Sweet sixteen

von Mimi04
GeschichteAbenteuer, Romanze / P12
13.05.2013
18.06.2014
7
3297
 
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Ich habe diese Geschichte so gestaltet das sie so gut wie möglich auf mich und meine abffi zu übertragen. Ich hoffe sie gefält euch und nicht wundern meine bffi und ich sind schon etwas crazzy ;) viel spaß
ps: über reviews würde ich mich freuen


Ich schaute auf meinen Wecker neben mein Bett. 23:56 Uhr. In 4 Minuten habe ich Geburtstag. Endlich 16. Meine Freundin Melina und ich haben für diesen Tag so viel vorgenommen. Und in 4 Minuten ist es so weit.

23:58 Uhr.

Ich habe mich schon immer auf meinen 16. Geburtstag gefreut. Warum? Keine anung. Warscheinlich wegen den Büchern die ich alle gelesen habe mit dem Märchenprinzzen und dem Abenteuern. Und jetzt wünsche ich mir halt mein eigenes Abenteuer.

00:00 Uhr

Endlich 16. das Abenteuer kann beginnen. Mein Handy klingelt und díe Melody von safe and sound von Taylor swift erklang. Ich schaute auf den Distplay, es war Melina.
,, Hey Melina " sagte ich
,, Oh mein Gott Melissa du bist 16 und ich rufe dich um 0 uhr an und du sagst ` Hey Melina.´´? "
,, Äh joa warum nicht?" sagte ich.
,, Das üben wir noch zu deinen 17 kannst du es ." meinte sie
,, Melina ich bin jetzt seit 5 Minuten 16 und  du planst mein 17 Geburtstag schon?"

Dieses Mädchen ist manchmal echt crazzy. Mm deswegen passen wir glaube ich auch ganz gut zusammen.

,, Naja jetzt mal zurück zum Thema Alles Alles gute zum Geburtstag."
,, Danke Melina"

Wir telefonierten mindestens noch 2 Stunden und dan legten wir endlich auf. Ich lag auf mein Bett und dachte nach. Ziemlich lange starte ich nur die Decke an, biss ich durst bekam. Ich schlich leise in die Küche, als ich ein Geräusch war nam. Was war das? Ich schlich leise wieder nach oben ins Famielenzimmer ( Man kan es eigentlich nicht Famielienzimmer nennen da da nur so ein par Kisten rumstanden). Ich schaute mich im Zimmer  um.  Mein Blick viel auf eine Tür im Zimmer. Die war noch nie zu vor dagewesen. ich rief sofort Melina an . sie ging zimlich verschlafen ran.
,, Melissa es ist ja schön das du Geburtstag ast und so, aber warum rufst du mich um 3:36 Uhr an?"
,, Wir haben das Abenteuer unsers Lebens gefunden." rief ich ins Handy.
Plötzlich war sie hellwach ,, Erlich ? ich komme sofort rüber." und schon hat sie aufgelegt. Und ich musste ihr noch nicht einmal sagen was ich gefunden habe.
Als sie dann endlich da war und wir vor der Tür standen sagte erst keiner von uns was.
,, Was wohl dahinter ist?" brach Melina dann schließlich das Schweigen.
,, Ich habe keine Anung, aber wir werden es herausfinden" sagte ich.

Ich machte langsam die Tür auf und Melina und ich gingen langsam durch. Und unser Abenteuer hat angefangen.


So das war das erste Kapittel ich hoffe es hat euch gefallen Glg Crazzygirl :D
sostelle ich mir Melissa und Melina vor
Melissa : http://imalbum.aufeminin.com/album/D20070526/298154_DHLOXNIKIJEN7P5SS3W57UTRHX3NXF_1elisha_H223616_L.jpg
Melina http://imalbum.aufeminin.com/album/D20071021/298154_DHLOXNIKIJEN7P5SS3W57UTRHX3NXF_hayden-panettiere-1_H170410_L.jpg
Review schreiben
 
'