Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Jacob ..... ich liebe dich

von windangle
Kurzbeschreibung
GeschichteAllgemein / P12 / Gen
17.04.2013
17.04.2013
1
1.287
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
 
17.04.2013 1.287
 
1. Meine Familie.

Ich bin Kathlin Boss. Ich bin 17 Jahre alt, 1,77m Groß, Schulter lange Schokobraune Locken, braun-grüne augen, eine lange taille und (meiner meinung nach) viel zu kurze beine.

Mein Vater Richard Boss ist ein berühmter Filmprodozent (42). Von ihm hab ich die locken und die Augen farbe.
Meine Mutter Sarah Boss ist Schauspielerin (40). Von ihr hab ich meinen Köperbau und die Haarfarbe. Ich habe noch vier weitere Geschwister,zwei ältere Brüder Maximilian und Yannick,ein kleinen Bruder Francesco und eine kleine Schwester Gwen.
Maximilian ist 23 jahre alt,1,95m groß, hat ebenfalls Locken aber Dunkel-braun (von unserem vater),kurz geschnitten und die selbe augenfarbe wie ich (die haben alle aus der familie das Gen is dominat).
Yannick ist 18 jahre alt,1,99m groß,glättet sich ständig die haare und hat sie sich blond gefärbt (Idiot).
Francesco ist 14 jahre alt,1,80m groß (er ist 3 jahre jünger als ich und schon größer wie fieß) und hat meine Haarfarbe (und natürlich auch die locken aber kurz geschnitten).
Gwen ist 11 jahre alt,1,60m groß (wenigstens eine die kleiner ist als ich) und hat Hüft lange Dunkel-braune Lockige Haare.

Wir sehen unsere Eltern sehr selten, da sie immer unterwegs sind,immer irgendwelche Aufträge erledigen.  
Aber vermissen tut sie keiner von uns. Wie soll man etwas vermissen was man nie hatte?? Alle fünf würden wir von unserer Köchin und unsererm Gärtner aufgezogen. Sie waren immer da für uns haben unsere Eltern ersetzt. Ich und mein älterer Bruder Yannick haben eine enge bindung. Da wir nur ein jahr unterscheid haben sind wir auch enger mit einander aufgewachsen. WIr erzählen uns alles. Naja wem sonst sollen wir uns anvertrauen?? Unsere Eltern erzählen das doch sofort im nächsten Interview. Lillian und Fabio haben uns vielleicht groß gezogen aber haben echt keine Ahnung von der Jugend. Irgendwie verständlich die sind auch schon 69 und 71. Aber sie kommen nie an mit "Damals mussten wir..." und so weiter.
Wir leben zu 7 (ohne meine eltern gezählt) in einer Villa (zwei stock werke hoch und jedes stockwerk 1000m²)  in Los Angeles.
Jeder von uns hat ein Zimmer das 100m² hat,dazu hat jeder sein eigenes Bad und wir haben alle begehbare Kleiderschränke. Wir Fünf Boss Kinder haben es im zweiten Stockwerk und das Ehepaar Boss wenn es denn mal da ist unten. Das Ehepaar Angelo hat ihr zimmer ebenfalls im unteren Stockwerk und ebenfalls 100m² mit allem drum und dran.

Unser wohnzimmer ist ein Heimkino, unsere Küche ähnelt der einer groß Küche nur etwas kleiner. Unser Esszimmer ist groß genug um eine Kleinstadt dort essen zu lassen.Dann haben unsere Eltern noch ihre Büro's.

Das ist mein Leben mit meiner Familie.

2. LA...

"Kathlin wach auf!!", sagte Yannick am Montag morgen.
"Lass mich in ruhe!!", brummte ich.
"Jetzt komm schon!!"
"Man lass mich!!"
"Nein du musst dich für die Schule fertig machen"
"VERPISS DICH!!", brüllte ich.
"Du bist wach damit wäre meine Arbeit erledigt", lächelte er selbst gefällig.
Ich quälte mich aus dem Bett und ging in mein Bad. Dort schaute ich in den spiegel und sah das was ich jeden morgen sah!! Ein verschlafenes Mädchen im Nachthemd dessen Haare in alle richtung abstanden. Ich zog mich aus und stellte mich unter die Dusche.

Nach dem duschen ging ich im Handtuch in mein tollen begehbaren Kleiderschrank und suchte mir Klamotten raus. Ich nahm mir Unterwäsche (Roter Tanga und Roter spitzen BH), meine Lieblingshose(Eine schwarze Röhrenjeans), ein schwarzes Ed-Hardy Shirt und eine Schwarze Sweatshirt Jacke. Ich zog die sachen an und ging dann wieder ins Bad wo meine Schminke und mein Schaumfestiger waren. Ich machte mit die Haare,damit sie nicht ineinander fielen,nahm mir dann den Kayal,machte ihn auf mein unteres lied,nahm die Wimperntusche und tuschte meine wimpern. Dann war der Eyeliner dran den ich als dicken Balken auf mein oberes lied auftrug. Ich zog mir Socken an und schlüpfte dann in meine Schwarzen Boots.  Ich verließ mein Zimmer und ging runter.  
"Da ist ja unsere Emo Schwester", sagte Francesco.
Ich sah ihn an und verdrehte die Augen. Yannick allerdings ließ die Taten sprechen und schlug Francesco auf den hinterkopf:"Sie ist kein Emo damit das klar ist.Sie zieht nur gern schwarz an,aber sie trägt auch andere farben!!".
"Danke Yannick", sagte ich und setzte mich an den Tisch.  
"Hay, Nuttchen! Reich mir mal die Milch!!", befahl meine kleine Schwester.
"Klar, Bichti", gab ich zurück und reichte ihr die Milch.
Ich selbst nahm mir ein Toast und schmierte Erbeer-marmalade drauf.

Als ich gerade fertig gegessen hatte Hupte jemand.Es war mein Zeichen das ich los musste.
"Yannick wir müssen!!!", sagte ich im aufstehen.
Er stand ebenfalls auf und wir verließen gemeinsam das Haus.

Vor dem haus standen unsere Freunde Stacy,Brian,Lolly und Leon.Lolly heißt Lolly weil sie ständig einen Lolly lutscht. Yannick und ich stiegen in den Wagen.
"Hay Y. Hay Kat", grüßte uns Stacy.
"Hay", grüßten Yannick und ich gleichzeitig zurück.
Ich setzte mich zu Lolly,und Yannick setzte sich zu Stacy nach vorne. Zur begrüßung gab Y seiner Stacy ein Kuss.
"Die beiden sind jetzt wie lange zusammen?", fragte Leon.
"Drei Jahre", antwortete ich.
"Und du Kat??Wie lange bist du jetzt schon mit K zusammen?", wollte Leon wissen.
"Ein halbes Jahr"
"Wann hast du vor ihn in den Wind zu schießen?"
"Leon das ist ne doofe frage. Außerdem hab ich nicht vor ihn in den wind zu schießen"
"Natürlich Kat"
So ist das zu beliebten zu gehören,man wird immer und überall angemacht aber bei mir lag es nicht nur an der beliebtheit sonder auch an der Schönheit. Denn als ich und Yannick an die Schule kamen,wusste niemand das wir die Kinder von Richard & Sarah Boss waren. Wir wurden dank unserem aussehen beliebt.
Und mein Kumpel Leon, der nahm mich nie ernst er macht aus allem was ich sagte ein Scherz oder hinterfragte es.
"Lolly, kannst du dein Lolly gelutsche nicht mal lassen?", fragte Brian.
Brian und Lolly waren ebenfalls Geschwister.Aber er sprach sie nie mit ihrem richtigen Namen an. Der übrigens Leslie war. Sogar unsere Lehrer sprechen uns mit unseren Spitznamen an.
Leon und Brian haben auch Spitznamen. Brian is Bribri und Leon ist Le. Und so nennen uns die Lehrer. Stacy ist die einzeige die kein Spitznamen hat.
"Nein kann ich nich Bribri", gab sie frech zurück.
Er verdrehte die augen und schaute aus dem Fenster.

In der Schule an gekommen stiegen wir aus dem wagen und ich stürzte mich dierekt auf K meinen Freund.
"Hallo Schatz", grüßte er mich.
"Hi Hase",grüßte ich zurück.
"Hase?"
"Ja, Hase"
Er wolte etwas sagen, doch ich erstickte den anstatz mit einem Kuss. Er erwiederte und öffnete leicht den Mund, ich öffnete ebenfalls den mund und seine Zunge drang in mein Mund.
"Hey ihr zwei ihr sollt euch nicht gegenseitig verschlingen", rief Le.
Ich zeigte ihm mein mittelfinger,aber blieb an K hängen.  

Als wir uns lösten gingen wir zusammen zum Unterricht.
"Ah. Da sind ja Kat und K", sagte Mr. Ling.
Verlegen ging ich zu meinem Platz und Kevin folgte mir.
"Kat Du trägst schon wieder Boots?", Fragte Mr. Ling.
"Ja. Problem damit?"
"Nein!!"
"Gut!"
Und damit war das Gespräch beendet.
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast