Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Beyond this World ~Jenseits der Welt

GeschichteFantasy, Liebesgeschichte / P16 / MaleSlash
Yuki Sakurai Zess (Luka Crosszeria)
21.11.2012
06.02.2013
10
20.277
 
Alle Kapitel
6 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
21.11.2012 2.302
 
Luca
"denkst du das ist mir nicht Bewusst das gleiche Thema hatten wir auch im letzten Leben sehr oft gehabt deswegen bin ich damals auch eine weile weg weil ich dachte so hättest du es leichter"sagte ich und sah zur seite "ich denke wen ich wieder gehe wäre es für leichter und du müsstest dich nicht so rumquälen" sprach ich weiter und reibte mir die Schläfen von sowas bekomme ich immer wieder Kopfschmerzen es ist einfach zu viel aufeinmal

Yuki
´´Was im letzen Leben hatten wir das Thema auch und du bist dann einfach gegangen? aber ich möchte nicht das du gehst ich brauche einfach nur etwas Zeit um meine Gefühle zu sotieren ich seufzte und stand auf ´´Luca bitte besuch mich in 2 Wochen im Heim ok? bis dahin bin ich mir meine Gefühlen zu dir auch  im klaren,´´aber bitte geh nicht weg lass mich nicht alleine ich schaute ihn an und lächelte leicht pass auf Sodom auf und mach ihn nicht traurig okay" dann zwinkerte ich und verschnwad ohen eine Antwort und ging mit gesenkten Kopf zurück zum Heim dort legte ich mich aufs Bett und dachte nach.

Luca
Yuki hat leicht reden...ich will Sodom auch nicht Traurig machen aber es wäre die einzigst beste Lösung im moment niemand kann sagen wie er sich in 2 Wochen fühlt und drängen will ich ihn auch nicht aber seine gegenwart quält mich einfach zu sehr diese ungewissheit nicht zu wissen was Morgen seind wird ist echt schlimm ich hoffe ich stehe das durch ich schnappte mir Sodom und ging nach hause er wahr so müde das er ins bett fiel und schlief ich sas noch auf meinem bett und dachte nach

Yuki
Ich schlief völlig unruhig und nuschelte immer wieder im schlaf "Lucaa LUCA LUCAAA" schrie ich und wachte schweisgebadet auf und sah mich um ´´verdammt noch mal was war das denn" ich stand auf und ging runter in die Küche und trank ein große Schluck Milch,dann ging ich nach draußen und setzte mich auf die Bank und nachzudenken

Luca
ich wurde ziemlich müde und entschloss mich zu schlafen ich muss Sodom morgen früh wieder zur schule bringen und seine Mutter anrufen das er erstmal eine weile bei mir bleiben wird bis ich zeit finde ihr mal ordentlich den kopf zu waschen mir ist öfters aufgefallen das sie Sodom vernachlässigte und das muss ein ende haben entweder sie ist volzeit mutter oder eine kariere furie das wird ein langer tag morgen werden ich schlief ein und träumte von früher als ich noch allein wahr und niemanden hatte

Yuki
Ich konnte einfach nicht schlafen und saß immer noch draußen und seufzte vergrub mein Gesicht in meinen Händen,warum musste immer alles so kompliziert sein ich wurde noch irre und fing plötzlich an zu weinen und überlget ob ich villt zu Luca gehen sollte.

Luca
sowirklich Schlafen konnte ich nicht ich dachte über alles nach und mir viel auf wie ich mich verändert hatte ich als ichwach wurde schaute ich auf die Uhr ok ich sollte Sodom wach machen also standt ich auf und machte Sodom wach anschliesend ging ich duschen und ging nochmal in sein Zimmer er ist wach und wohl schon im Bad also ging ich in die Küche um das Frühstück zu machen wir assen und während er sich anzog packte ich ihm seinen Schulranzen "so dan kann es los gehen kleiner"sagte ich während ich ihm durch die Haare Wuschelte wir stiegen ins Auto und fuhren zur Schule

Yuki
Ich hörte wie Mariku mein Name rief "YUKIIIIIII ! hast du auf der Bank geschalfen wir müssen in die Schule,ich zuckte zusmamen und sah sie verschalfen und mit Augenrändern an "ja hab ich wohl na dann lass uns mal los" sie flitze und holte die anderen dann gingen wir zur Schule immer wieder war ich am gähnen und lief gerade aus und kam an der Schule an,sie rannte zum Hof und ich stand am Tor und lehnte mich dran ich schlief erneut ein,ich war so müde und schaffte es nicht mehr bis zurück ins Heim

Luca
als wir ankamen brachte ich Sodom bis zum Tor er schaute mich etwas Traurig an "ich werde dich nacher abholen und währendessen mit deiner Mutter reden okay" sein Gesicht sah strahlender aus

Sodom
ich mache mir echt sorgen ich hab meine Mama lieb aber sie kümmert sich kaumm um mich und schimpft immer mit mir auch wen ich nichts mache "okay danke Luca"sagte ich und fiehl ihm um den hals

Yuki
Ich hörte Lucas Stimme und öffnete meine Augen,"LUCAAAA quitschte ich ein wenig und fiel ihm um den Hals und schlief sofort wieder ein und kam ein wenig ins schwancken meine Beine waren so schwer und wackelig und ich konte kaum stehn.

Luca
als ich Yuki´s stimme höerte drehte ich mich in seine richtung als er mir um den hals viel sah ich ihn verwirrd an "huch...Yuki was ist los"fragte ich und schaute ihn an er sah total fertig aus "Sodom geh du schonmal rein ja ichhole dich später ab"sagte ich wärend ich Yuki auf den arm nahm und zum Auto trug ich setzte ihn ins Auto und sah ihn an "du siehst aus als hättest du die ganze nacht durch gefeiert alles ok"fragte ich und sah ihn mit hochgezogener augenbraue an das sieht grad so dermassen süß aus no Luva no behersch dich

Yuki
´´Hmmm nein das nicht aber ich konnte nicht schlafen und bin dann irgend wann von Mariku geweckt wurden ich bin wohl auf der Bank draußen eingeschlafen" gähnte ich und legte mein Kop ans Fenster und schlief schon wieder ein.ich war so froh in seinert Nähe zu sein und hofft er würde mich nicht zurück ins Heim bringen sondern mich mit zu ihm nehmen.Bei dem Gedanken lächelte ich leicht.

Luca
als ich seine Gedanken hörte musste ich schlucken will er das etwa wirklich "ich nehm dich erstmal mit zu mir damit du dich ausruhen kannst ne bank istecht nich bequem hätt ich dir auch sagen können"sagte ich und musste lachen weil ich es grad bildlich vor meinen Augen hatte ich stieg ins Auto ein und fuhr los als wir bei mir ankamen tragte ich ihn hoch in mein Bett und deckte ihn zu "wen was ist ruf einfach ich leg mich unden aufs Sofa um etwas zu Schlafen"sagte ich und ging nach unten ich zog mich bis auf die Boxer Short aus und legte mich hin ich Schlief auch sofort ein weil ich total Müde wahr

Yuki
Ich nickte nur als er mir sagte das er mich mit zu sich nahm,dan trug er mich hoch in sein Bett und ich seufzte zufrieden auf und lehnte mein Kopf an seine Schultern ich wollte ihm gerade antworten als er schon weg war er sollte mich nicht alleine lassen da ich mir meinen Gefühlen eingermaßen klar war,ich stieg also aus dem Bett und tapste leise runter zu Luca er schlief tief und fest hm...wie hübsch er war so wunderschön ich lächelte und hockte mich zu ihm auf den Boden und strich ihm eien Haarsträhne aus dem Gesicht und beobachtete seinen Köper da er nur in Shoorts dalag er war  durch traniert und  richtig gut gebaut,waren die Duras alles so fragte ich mich und grinste,er war sicher der hübscheste von allen fals es noch mehr geben sollte,ich wurde leicht rot als ich so die ganze Zeit auf seine nackten Oberköper schaute.

Luca
ich hatte einen Traum das Yuki neben mir auf den Boden hockt und mich ansah mir dan eine Haar Strähne aus dem Gesicht strich und mich weiterhin ansah und dachte das ich gut durch trainiert und gut gebaut bin und sich fragte sich ob alle Duras so wahren und das ich der Schönste von meiner art wäre mir kamm es etwas seltsam vor ich wachte auf hatte meine Augen wegen dm Licht nur halb geöffnet weil mir die Sonne etwas zu hell war ich sah zuerst die decke und dan drehte ich mein Kopf ich musste lächeln es wahr kein Traum Yuki sitzt wirklich vor mir ich entschloss mich erst mal richtig wach zu werden und erschrecken wollte ich Yuki ja auch nicht er sas dort wie in Trance bekamm er überhaubt mit das ich wach war ich schaute ihn an und musste automatisch lächeln Yuki ist wahnsenig hübsch in diesem Leben "beobachtest du immer andere beim Schlafen"fragte ich und sah ihn weiterhin an meine Augen konnte ich nicht von ihm lassen

Yuki
Ich erschrack als er plöztlich mit mir redete und wurde nervös,,´´ähm also ich ähm eigentlich nicht" stotterte ich und wurde leicht rot und drehte den Kopf weg.oh gott wie peinlich war das den bitte Yuki noch peinlicher und unaufälliger geht es ja wohl echt nicht mehr.Mein Herz schlug wie wild in seiner Nähe so doll das ich Angst hatte er könnte es hören.

Luca
"na dan ist ja gut" sagte ich und wuschelte ihm durchs haar ich stndt auf und zog mich an "wieso bist du eigentlich wach konntest du nicht schlafen"fragt ich während ich die couch wieder herrichtete ich ging in die Küche machte uns einen Kaffee und schaute auf die uhr hm noch 2 stunden bis ich Sodom abholen muss als der Kaffee fertig wahr ging ich wieder ins Wohnzimmer und stellte ih auch einen vor die nase

Yuki
´´Ja so ist es ich konnte nicht schlafen das geht imonet einfach nicht,ich wünschte ich könnte aber es klappt nicht,er wuschelte mir durchs Haar und ich wurde leicht rot,dann verschwand er in der Küche und kam mit Kaffee zurück ich trank ein schluck und stelte die Tasse ab und schaute ihn an.´´Luca ich habe nach gedacht über meine Gefühle zu dir dabei lächelte ich leicht und kuschelte mich an ihn dran und legte mein Kopf auf seine Schulter ´´ich bin mir meinen Gefühlen jetzt klar.

Luca
ich sah ihn mit aufgerissenen Augen an ich konnte nichr richtig realisieren was er mir da eben sagte mein Herz machte einen sprung und ich dachte ich würde es nur träumen war das wirklich sein ernst erwiedert Yuki meine Gefühle wirklich "ist-ist das dein ernst...Yuki" fragte ich und sah ihn an ich hoffe das es kein Traum ist und wen dan will ich nie aus diesem erwachen

Yuki
Ich schaute zu ihm hoch und lächelte ´´ja Luca das ist mein ernst ich war das in meinem frühren Lebn villt nicht,aber in diesem Leben bin ich es ich spühre einfach das ich ohne dich nicht sein kann deine Nähe wärme und dein ganze art hauen mich einfach um ich kann nichts dagegen tun,dann schloss ich die Augen ´´Luca küss mich" nuschelte ich ein wenig verlegen und wurde leicht rot.

Luca
na das lasse ich mir doch nicht 2 mal sagen ich nahm sein Gesicht in meine Hände und Küsste ihn mit purer leidenschaft in diesem Kuss liegen all meine Gefühle ich bin grad einfach nur überwältigt und erst seine wprte lassen mein Herz fast schmelzen ich löste den Kuss wegen luftmangel und schaute ihm einfach nur schweigend in seine Augen sie funkeln so wunderschön

Yuki
Als er mich so leidenschaftlich küsste wurde mir ganz warm ums Herz und ich zitterte am ganzen Köper,dann löste er den kuss und ich schaute ihn an "hmm das war schön Luca ich möchte mehr davon" lächelte ich verlegen und kuschelte nich an ihn und küsste nun ihn leidenschaftlich auf seine Lippen.hmm wie weich sie waren sie machten mich völlig wahnsenig lag es dran das er ein Duras war.

Luca
hat er etwar vergessen das ich Gednken Lesen kann naja egal jedenfalls genoss ich seine Kuss und ganz ehrlich am liebsten würde ich ewig so weiter machen ich unterbrach den Kuss auch nur ungern aber solangsam ging mir die luft aus ich sah ihn an "ehm...du weißt schon das ich Gedanken Lesen kann"sagte ich und zog ihn näher zu mir ich zeigte ihm mein duras zähnchen "hast du etwas ein problem gehabt da sich ein Duras bin...wir sind wie ihr Menschen nur stärker,schöner,intiligenter uhm nagut ich jedenfalls"sagte ich und musste mir das lachen verkneifen

Yuki
´´Oh stimmt sagte ich ein wenig verlgen nein ich hab da nichts gegen sosnt wäre ich nicht hier und würde meine Gefühle nicht so zu lassen,wenn ich ein Problem damit hätte" dann lachte ich ´´du bist eingebildet Luca aber du hast recht du bist hübsch und inteligent noch dazu,faziniert schaute ich seine Zähne an und stupste ein Zahn mit meinem Finger an ´´kannst du damit auch beißen Luca fragte ich ihn und schaute sie noch immer fazinierend an und war förmlich davon gefesselt und kuschelte mich immer enger an ihn dran.

Luca
"du musst nicht verlegen werden es ist okay"sagte ich und wuschelte ihm durchs haar "das weiß ich sollte nur ein scherz sein"sagte ich und lächelte "danke das gilt für dich aber auch"antwortete ich und auf die frage hin ob ich damit beißen kann wusste ich schon eine antwort ich näherte mich seinem hals und pustete leicht dan bis ich zärtlich hinein und machte ihm einen Knutschfleck als ich mit meinem werk fertig und zufrieden wahr sagte ich "frage beantwortet" und musste grinsen


eure Yuluci hier es freut und wahnsenig das ihr fleißig mitlest das ist eine große freude für mich und Yulka bis zum nächsten kapii :*
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast