Manchmal alles andere als kalt-herzig

KurzgeschichteAllgemein / P12 Slash
Alec Caius
24.11.2012
24.11.2012
1
775
4
Alle Kapitel
7 Reviews
Dieses Kapitel
7 Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
 
 
Es ist kurz, es ist sinnlos und die Rechtschreibung ist mangelhaft aber wisst ihr was? ^^ Ich mags :p
Außerdem gibts von den beiden erst eine FF wo sie als Pair vorkommen :(
Nach Breaking Down aber kein direkter Filmbezug und so was blabla xD
Viel Spaß ♥
Und mein Wissen über die Charaktere, Handlung der Bücher ist... begrenzt xD
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------


„Wie unbefriedigend.“ Mit einem wütenden Knurren drehte sich Caius um und verschwand mit wehendem Umhang in Richtung Wald.
Aros Blick folgte ihm bevor er ruhig meinte: „Alec folge ihm und sieh zu das er keinen Fehler macht, der unschöne Konsequenzen mit sich ziehen würde! Sein Temperament ist, wie wir wissen, ja etwas überstürzt.“
„Wie ihr wünscht.“ Alec verbeugte sich respektvoll bevor er sich ebenfalls umwandte und dem Blonden folgte.

Schnee knirschte unter seinen Füßen als er durch den Wald rannte, darauf bedacht die Spur des anderen nicht zu verlieren, wobei es nicht schwer war ihn zu finden.
Er stürmte immer noch durch die verschneiten Wälder, eine gereizte Aura ausstrahlend.
„Caius!“
Der Angesprochene blieb stehen, mit dem Rücken zu Alec, keine Anstalten machend sich zu ihm umzudrehen.
„Was willst du?“     
„Aro hat mich geschickt.“

Caius wirbelte nun doch herum, trat mit aggressiv funkelnden Augen an Alec ran.
„Du kannst gleich wieder verschwinden. Ich brauch keinen verdammten Aufpasser.“
„Das sieht sowohl er als auch ich anders!“
Sekunden später drückte ihn Caius mit einer Hand an seiner Kehle gegen einen nahestehenden Baum, nur noch Zentimeter von seinem Gesicht entfernt.
„Wag es nie wieder so respektlos mir gegenüber zu sein.“
„Verzeiht. Meister!“ Das letzte Wort tropfte nur so vor Spott und ließ den Blonden seinen Griff verstärken.

„Du spielst mit dem Feuer Alec. Und du weißt das Feuer nicht gerade gut ist für Vampire!“
Noch einmal bohrte Caius seine Fingernägel in Alecs Haut bevor er ihn losließ.
„Denkst du nicht dieses Meister/Diener Spiel ist überflüssig geworden?“ Desinteressiert richtete der Braunhaarige seinen Mantel, sah den Größeren fordernd an, bevor er einen Schritt näher an ihn trat, um ihn nun amüsiert zu mustern.
Doch der Ältere blickte immer noch wütend zu seinem Gegenüber.
„Ich denke nicht, ich gehe eher davon aus das du erneut deine Grenzen aufgezeigt haben musst!“

Immer noch keine Spur von Demut in Alecs Blick was Caius leise fauchen ließ.
Er hasste es wenn der Andere so ruhig blieb, außerdem war er wütend, verdammt wütend!
„Zu gerne!“
Kurz darauf fand sich Alec erneut gegen den Baum gedrückt, dieses Mal allerdings pressten sich keine Hände an seinen Hals, sondern kalte Lippen auf seine eigenen.

Zu gerne erwiderte er den aggressiven Kuss spürte wie Caius Finger an seinem Mantel zerrten, den dunklen Stoff allerdings noch ganz lassend.
Ein fester Biss in seine Unterlippe ließ ihn bereitwillig seine Lippen einen Spalt öffnen sodass der andere gierig seine Mundhöhle plündern konnte.

Als sich der Ältere löste bemerkte Alec das der wütende Ausdruck sich langsam verflüchtigte, einem unsagbaren Verlangen Platz machend.
Es war doch jedes Mal faszinierend die plötzliche Wandlung von Gefühlen in Caisus Augen zu beobachten.
Eine Wandlung die nur er erzeugen konnte.

„Du bekommst deinen Kampf noch, sogar sehr bald denn sie werden Fehler machen.“
Mit etwas das man als Grinsen bezeichnen konnte strich der Braunhaarige Caius eine der blonden Strähnen aus dem Gesicht.
„Und dann werden sie spüren mit wem sie sich angelegt haben! Denn die Volturi geben keine zweite Chance!“

Statt einer Antwort spürte er erneut die Lippen der Größeren auf seinen eigenen, sanfter als beim letzten Kuss aber noch immer dominant und mit einem Hauch Aggressivität, bemerkte zufrieden die Hand die sich in seinen Nacken legte und ihn näher zog.
Zufrieden schloss er die Augen und erließ erneut Caius Zunge Einlass in seinen Mund.

„Wieder beruhigt?“
Ein stummes Ja das Alec aus den Augen Caius lesen konnte war die Antwort.
Doch in den momentan fast schwarzen Augen war noch viel mehr zu lesen: Hunger, Verlangen und Erregung.
„Dann los lass uns jagen gehen ich hab Hunger!“
Mit einem schelmischen Grinsen drehte sich Alec um, sah Caius noch einmal auffordernd an bevor er in Richtung Stadt losrannte.


--------------------------------------------------------------------------------

Jemand Interesse an einer richtigen FF mit den beiden? ^^
Review schreiben