Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Dark Effect 3

von Servala
GeschichteAllgemein / P18 / MaleSlash
Aria T'Loak Ashley Williams Commander Shepard Liara T'Soni Matriarchin Benezia Samara
17.12.2012
07.10.2014
109
199.211
2
Alle Kapitel
200 Reviews
Dieses Kapitel
6 Reviews
 
 
17.12.2012 885
 
„Oh bei der Göttin nein...“ Tevos blickte gequält zur Tür und schloss die Augen. „Verschwinde!“ doch die Asari die sie störte verschwand natürlich nicht sondern baute sich mit vor der Brust verschränkten Armen vor ihr auf. „Oh schaut euch das an“, spottete sie amüsiert während sie Tevos von oben bis unten musterte. „Die Ratsherrin der Asari, die Vorsitzende des intergalaktischen Rates liegt als ein verheultes, betrunkenes Wrack am Boden.“ Tevos warf ihr einen giftigen Blick zu und zog sich zurück auf das Sofa von dem sie gerutscht war. Sie hasste die fröhliche Stimme und sah auf den Tisch, ob in einer der Flaschen noch etwas enthalten wäre. Sie wurde fündig, aber die Flasche wurde ihr aus der Hand gezogen. „Verdammt“, fluchte sie, denn sie konnte kein biotisches Feld erzeugen. „Ich denke du hattest genug.“ Die Asari schnupperte an der Flasche. „Rum? Gar nicht dein Stil..“ grinste sie und nahm einen Schluck.
Tevos legte sich lang auf dem Sofa hin und vergrub das Gesicht an der Lehne. „Verschwinde“, murmelte sie. „Ich hab die nächsten zwei Tage frei und werde sie nirgendwo anders verbringen, du kannst also ab hauen!“ Ihr Besuch schnalzte missbilligend mit der Zunge, „Ich kann nicht. Lady Benezia möchte das ich dich im Auge behalte, damit du nicht dummes anstellst...“ Tevos schnaubte empört. „Ich verspreche es dir. Ich bleibe genau hier! Jetzt geh! Oder mach dich nützlich und geh was zu trinken holen“ Sie rappelte sich aber dann doch auf und setzte sich hin. „Gibt es irgendetwas neues?“, fragte sie. Sie suchte erneut mit den Augen den Tisch ab und seufzte. „Wie viel hattest du denn schon? Na egal...“ sie gab Tevos die Flasche zurück, die hineinsah und dann freudig einen Schluck nahm. „Man hat in den Minen T´Loaks Jacke gefunden, zusammen mit einer großen Menge ihres Blutes. Benezia hat es untersuchen lassen um sicher zu gehen.“ Tevos richtete sich auf und starrte sie an. „Es scheint als ob sie am Ende wohl gegen die hinter ihr her gejagten Blut-Varren doch machtlos gewesen war. Oder sie hat...“
Tevos stöhnte auf. „Es könnte also sein das sie ihnen entkommen ist und noch lebt?“ Es durfte nicht sein. „Möglich, aber selbst wenn sie noch leben sollte kann sie nicht weg. Omega ist abgeriegelt.“ Doch die Ratsherrin fröstelte und fühlte sich keineswegs getröstet. Sie setzte die Flasche an und leerte den Rest in einem Zug. Es brannte, aber das war es was sie brauchte um den Schmerz in ihrem Inneren zu betäuben. „Und von...“ sie wagte kaum zu Fragen und ein Kopfschütteln war die Antwort. „Nur Trümmer um Hagalaz. Die Aufzeichnungen der umgebenden Sonden haben auch nicht ergeben das jemand entkommen konnte.“
Tevos brach erneut in Schluchzen aus. „Wieso musste sie Liara auch töten...“ wimmerte sie. „Zweifelst du an Lady Benezia?“ Tevos hörte die freundliche, aber unverhohlene Drohung und schüttelte den Kopf, was sie sofort bereute, denn vor ihrem Blick verschwamm alles. „Nein“, sagte sie deswegen schnell. „Nein, nur...“ Die Asari setzte sich neben sie und legte ihr eine Hand auf die Schulter. „Nur die Vorstellung das T´Loak eventuell noch lebt und Liara...“ ihre Stimme kippte. „Dieses verdammte Miststück! Erst ruiniert sie Liara und dann.. dann...“ sie schleuderte einen Warp gegen die gegenüberliegende Wand und zerstörte das Regal samt Inhalt. Es schepperte gewaltig und sie ließ den Kopf hängen.
„Es tut mir leid...“ sagte sie entschuldigend mit einem Blick zur Seite. „Kein Schiff, keine Rettungskapsel konnte entkommen?“, ein weiteres verneinendes Kopfschütteln war die Antwort. „War Aria wirklich so schlimm?“ Tevos konnte die Sehnsucht mithören, nickte aber nur. „Ich weiß du möchtest mehr über sie erfahren.. aber... versuch es nicht.“ Tevos legte den Kopf in den Nacken und sah an die Decke. „Ich kannte sie seit sie ein Kind war und schon damals konnte man ahnen das es mit ihr kein gutes Ende nehmen würde.“ Tevos seufzte. „Und sie hat Liara...“ ein Schluchzen folgte „mit sich nach unten gezogen.“ Tevos atmete zitternd aus.
„Sei froh das du sie nicht gekannt hast.“ Sie blickte zu der anderen Asari die sich zu ihr drehte und ihre Hände griff. Ihre Augen waren violett, ihre Haut schimmerte vollkommen purpur. Tevos folgte den feinen Linien ihre Gesichtszeichnung über den Augen, den Wangenknochen. „Du willst mehr wissen, das ist normal, aber ich kann das nicht, ich hasse diese Asari dir mir alles genommen hat.“ Sie kam nicht dazu mehr zu sagen den ihr Kinn wurde sanft, aber fest umfasst. Der Zeigefinger der anderen Hand streichelte ihr über die Unterlippe. „Nicht...“ Tevos wollte sich wegdrehen, konnte aber nicht.
„Lass mich dich trösten Tevos, bitte.“ Tevos Lider flackerten. „Wir können es nicht mehr ändern, aber ich kann für dich da sein.“ Tevos wollte den Kopf schütteln, sie weg stoßen, aber sie bewegte sich nicht, schaute nur in diese unglaublich violetten Augen. „Willst du nicht mal mit einer T´Loak zu tun haben die du nicht hasst?“, Tevos musste tatsächlich Lachen bei dem lockenden Tonfall. „Liselle...“ murmelte sie, doch sie ließ es zu, dass die Asari sich vorbeugte um ihr auf die Lippen zu küssen. „Lass mich die Erinnerung ersetzen...“, bat sie.
Tevos schaute in die Augen von Aria T´Loaks Tochter, die ihr auf unheimliche Art so ähnlich sah. Sie wusste es war ein Fehler und das sie es bereuen würde, aber sie legte ihr eine Hand in den Nacken und zog sie an sich.
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast