte es gekonnt und ging zurück auf meinen Platz.
Als die Schulglocke läutete, rannten die meisten einfach raus. Ich, Aya und Kengo hingegen gingen in Seelenruhe. ,, Sagt mal, wollen wir vielleicht runter zum See gehen ? Da hat ein neuer Eismann geöffnet. " Fragte Aya auf dem Flur. ,, Au ja, klasse. Ich liebe Eis !! " // Klar Kengo du bist wiedermal Feuer und Flamme. // Ich seufzte. ,, Na gut, dann lasst uns gehen. "
Unten am See kauften wir uns Eis und setzten uns auf eine der Bänke.
,, He Leute guckt mal. Da kommt eine schwarze Limousine. Die sieht aus wie die von Haruka ! " Rief Aya, und tatsächlich, da kam wirklich eine schwarze Limousine. Sie hielt von uns an, und als sich das Fenster öffnete, fiel mir die Kinnlade runter. ,, Ha- Haruka !?! Was machst du denn hier ? " Fragte ich halb fassungslos, halb fröhlich ihn wiederzusehen, er lächelte.
,, Ich bin mit dem Studium fertig, darum bin ich wieder hier. " Aus dem Augenwinkel sah ich eine gestallt kommen. Als ich mich umdrehte erkannte ich besagte Gestallt, es war Kou, er hatte sich lang nicht mehr blicken lassen.
Er kam mit verwegenem grinsen auf uns zu gelaufen und umarmte jeden einmal, aber Haruka besonders lange, was mich schmunzeln lies.
,, Kou, wo warst du denn so lange, wir haben kaum etwas von dir gehört. " Kengos Frage war durchaus berechtigt, er hatte sich ziemlich von uns fern gehalten. ,, Ich war in der Welt der Rei´s und habe Bericht über die Geschehnisse erstatten müssen. Die wollten unbedingt wissen was los ist. " Lächelte er.
,, Und ich hab ihn hier gleich mal mitgeschleift. " Während er das sagte zog er Shirogane aus dem Schatten eines Baumes her, und zum zweiten mal, fehlte meiner Kinnlade die Kraft und sie klappte runter. ,, Shirogane, du lebst ja noch !!!! " Riefen Aya und Kengo begeistert und Aya knuddelte ihn erst einmal durch, was Kengo und mir einen Lachflash bescherte. ,, Och Akira~, jetzt sei nicht so gemein. " Sprach Shirogane gedehnt und pustete die Backen auf. Ich konnte nicht mehr, aber Kengo, Kou und Haruka ging es nicht besser. Wir alle drei brachen in schallendes Gelächter aus, während Shirogane schmollte.
Als wir uns wieder eingekriegt haben, sah man ein hinterlistiges lächeln auf Shiroganes Lippen. Er hatte sich von Ayas knuddel griff befreit. ,, Respekt, sonst bekommt man sie nicht mehr los. " Meinte Kengo, ich nickte nur. Doch Shirogane lächelte nur weiter und ehe ich mich versah hatte Shirogane mich in einem festen knuddel griff.
Natürlich versuchte ich, mich zu befreien, doch das war leider erfolglos.
Nun lachten die anderen über mich, aber leider erknuddelte mich Shirogane fast. Denn ich bekam nicht sehr viel Luft. Aber als er das mitbekam, les er mich schnell wieder los, so das ich atmen konnte.
,, Na wie wäre es, kommt ihr mit zu mir, dann können wir in ruhe reden. Und wir kaufen dann vorher noch was ein. "
Wir nickten und folgten ihm, doch wir wussten nicht, was passieren würde.....

***************
So das wars fürs erste, sorry das es so kurz ist.
Wie hat es euch gefallen ? Kritig, Lob ?  

GLG lies
Review schreiben