Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Hetalia Gakuen II

GeschichteAllgemein / P12 Slash
10.11.2012
20.05.2013
50
17.077
1
Alle Kapitel
95 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
10.11.2012 300
 
„Lass uns reden.“, meinte Tino mit einem verzweifelten Blick zu Mathias. Der grinste nur erstaunt.
„Klar, Kleiner, über was denn?“, wollte er wissen.
„Erstens, nenn mich nicht Kleiner. Zweitens bringt die Hitze mich um.“, antwortete Tino angesäuert.
„Wem sagst du das…“, erwiderte Lukas seufzend.
„Nor? Nor! Hast… hast du Fieber oder waren das gerade EMOTIONEN?!“, fragte Mathias panisch.
„Halt die Klappe.“, entgegnete Lukas apathisch. Emil verdrehte die Augen und versuchte, sich auf seine Hausaufgaben zu konzentrieren. Zwecklos.
„Also, spuck’s aus, Tino. Warum willst du so plötzlich mit uns reden? Wieso bist du so seltsam?“
„Hab ich dir gerade gesagt, Mathias. Es ist die Wärme.“
„Und inwieweit soll dir da Reden helfen?“, wollte Mathias wissen.
„Lenkt ab.“
„Ach so. Aber das eigentliche Problem löst es nicht.“, warf Emil ein, da er sich eh nicht konzentrieren konnte.
„Du wirst noch wie dein Bruder.“, sagte Mathias.
„Deswegen ist er ja auch mein Bruder.“, erwiderte Lukas genervt.
„Also, Tino… über was willst du denn reden? Gilbert, Lars? Berwald? Dein Liebesleben?“, fragte Mathias.
„Keine Ahnung. Über irgendwas halt.“, murrte er.
„Sehr interessant…“, meinte Lukas mit hochgezogener Augenbraue.
„Was ist interessant?“, wollte Emil gelangweilt wissen.
„Was die Hitze mit Tinos Psyche anstellt…“, antwortete er.
„Könnt ihr aufhören, so zu tun, als wäre ich nicht da?“, fragte Tino in einem äußerst angesäuerten Tonfall.
„Bitte.“
Eine Zeit lang schwiegen sich alle an. Bis Tino die Hände auf den Tisch knallte und seufzte.
„Was machen eure Schwestern so?“, fragte er dann.
„Ich hoffe ja, sie säuft ordentlich und genießt ihr Leben…“, meinte Mathias und lehnte sich grinsend zurück.
„Deine Schwester ist genauso nervig wie du!“, erwiderte Lukas mit einem Blick auf den Dänen.
„Deine Schwester ist genauso heiß wie du.“, meinte Mathias grinsend, bis sein Kopf mehrmals auf den Tisch geknallt wurde. Tino seufzte nur verzweifelt.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast