Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Vom Kriege [Sammlung]

von Brand
GedichtDrama, Tragödie / P16 / Gen
15.03.2013
05.06.2014
10
1.500
 
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
15.03.2013 180
 
Inspiriert von der Altenglischen Ballade "Three Raven" welche erstmals 1611 veröffentlicht wurde aber wohl schon viel älter ist.


Auf einem Feld zwei Adler stark.
Oh weh oh weh, oh Leid oh weh.
Auf einem Feld zwei Adler stark.
Für beide steht ein hölzern Sarg.
Für beide steht ein hölzern Sarg.

Der bei mir sprach: Gefährten mein wer heute stirbt soll halt Tod sein.
Doch auf diesem reichem grünem Feld
Steht hinter jedem Schild ein Held.
Steht hinter jedem Schild ein Held.

Ihre Hunde sich die Zähne lecken,
woll´n sie alsbald mit Blut beflecken.
Die Bären stehen auch bereit.
Wollen austeilen Tod und Leid
Wollen austeilen Tod und Leid

Da rannte los der ersten Hund´,
ich schick ihn sogleich auf den Grund.
Er hob sein Haupt von Blut so rot
Ich schlug nochmal und er war tot.
Ich schlug nochmal und er war tot.

Ich erschlug so manch´ beim Morgenrot,
am Abend war ich selber tot.
Ach großer Gott uns allen gib
Uns Macht uns Gold, den Ruhm und Sieg.
Uns Macht uns Gold, den Ruhm und Sieg.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast