Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Candy Clown <3

Kurzbeschreibung
GeschichteHumor, Liebesgeschichte / P16 / Gen
Sharon Rainsworth Xerxes Break
18.11.2012
06.02.2013
6
4.338
 
Alle Kapitel
12 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
18.11.2012 633
 
In einem anderen Raum des Rainsworth-Anwesens saß später am Nachmittag Sharon alleine bei einer Tasse Tee. Im Raum standen zwei kleinere Sofas, ein Sessel und ein runder flacher Tisch, das Kaminfeuer prasselte gemütlich. Doch der ausschlaggebende Grund, dass Sharon dieses Zimmer ausgesucht hatte, war der nicht existierende Schrank. Natürlich, Break konnte auch die Tür benutzen, aber dann würde sie ihn sofort sehen, denn sie hatte sich auf eins der Sofas mit Blick zur Tür postiert. Ihre Ruhe wurde zwar ununterbrochen von Dienern, die verschiedenste Kuchen- und Teesorten auf dem Tisch platzierten, gestört, aber daran hatte Sharon sich schon lange gewöhnt. Ob sie sich jemals an Breaks Provokationen gewöhnen würde, da war sie sich nicht sicher. 
"Ojou-sama, unsere werten Gäste sind da <3", flötete Break, als er gefolgt von einem gut gelaunten Oz, einer mies gelaunten Alice und einem peinlich berührten Gil den Raum betrat. Obwohl sie damit gerechnet hatte, zuckte sie kaum merklich zusammen. Doch Break hatte es gemerkt. Natürlich. "Na, na, Ojou-sama, warum denn so schreckhaft heute~" und Emily krächzte: "Alle sind soooo schreckhaft heute, auch der kleine Seetangkopf hier!" Gilbert entfuhr ein "Huh ?" und er lief knallrot an.
Break setzte sich auf den einzigen Sessel im Raum, hängte seine Beine über die Sharon zugewandte Lehne, den Kopf über die andere und stellte sich einen übervoll mit Kuchen beladenen Teller auf die Brust, also setzten auch die übrigen drei sich. Oz führte Alice zu einem Sofa, also musste Gil notgedrungen neben Sharon Platz nehmen, was Break mit einem zufriedenen Grinsen bedachte.
Als der Hutmacher das dann herrschende peinliche Schweigen nicht unterbrach, fragte Alice schon leicht aggressiv: "Und was willst du jetzt von uns, Clown ?" Darauf schien er gewartet zu haben, denn er grinste und stellte wie in Zeitlupe seine mittlerweile drei Teller auf der Armlehne ab und stützte sein Kinn mit der Hand, sodass er perfekten Blick auf Oz und Alice hatte. 
"Aaaach...", fing der Hutmacher an, "...muss denn alles immer einen Grund haben? Ich wollte nur einen kleinen Plausch mit euch halten" Er schob sich genüsslich ein viel zu großes Stück Kuchen in den Mund. "Oz-kun, irgendwelche Neuigkeiten bei der Suche nach den Hasen-Erinnerungen ?" "Weißt du, Clown, du könntest auch mich selbst fragen, ich hab auch einen Mund, weißt du !", entgegnete Alice wütend, als Oz grade den Mund aufmachte. Break übergang das und auch als Oz erzählte, konzentrierte er sich mehr auf seinen Kuchen und blickte hin und wieder ermutigend lächelnd zu Sharon und Gil, woraufhin er von Sharon eiskalte Blicke erntete. "...und dann standen wir in einer kleinen Gasse, aber da war keine Erinnerung, nur Fleischgeruch" "NUR ?!", schrie Alice empört und fuhr dann mit träumerischer Stimme fort: "köstliches, geräuchertes, duftendes Fleisch..."
Das bedachte Xerxes mit einem künstlichch wirkenden Lachen und um keine Stille einkehren zu lassen, wandte er sich so breit wie nie grinsend an Gil: "Und, Seetangkopf, was ist bei dir so los? Was macht die Liebe? <3" 
Die Wangen des Angesprochenen färbten sich rot und er begann zu stottern: "I-I-Ich...a-also...", doch zu seinem Glück unterbrach ihn Sharon nach einem Blick auf die Uhr: "Oh nein, ich war ja mit Lady Shelly in ihrem Büro verabredet! Es tut mir schrecklich leid, aber ich muss euch jetzt alleine lassen..."
Sie verabschiedete sich freundlich, doch als sie den anderen den Rücken zugewandt hatte, bedachte sie Break mit einem, wie sie fand, sehr frostigen Blick, was diesen jedoch zweifelsohne amüsierte, Emily krächzte: "Schönen Tag, Miss Sharon !"
 Kaum aus der hohen Flügeltür getreten, schlug sie genau den entgegengesetzten Weg zu Shellys Büro ein und marschierte wutentbrannt in die Bibliothek.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast