paint it...

KurzgeschichteRomanze / P12 Slash
Dänemark Norwegen
15.02.2013
15.02.2013
1
671
 
Alle Kapitel
2 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
 
15.02.2013 671
 
"Norge…"

Sein Kopf schien zu zerbersten.

Erschöpft richtete der Mann sich auf und sah sich um. Doch das Bild hatte sich kein Stück verändert. Überall lagen Leichen und Patronenhülsen, Blut seiner Soldaten befleckte die Straße, Türen und Fenster waren teilweise eingeschlagen, teilweise aufgebrochen.

Seine Arme waren taub.

"Norge, bitte. Hör auf dich zu wehren."
Der blonde, breitschultrige Mann vor ihm, sah ihn flehend an.
"Ergib dich... Bitte Norge..."

Seine Beine wollten nachgeben.

Sein Lachen klang selbst in seinen eigenen Ohren eine Spur zu zynisch. Eine Spur zu laut. Und eine Spur zu sehr nach dem Lachen eines Mannes, der sein Todesurteil auf sich zukommen sah.

Seine Brust schmerzte.

"Erinnerst du dich noch an unseren Pakt, Anko?"
Die Augen des Mannes vor ihm, weiteten sich langsam, als er mit Mühe und Not seine Hand mit Hilfe der Anderen hob und die Pistole, die er die ganze Zeit über in seiner Hand gehalten hatte, auf ihn richtete.

Seine Wunden hörten nicht auf zu Bluten.

"Du hattest mir geschworen, mir nie was zu Leide zu tun, Anko."

Seine Zunge wurde schwer.

"Daraufhin hab ich dir versprochen, dich umzubringen, solltest du deinen Schwur nicht einhalten."

Seine Sicht verschwamm.

"Und ich halte meine Versprechen."
Er drückte ab. Das letzte Mal, in diesem Krieg. Doch er war froh, so zu sterben und nicht anders. Jetzt zu sterben und nicht später. Denn jetzt, war der perfekte Zeitpunkt dafür.

Seine Welt wurde schwarz.

~*~

"Norge!"

Seine Ohren klingelten.

Genervt drehte er sich zu der Quelle, des viel zu lauten Ausrufes und bedachte ihn mit einem langen, kühlen Blick, der den Anderen davon abhielt, ihm um den Hals zu fallen.
"Was willst du Denmark?"
Der Größere grinste breit und stemmte seine Arme in die Hüfte.
"Ich wollte dich nur fragen, ob du nach dem Meeting Zeit hast. ich hab dich schon ziemlich lang nicht mehr gesehen, weißt du? Da ist es wohl angebracht, wenn ich meinem Norge einen ausgebe."

Sein Kopf begann zu schmerzen.

"Ich schau mal ob ich Zeit finde.", meinte er ausweichend und drehte sich dann um, um endlich in den Konferenzraum zu kommen.
Ach komm schon Norge... Bi~itte."

Seine Hand zuckte.

"Ich überleg‘s mir.", antwortete er erneut, diesmal ein wenig genervter.
"Ach komm... Bitte, bitte, bitte, bitte, bitte, bitte, bitte, bitte, bitte..."

Seine Narben schmerzten.

Er seufzte und legte dem Größeren die Hand auf den Mund, bevor er weitermachen konnte.
"Ja, ist ja gut."
Die blauen Augen des Mannes strahlten auf und nun schaffte er es nicht mehr, eine Knuddelattake zu verhindern.

Sein Magen krampfte.

"Super! Dann frag ich noch Ice und Fin, ob die auch mitkommen!"

Seine Zunge wurde schwer.

"Mach das."

Seine Welt wurde grau.

~*~

"Norge."

Sein Kopf war leicht.

Das stetige, sanfte Kraulen seines Rückens, beruhigte ihn. Brachte ihn dazu sich zu entspannen und gehen zu lassen. Das Sonnenlicht, das nur mit Mühe und Not durch die roten Vorhänge drang, tauchte den Raum in schummeriges Licht und ließ ihn gemütlich wirken.

Seine Finger kribbelten.

"Weißt du was Norge?"
Er musste sich nicht mal umdrehen um zu wissen, dass der Andere selig lächelte. Das verriet ihm der leise Unterton in diesen Worten, der ihn gleichzeitig vor etwas warnen wollte.

Seine Brust zog sich zusammen.

"Du bist einfach unglaublich."
Diese Worte waren so einfach, so simpel und so schnell ausgesprochen und dennoch, bedeuteten sie ihm so viel, wie nie.

Seine Knie wurden weich.

"Ich liebe dich."
Sie waren wie Balsam, für seine Seele.

Seine Zunge wurde schwer.

"Ich weiß."

Sein Hals war trocken.

Der Größere lächelte ihn an, mit diesem Lächeln, dass mehr sagte als tausend Worte. Mit diesem Lächeln, dass nur für ihn bestimmt war.

Seine Stimme versagte.

Sanft strich der Größere ihm seine Haare aus der Stirn, bevor er ihn küsste.

Seine Welt wurde bunt.
Review schreiben