Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Hetalia Gakuen II

GeschichteAllgemein / P12 / MaleSlash
10.11.2012
20.05.2013
50
17.077
1
Alle Kapitel
95 Reviews
Dieses Kapitel
3 Reviews
 
10.11.2012 378
 
„Die machen uns fertig! Die machen uns alle so fertig!“, jammerte Feliciana und warf Luise einen verzweifelten Blick zu.
„Ach, Unsinn.“, murmelte sie nur.
„Doch! Ohne Svea können wir das hier gleich vergessen! Und sie hat sich das Bein beim Trainieren gebrochen…“, sagte Feliciana und sah aus, als würde sie gleich in Tränen ausbrechen.
„Ich bitte dich! Es hängt doch nicht alles von Svea ab.“
„Doch, es geht hier um Wintersport!“
Maria drehte sich zu den beiden um und sagte: „Die einzige, von der hier etwas abhängt, bin ja wohl ich!“
Luise verdrehte die Augen und Feliciana sah sie verwirrt an.
„Wir haben ja immer noch Sibirien, Spitzbergen, Dänemark, Island und Finnland. Und Quebec ist gut in Hockey. Sakura soll beim Skispringen auch nicht schlecht sein. So schlimm wird es also nicht werden.“, sagte Luise.
„Ihr habt mich! Und ich bin verdammt großartig! Kesesesese~“, warf Maria ein. Luise warf ihr einen bösen Blick zu.
„Hey, schaut euch das an!“, rief Maria plötzlich entgeistert.
„Was?“, wollte Luise genervt wissen. Feliciana verhielt sich im Moment lieber ruhig. Sie traute Maria nicht so ganz.
„Francine macht Matthew an! Das ist zu geil!“, antwortete Maria grinsend und starrte mit offenem Mund Francine und Matthew an, die sich gerade auf Französisch unterhielten.
„Luise… was ist eigentlich deine erste Disziplin?“, fragte Feliciana und ignorierte Maria so gut wie möglich.
„Skispringen und danach Eislaufen. Was hast du als Erstes?“
„Ich habe zuerst Eishockey und dann Biathlon.“, erwiderte die Italienerin und rieb sich die Hände. Ihr war kalt wie verrückt.

„Ich hab‘ so Schiss vor dem Spiel gegen Russland!“, erzählte Tino seiner Schwester.
„Ach, komm schon. Okay, er er wird uns fertig machen, weil Russland irgendwie so gut wie immer gewinnt, aber trotzdem. Wir sind dafür beim Biathlon gut.“, versuchte sie ihn zu ermutigen. Allerdings war ihr bei dem Gedanken an das Hockeyspiel auch nicht ganz geheuer.
„Ich wette, Kiku staubt dieses Jahr beim Skispringen ab.“, meinte Tino dann und schielte zu dem Japaner.
„Meinst du, Griechenland hat auch nur den Hauch einer Chance beim Eisschnelllauf gegen mich?“, wollte Finnland wissen. Tino schüttelte den Kopf.
„Auf keinen Fall! Da hat ja Dänemark noch mehr Chancen gegen dich und sie ist bei solchen Disziplinen eigentlich meistens betrunken. Deswegen würde ich mir keine Sorgen machen.“
„Gut.“
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast