Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Hetalia Gakuen II

GeschichteAllgemein / P12 Slash
10.11.2012
20.05.2013
50
17.077
1
Alle Kapitel
95 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
10.11.2012 324
 
„Hey, James-Sensei! Ich hab da so ein Gerücht gehört…“, rief Yao, als James das Klassenzimmer betrat. James seufzte nur. Wie lange musste er sich das noch anhören?
„Ja, Sensei! Stimmen die Gerüchte?“, wollte Ivan wissen.
„Ich war nur mit ihr essen…“, murmelte James. Yao und Ivan saßen mit offenen Mündern da und staunten. Dann lächelten sie.
„Sie und Yami-Sensei…? Ist das echt wahr?“
James nickte verlegen.
„Mensch, da hat also doch noch jemand etwas Verstand in Sie hinein geprügelt! Ich bin stolz auf Sie, Sensei.“, meinte Yao und grinste.
„Wollen Sie etwas trinken, Sensei?“, fragte Ivan und hielt James die Wodka-Flasche vors Gesicht.
„Äh… nein, danke…“
Ivan sah ihn seltsam an. Sein Lächeln begann einzufallen.
„Ach, egal. Ich nehme etwas. Danke, Ivan.“, sagte James dann schnell. Wenn Ivan nicht mehr lächelte, dann war das ein sehr, sehr schlechtes Zeichen. Und James wollte diese Erfahrung nicht unbedingt machen. Noch nicht.
„Wir machen schon noch einen ordentlichen Kerl aus Ihnen, Sensei. Trinken Sie!“, forderte Ivan ihn auf.
James nickte und setzte die Wodkaflasche an. Da kam allerdings mehr raus, als James erwartet hatte. Er schluckte die scharfe Flüssigkeit, die erst etwas später in der Kehle zu brennen begann. Dafür umso bösartiger und gemeiner.
„Schmeckt es Ihnen?“, fragte Yao grinsend.
„Ja… ich…“, murmelte James. Er wusste nicht mehr, was er sagen wollte. Das Zeug war ja schon ziemlich stark und gerade James war nichts gewöhnt…
„Sie sehen ein bisschen blass aus. Geht es Ihnen gut?“, fragte Ivan und lächelte besorgt.
„Ja, ich… denke schon.“, brachte James mühevoll hervor. Yao und Ivan sahen sich ein bisschen ratlos an. So eine heftige Reaktion hatten sie ja noch nie gesehen… wirklich merkwürdig.
„Ich glaube, ich muss mich…“
Ohne den Satz je zu beenden, kippte James-Sensei vornüber und klappte zusammen. Yao sah ihn ein wenig hilflos an.
„Tja, sieht aus… als würde Demokratie heute ausfallen…“
Der Rest seiner Worte ging im Gejubel der Klasse unter.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast