Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Ohne Dunkelheit gibt's kein Licht

von EliseSama
GeschichteAbenteuer, Liebesgeschichte / P12 / Gen
Blossom Bubbles Buttercup
01.03.2013
03.04.2015
10
6.059
 
Alle Kapitel
9 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
29.03.2015 551
 
"Das habe ich schon immer, seit ich hier bin." Dieser Satz machte in Blossom's Kopf ein verwirrendes Echo. Mit einem Blinzeln war Bloom auch schon weg.
Was war das denn?

Bevor Blossom zurück ins Klassenzimmer ging, schoss ihr ein neuer Gedanke in den Kopf. Draußen war es doch stürmisch, wohin geht Bloom dann? Sie war nirgends zu sehen.
Buttercup saß ungemütlich vor dem Eingang der Schule. Sie sollte im Klassenzimmer bleiben, aber die Unruhe war einfach unerträglich.
"Yo, Butterbrot."
Sie drehte sich um. Es war Butch.
"Du musst aber ganz schön Mut haben, um dich zu mir zu trauen. Was gibt es?"
Er lachte nur. "Wir kennen uns doch. Ich fürchte mich nicht vor dir." Er setzte sich neben ihr hin. "Hab mich nur gefragt, wo du steckst."
"Ohoh, das ist mir neu. Dass du überhaupt an mich denkst."
"Ha! Wir sind doch Rivalen."
"Rivalen also..." Buttercup schaute hoch zum dunklen Himmel. Der Himmel war seltsam dunkel. Sie wusste aber nicht, woran es lag.

"Hast du in letzter Zeit was komisches in der Luft gespürt?" fragte Buttercup.
Butch lehnte sich an einer Wand an. Er holte zwei Colas aus seiner Tasche heraus und warf eine zu Buttercup.
"Auf eine Art und Weise schon, aber ich würde nicht sagen, dass es mir fremd ist."
Buttercup öffnete ihre Cola Dose.
"Ach? Woran erinnert es dich?"
Butch überlegte und kratzte sich am Kopf.

"Die Farbe im Himmel. Und diese komische Kraft, die seit einer  Weile weg war. Sie ist einfach wieder da. Wobei ich sagen muss, dass diese Aura jetzt mehr auffällt."
"Was soll das hei-"
Butch unterbrach sie mit einem Niesen.
"Ah, sorry. Ich geh wieder rein."
"Wie uncool von dir."

Die Schwarzhaarige beobachtete Butch wie er langsam die Treppen hinaufstieg. Eine komische Kraft, die ihm nicht fremd ist?
Sie schaute nochmal hinauf zum Himmel. Jetzt wo er es gesagt hat, wirkte der Himmel seltsam rot.

__________________________________________

"Wo steckt jetzt Bloom?" fragte Bubbles. Blossom zuckte mit ihren Schultern. Doch etwas war schon seltsam. Die Wettervorhersage hatte keinen Sturm vorausgesagt. Die neuen Schülerinnen sind weg. Etwas komisches liegt in der Atmosphäre.

"Frau Keen, Frau Keen!" Der Klassenkamerad Elmer rannte ins Klassenzimmer und konnte kaum noch atmen.
"Ach du meine Güte, Elmer! Was ist denn los?"

"Zwei Jungs aus unserer Schule..." er holte nochmal tief Luft. "Sie sind verrückt geworden, sie wollen sich umbringen!"

_______________________________________

Frau Keen, Blossom und Bubbles rannten die Treppen hoch und fanden nur zwei Leichen mit Messern in deren Händen. Sie kamen zu spät.
Frau Keen fiel ohnmächtig um. "W-Was zum..." Bubbles fiel auf ihre Knien. Blossom schüttelte unwissend und langsam ihren Kopf.
"Ich weiß es nicht. Gehen wir zurück."

Die zwei trugen Frau Keen zurück ins Klassenzimmer. Auf den Weg trafen sie dennoch Buttercup.
"Buttercup! Wo warst du denn?" fragte Blossom  etwas sauer und dennoch müde. Doch dann bemerkte sie, dass Buttercup's Gesichtsausdruck etwas besorgt wird.
"Blossom... Professor Utonium hat Recht."
".... Was meinst du?"

Sie schaute runter.
"HIM ist nicht tot."
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast