It will never end

GeschichteAbenteuer / P16
Alex Rider Joe Byrne
19.03.2013
05.11.2013
8
5149
 
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
Heyo! ICh hoffe euch gefällt diese Geschichte und dass es eine gute Idee war sie doch hier rein zu stellen. Ich habe etwas lange überlegt aber jetzt ist es soweit!
Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen!!!
LG Gabriella


Was zum Geier mache sie eigentlich hier?
Wenn sie erwischt werden würde, würde man ihr den Kopf abreißen! Aber andererseits musste sie einfach wissen was hier gespielt wurde. In ihrem ganzen Leben wurde sie übergangen und im Dunkeln gelassen. Jetzt, mit siebzehn Jahren, würde es anders werden. Das wusste sie schon.
Ihre Eltern hatten sie, als sie zwei Jahre alt war, in ein Pflegeheim gegeben. Danach war sie sehr deprimiert und war schlecht in der Schule. Da sie gemeinhin als ‚Problemkind’ galt, gab es immer wieder Probleme mit respektlosen Lehrern und hochnäsigen Mitschülern. Sie hatte sich nie gerne herumschubsen lassen und geriet mehr als einmal in Reibereien. Irgendwann flog sie dann von der Schule.
Das war vor etwa einem dreiviertel Jahr. Danach hatte sie vorgehabt abzuhauen. In Las Vegas fand sie bestimmt einen Job. Aber nach etwa drei Tagen kriegte sie Besuch von zwei Männern. Sie zeigten dem Mädchen ihre Pässe und ihr sank das Herz in die Hose. CIA. Criminal Intelligenz Agency. Was hatte sie getan, dass die CIA sich an ihr interessierte? Aber gegen all ihre Befürchtungen ging es nicht um ihre Raufereien, sondern um ein Jobangebot. Die CIA wollte einen Teenager als Spion einsetzen, warum auch immer. Das Angebot klang verlockend und sie wollte eh ein neues Leben anfangen. Deshalb stimmte sie zu und wurde in ein Ausbildungslager der Navy Seals geschickt. Nach einem Monat nahm sie ihren ersten Auftrag an. Es war nicht so anders, wie sie es sich vorgestellt hatte. Spionage, andere Identität und Kämpfe.
Ihr gefiel dieses Leben, hatte sie nach der Mission erschreckend festgestellt. Aber sie hatte nie jemanden getötet und das war auch ihr Vorsatz für die nächsten Missionen.
Aber die ganze Zeit wusste sie nicht wieso gerade sie ausgewählt worden war und wieso ihr Boss sie manchmal mit einem komischen Blick betrachtete. So als würde sie ihn an jemanden erinnern. Und genau aus diesem Grund war sie nun hier im Archiv. Sie würde raus finden was so wichtiges vor ihr passiert war und an wen sie Byrne erinnerte.
Aber wo sollte sie anfangen? Das Archiv war riesig!
Ihr Blick wanderte umher und schon bald sah sie einen erleuchteten Bildschirm.
Der Archiv-Computer!
So ging alles noch viel schneller. Nachdem sie sich einmal umgesehen hatte setzte sie sich auf den Stuhl und begann mit der Recherche.
Zuerst tippte sie den Suchbegriff: Teenagerspion, CIA ein.
Heraus kam natürlich sie. Aber dann tauchte noch ein weiterer Bericht auf. Skeleton Key. Und dann noch ein anderer. Ark Angel. Ganz unten war der interessanteste Bericht. Alex Rider.
Gab es also schon vor ihr jemanden? Und wenn ja, was war passiert?
Neugierig öffnete sie die Akte und begann zu lesen.

Reviews sind natürlich herzlichst willkommen :)