Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Hetalia Gakuen II

GeschichteAllgemein / P12 / MaleSlash
10.11.2012
20.05.2013
50
17.077
1
Alle Kapitel
95 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
10.11.2012 355
 
„NED!“, rief Mathias, als er sein Zimmer betrat und den Niederländer (verbotenerweise) auf dem Fensterbrett sitzen sah. Hinter Mathias kam Gilbert ins Zimmer und kreischte schon fast mädchenhaft: „NED!“
Ned, der eigentlich Lars hieß, sah die beiden leicht verstört an, worauf sie gleichzeitig auf ihn zu rannten, um ihn in eine Gruppenumarmung zu schließen.
„Mann, Ned, wir haben dich so vermisst.“, sagte Mathias. Gilbert war schon den (männlichen!) Freudentränen nahe.
„Ich freu‘ mich auch, euch Weicheier wiederzusehen.“, meinte Lars und ließ die beiden los.
„Wir müssen dringend mal wieder was zusammen unternehmen.“, stellte Gilbert fest.
„Oh, ja, wir müssen so was von total shoppen gehen, Liet-chan!“, äffte Ned Feliks nach.
„Du hast dich wieder eingelebt, Kumpel. Sehr schön.“, sagte Mathias und grinste.
„Willst du ernsthaft shoppen gehen?“, fragte Gilbert.
„Klar. Wir gehen sehr männlich shoppen. Und danach rauchen wir gemütlich eine.“, erwiderte Lars grinsend.
„Ist ein Plan.“, meinte Mathias.
“Du kriegst nichts, Den. Du bist ja schon nach einem halben Joint high.“, sagte Gilbert.
„Na, wenn das so ist, dürftest du ja nicht einmal dran riechen.“, konterte Mathias.
„Lasst das. Wir wissen doch alle, dass ich am meisten vertrage. Also, gibt es irgendetwas Neues seit letztem Jahr?“, warf Lars ein.
„Arthur und Kiku sind zusammen und Ludwig und Feliciano, der Neue.“, fasste Mathias kurz zusammen.
„Arthur und Kiku?“, fragte Lars mit weit aufgerissenen Augen. Gilbert nickte nur.
„Im Ernst?“
„Ja. Der Bruder von Den’s Schlampe…“
„Er ist nicht meine Schlampe!“
„Jaja, jedenfalls hat Norwegens kleiner Bruder die beiden entdeckt.“
„Irre. Wo?“, wollte Lars wissen.
„In der Bibliothek. Yami-Sensei hat ihnen den Schlüssel gegeben. Wer weiß, wie lang das schon läuft…!“, sagte Mathias.
„Oh Mann. Ich hab wohl echt was verpasst, oder?“, meinte Lars.
„Ja, hast du. Du hast die Überschwemmung verpasst, das Sportfest und wie Ivan und Yao Sprengstoff in ihrem Zimmer hergestellt haben.“, fasste Mathias zusammen.
„Und was ist jetzt mit dir und Nor?“, fragte Lars weiter.
„Oh, schlechtes Thema.“, warf Gilbert in.
„Nichts ist mit mir und Nor.“, antwortete Mathias leicht genervt.
„Gar nichts?“
„Nein, gar nichts. Ich werde schlichtweg ignoriert im Moment. Wie Kanada.“
„Wie wer?“
„Kanada.“
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast