Fernweh

GedichtAllgemein / P12
28.05.2013
28.05.2013
1
406
 
Alle
1 Review
Dieses Kapitel
1 Review
 
 
 
 
Fernweh

Wenn man einfach weg will.
Wohin ist egal.
Einfach weg.
Weg von allem, was war.
Weg von allem, was ist.
Weg von allem, was sein wird.

Das Gefühl,
einfach zu verschwinden,
einfach aufzustehen und zu gehen.

Es nimmt Überhand.
Es wird stärker.
Es wächst.

Aber es ist
fantastisch
atemberaubend
einnehmend.


______________________________

entstanden am 4. September 2012

Dieses kleine Gedicht kam mir soeben bei einer kleinen Aufräum-Aktion wieder zwischen die Finger und ich musste mit Erstaunen feststellen, dass ich es bisher noch nicht hochgeladen habe. Na, das wird doch direkt einmal nachgeholt.