Wenn die Liebe baden geht.......

GeschichteRomanze, Schmerz/Trost / P12
Martin Brewer Ruthie Camden
27.04.2013
01.06.2013
2
1637
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
,, Ach Mam du wirst mich irgendwann im Hochzeitskleid sehen, vielleicht nicht bald aber irgendwann sicher, warte ab, und jetzt muss ich zu Martin, er wird sehr überrascht sein, eigentlich hat er erst am Freitag mit mir gerechnet,, lachte Ruthie ehe sie sich eilig von ihren Eltern verabschiedete und nachdraußen ging auf die andere Straßenseite.

ooOoo ooOoo ooOoo ooOoo ooOoo


Dort ließ sie die Haustürklingel einmal erbeben als die Tür auch schon von einer großen Person geöffnet wurde und diese große Augen bekam als sie das Camdenmädchen erkannte
,, Hey Süße, gut siehst du aus,, wurde sie in die feste Arme des ehemaligen Mariens gezogen ehe dieser sie reinließ.
,, Martin war die ganze Nacht mit Mac unterwegs, er schläft, willst du ihn wecken?,,
,, Na ich habe mal nen Freund ich büffel in Schottland und er macht die ganze Nacht Party,, lachte die Braunhaarige kopfschüttelnd auf.
,, Mach ihm die Hölle heiß ,, riet er der 21jährigen ehe diese in die Richtung des Zimmers indem ihr Freund noch schlief ging.
Vorsichtig öffnete sie holzene Tür und schritt langsam herein, die Tür leise hinter sich schließend.

Vorsichtig setzte sie sich auf das Bett des 23jährigen und beobachtete dessen friedliches Gesicht beim leisen schnarchen, liebevoll lächelnd strich sie ihm eine verirrte Strähne aus dem Gesicht
,, Ruthie,,schmatzte der Braunhaarige ehe er sich seufzend auf die andere Seite drehte
Lächelnd legte die Jüngere sich hinter ihren freund und küsste diesen sanft auf den Nacken, ehe sie ihre Hand um seinen Bauch schlang und diese dann sanft auf der Hand ihres Freundes sinken ließ.
,, Mhmmm,,
Lächelnd kuschelte sich die 21jährige an den Rücken ihres Freundes, ehe sie ebenfalls in einen leichten Schlaf fiel, Scheiß Jetleg.

Erst einige Stunden später wurde die Braunhaarige wieder wach, gähnend und mit geschlossenen Augen tastete sie nach ihrem Freund, konnte ihn aber nicht mehr fühlen, als setzte sie sich vorsichtig auf und öffnete die Augen, nur um zu erkennen was sie eh schon gespürt hatte, er war nicht mehr im Bett, als ihr Blick auf die Uhr fiel erschrak sie, 17:30Uhr, hatte sie wirklich den halben Tag verschlafen, sofort hüpfte sie aus dem Bett, und stürmte auch schon aus dem Zimmer Richtung Küche, warum hatte Martin sie bloß nicht geweckt, so würde sie den Jetleg niemals bekämpfen.

Wie erwartet saß der Ältere auch neben seinem Vater und seinem langjährigen Freund Mac am Küchentisch und spielte Karten.
Auf leise Sohlen schlich sie sich zu ihrem Freund und schlang ruckartig beide Arme um den Hals des 23jährigen, entsetzt hielt dieser die Luft an ehe er sich grinsend zu der Kleineren drehte und diese sanft auf seinen Schoss zog
,, Hi, ich habe dich vermisst,, flüsterte er der Reverend Tochter ins Ohr, während Ruthie das Augenverdrehen von Mac und Bo gekonnt ignorierte
,, Ich dich auch, deshalb bin ich auch schon früher her gekommen,, küsste sie den Schwarzhaarigen zärtlich während ihre Hände sich in seinen Haaren vergraben hatten.

,, Oooook Ich störe euch beide ungern, aber wenn deine Eltern das sehen würden dann würden sie euch eine Moralpredigt halten die sich gewaschen hat und mir auch, also bitte haltet euch zurück ich hoffe ihr habt in Schottland keinen Blödsinn gemacht,,
,, Dad! Wir haben versprochen wir warten bis wir verheiratet sind und das tun wir auch,, erklärte Martin als Ruthie nur zustimmend nickte ehe sie den Blonden Freund ihres Freundes in eine freundschaftliche Umarmung zog.
,, Hi Mac schön dich zu sehen, wie gehts Magret?,,

,, Magret?,, runzelte diese nur verwirrt die Stirn, als sein Gegenüber ihn nur schokiert ansah
,, Ja Magret, Klein, laut, blond, deine Freundin oder Ex Freundin beste Freundin von Jane,,
,, Oh ja an Jane erinner ich mich noch, ich sehe sie öfters auf der Promenade,,
,, Achja?, und wie sieht sie aus, noch immer so hei........,,
,, mHm,, räusperte Ruthie sich mit blitzenden Augen, während sie ihren Freund angiftete

,, Was?, ach komm Ruthie ich habe mich damals für dich entschieden, wir sind doch schon lange darüber hinaus eifersüchtig zu sein, wir sind jetzt 4 Jahre zusammen, Jane interessiert mich nicht und eine andere auch nicht, wir sind seit 2 Jahren verlobt, ich habe einen Ring am Finger, wir werden irgendwann heiraten,,
,, Ja du hast vielleicht vergessen was Jane mal getan hat, ich nicht, und ich finde sie sieht gar nicht so gut aus,,

,, Doch sie sieht gut aus, diese blauen Augen, diese Figur diese Blonden Haare, gott sie war eine Göttin,, murmelte Mac gerade laut genug damit es Ruthie hörte und auch die anderen.
,, Du spinnst doch, ich muss sowieso los, auf die Promenade, vielleicht treffe ich ja T-Bone, du weißt schon meinen Ex Freund,, stand die Kleinere ruckartig auf und stieg die Treppe hinauf ob ihre Tasche aus Martins Zimmer zu holen, dabei stach das Wort MARTIN auf ihrem Rücken heraus, mit zusammen gezogenen Augenbrauen staarten Bo und Mac auf den Rücken der Camden Tochter.

,, Wann hat sie sich das machen lassen? und wieso steht da nicht mehr T-Bone,,
,, Oh vor ein paar Jahren in Schottland, ein Collegestudent hat nebenbei so einen Tattooladen und hat ihr die Tattowierung um die Hälfte angeboten, nachdem sie die T-Bone Tattowierung entfernen hat lassen, weil sie es komisch fand , das sie mit mir zusammen ist und den Namen eines anderen auf dem Hintern stehen hat,,

Da stürmte Ruthie auch schon wieder die Treppen runter und steuerte auf die Tür zu, als Martin ihr eilig nachrannte und sie am Arm sanft wieder zu sich zog
,, Komm schon, du weißt wie ich das gemeint habe, Ruthie ich liebe dich, habe ich immer und das werde ich auch immer, du bist die schönste und klugste und wundervollste Person die ich kennen gelernt habe, ok?, Und ich habe meine Entscheidung mich für dich entschieden zu haben nie bereut, keine einzige Sekunde, und das werde ich auch niemals,, drückte er die 21jährige fest an sich, als diese nur beide Arme um ihren Freund schlang.
,, Ich liebe dich auch, tut mir leid ich bin ein bisschen gereizt, ich habe einen 8Stunden Flug hinter mir, ich bin müde und ich bin total fertig,,
,, Vielleicht legst du dich besser mal hin, und schläfst ne Runde, wir sehen uns dann morgen,,

,, Ja ist vielleicht besser, ich liebe dich, wir sehen uns morgen,, verabschiedeten sich die beiden ehe sie dem Größeren noch einen kurzen Kuss aufdrückte und dann aus dem Haus verschwand.
Lächelnd ließ er sich wieder neben seinen Vater auf den Stuhl sinken und sah verdräumt auf seinen Verlobungsring
,, Ich werde sie am Valentinstag fragen ob sie meine Frau wird,, platzte es aus ihm heraus, ruckartig drehten sich zwei Köpfe zu ihm
,, Was? aber das..............das ist doch wundervoll,, platzte es aus Bo heraus ehe er seinen Sohn überschwänglich umarmte

,, Ich freue mich so,,
,, DAD noch muss ich sie fragen und sie muss auch ja sagen,, beruhigte Martin seinen Vater als Mac seinem Kumpel nur fest auf den Rücken klopfte
,, Ach komm dieses Mädchen vergöttert dich seit ich sie kenne, das wird schon,, lachte Mac ehe er sich wieder seinen Karten zuwandte

So das wars mal wieder
bis zum nexten mal
Review schreiben