Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

10 Minuten sind einfach viel zu wenig...

Kurzbeschreibung
KurzgeschichteSchmerz/Trost, Übernatürlich / P12 / Gen
10.04.2013
16.10.2013
12
6.785
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
10.04.2013 328
 
Leise durch die Nacht huschen, nervöse Blicke nach Rechts und Links. Hat jemand mich gesehen? Ich hoffe nicht. Noch mehr Lügen wären für eine einzige Nacht dann doch zu viel.
Leise, wie eine Katze, hat er immer gesagt, oder vielleicht auch wie Geist. Ein Katzengeist? Und wir beide haben gelacht, damals – aber damals war es auch nur ein Scherz.
Und jetzt? Jetzt ist es so viel mehr geworden. Und doch so viel weniger.
Was sagst du wohl dazu, dass du mehr recht hattest als du je gewollt hast?
Mehr recht, als du es für möglich gehalten hast?
Ja, ich bin kein Mensch, bist du jetzt zufrieden? Lach doch! Warum lachst du nicht? Warum sagst du nichts? Fang doch nicht an zu weinen, ich weiß dann nicht, was ich machen soll, Katzen weinen nicht, verstehst du nicht? Ich kann das nicht verstehen, aber du mich doch?
Lass mich doch los, einfach gehen, vor dem Morgengrauen. Nein? Versteh doch, ich bin ein Geist, ein Katzengeist, auch wenn du das nicht verstehen willst. Schau doch in meine Augen, sie sind grün, genau, wie die einer Katze. Verstehst du nicht?
Tränen, aber Katzen weinen keine Tränen, niemals. Weglaufen muss ich, auf leisen Pfoten, wie es Katzengeister tun, in jeder Nacht. Werde nicht wieder kommen, kann nicht wieder kommen, kann auch nicht aufhören zu weinen, dabei weinen Katzengeister … doch.
Warum musstest du so fragen? Warum wusstest du mir mein Geheimnis mit Gewalt entreißen wollen? Katzengeister lügen nicht, ich belüge dich nicht, ich bin nur ein Geist und ich bin kein Mensch. Ich bin ein Katzengeist und jede Nacht schleiche ich durch diese Stadt doch mit dieser Nacht hat das jede doch ein Ende, Morgengrauen naht und der Katzengeist musst gehen. Wein doch nicht, ich weine doch selber und verstehe uns beide selbst nicht mehr...
Denn Katzengeister weinen nicht.
_______
Dieses Mal parallel mit einer Freundin, die auch folgendes Lied vorgeschlagen hat, das nebenbei im Hintergrund dudeln sollte.
https://www.youtube.com/watch?v=n5RSWFeqEXc
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast