Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Muffins

Kurzbeschreibung
GeschichteHumor, Liebesgeschichte / P18 / MaleSlash
Jane Rizzoli Maura Isles
24.10.2012
24.10.2012
1
745
 
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
5 Reviews
 
 
 
24.10.2012 745
 
Hallöchen :)
Mir kam diese Idee, ein Rizzoli und Isles One Shot zu schreiben und dabei kam dies dann raus :)



Jane und Maura gingen gerade die Treppen  zu Janes Apartment hoch. Oben an der Tür angekommen, sperrte Jane die Tür auf, doch bevor die beiden Eintreten konnten um nach einen anstrengenden Tag etwas zu entspannen, wurden sie von Janes neuer Nachbarin abgefangen. Diese begrüßte die beiden und stellte sich als neue Nachbarin vor und reiche den beiden einen kleinen Korb voll mit Muffins. Jane bedankte sich herzlichst und freute sich schon auf eine tolle Nachbarschaft.

Als die beiden nun in Janes Apartment waren, machten sie es sich sofort mit einem Bier und für Maura ein Glas Wein auf der Couch gemütlich und redeten etwas über den heutigen Tag. Da Jane riesen Hunger hatte und erst was zum Essen bestellen musste, nahm sie den Korb mit Muffins und machte sich daran zu schaffen. Sie reichte Maura ebenfalls einen und beide fingen nun an genussvoll zu essen.
„Mhh, schmeckt sehr fein. Findest du nicht auch?“ Jane stimmte Maura sofort zu und nahm sich auch schon gleich einen zweiten Muffin.

„Die Dinger machen echt süchtig. Ich glaub ich muss die Nachbarin mal nach dem Rezept fragen.“
„Wenn du das Rezept hast, bekomm ich es dann auch?“ fragte Maura und machte sich nun ebenfalls an ihrem zweiten Muffin zu schaffen.
Jane nahm nun den Korb und schaute hinein. „Oh nein, nur noch 4 Muffins da“
Maura seufze laut und biss genüsslich ihn ihrem Muffin. „Dann müssen wir uns die restlichen Muffins noch gut einteilen, weil so gute Muffins hab ich echt noch nie gegessen!“

Jane stand nun auf und ging an den Kühlschrank, nahm zwei Biere raus und begab sich wieder zu Maura. „Hier bitte ein Bier für dich.“
Maura trank dies sofort ohne wiederrede, Jane war verwirrt. Eigentlich hat sie gedacht dass Maura ablehnt aber dies tat sie nicht.“
„Du trinkst Bier Maura?“ fragte Jane nun vorsichtig. Die Angesprochene nicke nur und lachte. „Warum sollte ich denn kein Bier trinken?“

„Na weil du nie Bier trinkst; Maur.“ Aber in genau dem gleichen Moment fing Jane an zu lachen und nahm sich ihren dritten Muffin.
„Maura, du siehst heute echt scharf aus.“ Sagte Jane in einem ernsten Ton und nun war Maura diejenige die anfing zu lachen. „Danke Jane, aber das Kompliment kann ich nur zurück geben.“
 
Noch keine 10 Minuten später waren die verbleibenden drei Muffins leer und die beiden waren immer besser gelaunter. Sie alberten herum und hatten sehr viel Spaß. Keine der beiden kam aber auf die Idee dass etwas verbotenes in den Muffins sein könnte, doch es war etwas drin.  Maura und Jane waren so fertig, dass sie nun über einander herfielen und sich leidenschaftlich küssten. Die Küsse wurden immer fordernder und mittlerweile waren sie dabei sich auszuziehen.

Janes Hand glitt unter Mauras Bluse und zog ihr diese nun über den Kopf, wären dessen glitt Mauras Hand über Janes Brüste und öffnete ihr nun endlich ihren BH. Als sie dann endlich komplett nackt waren, fing Maura an Janes Brustwarzen zu liebkosen und diese sanft zu lecken. Janes Finger glitten wären dessen immer wieder in Maura rein und spielten mit ihrem Kitzler. Jane  stand nun auf und zog mit sich ins Schlafzimmer. Diese ließ sich sofort fallen doch Jane holte noch schnell etwas aus ihrer Schublade. Zum Vorschein kam ein blauer Vibrator.

Nach dem Liebesspiel blieben beide, aneinander gekuschelt im Bett liegen und schliefen dann auch ein. Am nächsten Morgen wussten sie nur noch wage was passiert war, jedoch störte die beiden das nicht. Sie waren glücklich. Beide fühlten sich seit langem schon nicht mehr so gut.

„Guten Morgen Honey.“ Sagte Maura nun zu Jane und gab dieser einen sanften Kuss. Jane erwiderte dies sofort und grinste sie an.  „Den wünsche ich dir auch. Weißt du eigentlich noch genau was gestern passiert ist?“ Maura schüttelte sofort den Kopf.
„Nein dass wüsste ich selbst gerne. Aber sehen wir es positiv, wäre das nicht passiert, wären wir beide wohl nie im Bett gelandet und wären jetzt wohl nicht zusammen.“  Jane schmunzelte und kuschelte sich nun enger an Maura herran.

„Du weißt ja gar nicht wie lang ich mir das schon gewünscht habe. Ich liebe dich Maura!“ sagte Jane und fing an Maura wieder leidenschaftlich zu küssen.
Zwischen zwei Küssen murmelte Maura nun ebenfalls ich liebe dich.



Sorry für Rechtschreibfehler.
Hoffe euch hat diese Geschichte wenigstens etwas gefallen :D :D :D :D

JaniiBones ♥
Review schreiben
 
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast