Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Gegenstrom

Kurzbeschreibung
GeschichteDrama, Liebesgeschichte / P16 / Gen
20.03.2013
17.07.2013
13
10.808
1
Alle Kapitel
20 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
20.03.2013 614
 
(sorry für die lange wartezeit.. freu mich aber, dass nach wie vor viele leser hier sind =) hf)




Liebes Tagebuch,


Die Kreuzfahrt ist lange vorbei.

Ich bin wieder zu Hause in L.A. Ich habe wieder alte Freund um mich, nicht das rechtschaffenste Volk, aber genauso meine Familie wie dieser Bullenclan in Kanada. Dieses wunderbare Team, diese Familie, die mich über die Grenze gebracht hat.

Es ist eine Ewigkeit her, aber es ist wie damals. Ich sitze hier bei Kaffee und Zeitung. Die aufgehende Sonne wärmt sanft meine Beine. Wie damals... Da war Charles zu mir gekommen, hat mir diese Wohnung in Toronto vorgestellt.  Mein neues Zuhause für die nächste Zeit, während er selbst nach Mexiko reisen wollte. Da hatte alles seinen Anfang genommen.

Mittlerweile haben meine Haare ihre natürliche Färbung und Länge wieder, und ich genieße es, mich nicht mehr so auf der Flucht zu fühlen. Ich vermisse Ray. Und Charles. Beide haben einen verdammt dicken Platz in meinem Herzen, aber Rolando ist mir auch ein guter. Er verwöhnt mich. Ich denke, ja, ich werde glücklich mit ihm.

Sam hat mir einen Schrecken versetzt!
Es war ein Brief, der plötzlich hier ankam, und ich weiß bis heute nicht, wie er mich gefunden hat. Aber mein liebster aller Cops ist eben clever.
Sam berichtete, dass er und Jules erst mal genug von Urlaub auf Kreuzfahrten hatten und genauso wenig wollten sie in nächster Zeit einen Abenteuertrip unternehmen. Verständlich. Stattdessen besuchten sie ihre Familien. Erst den General und Sams Mutter. Da hatte ich den ersten Brief erhalten. Im letzten Satz hatte Sam gemeint, sie würden nun zu Jules Familie weiterziehen und ich würde wieder von ihm hören.

Heute erhielt ich diesen lang ersehnten Brief, und mein Herz hat einen kleinen Hüpfer gemacht als ich das Papier auffaltete.
Ich las flink über die Zeilen, musste grinsen und schlucken, lächeln und gleichzeitig versuchte ich eine Träne zu unterdrücken. Sams Handschrift auf dem Papier zu sehen, ließ ihn mir so nahe vorkommen. Wie in dieser kalten Winternacht, als ich mich an ihn schmiegen konnte. Er ist ein guter Mann. Jules kann sich glücklich schätzen.

Erneut ließ ich meine Augen über die ersten paar Wörter streifen. Sam schrieb, dass Jules eben voller Schock ihr Getränk hat fallen lassen. Mit einem Sprung war er an ihrer Seite und sah sie besorgt an. Doch Jules Mundwinkel fuhren nach oben. Grinsend nahm sie seine Hand und legte sie auf ihren Bauch. An dieser Stelle musste ich daran denken, dass ihr schöner Bauch von einer Narbe gezeichnet war. Eine Erinnerung an Charles Bleek. Meinen lieben Charles.
Sams nächsten Worte in seiner fitze kleinen Krakelschrift, ließen mein Herz hüpfen. Es kickte bereits. Es kickt! Sam sagt, ihr Nachwuchs hätte die Kraft seines Geschwisterchens übernommen, als dieser von ihnen ging.
Es macht mich traurig und überglücklich zugleich. Die beiden, Jules und Sam, sind stark, sie lieben sich gegenseitig und gehen gemeinsam durch die Zeit. Und als ich Sams allerletzten Worte auf dem Papier in meinen Händen las, musste ich sogar laut auflachen. Ja, Sam. Du hast es erfasst. Die Corporal Badass Junior Dynastie geht weiter!





- - - - - - - - - - - - - - -
..auch wenn nicht alles ein totales Happy End geworden ist, hoffe ich trotzdem ihr mögt es =)
hier ist btw noch ein Link, wie ich mir Tracy vorgestellt habe, als sie bei Sam als neue Nachbarin eingezogen ist und seit dem viel Chaos verbreitet hat gg..
http://www.glamour.de/var/condenast/storage/images/frisuren/starfrisuren/galerien/die-schoensten-looks-der-stars/michelle-monaghan/8936552-1-ger-DE/michelle-monaghan_gallery_large_portrait_scale.jpg


Dann hoffe ich sehr es hat euch gefallen, und würde mich natürlich auch jetzt noch über ein jedes Review freuen =)
glg greets
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast