Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

The Magnetic Power Of Love Between Two Brothers

von Nylevexx
Kurzbeschreibung
GeschichteHumor, Liebesgeschichte / P18 / MaleSlash
Leigh Lysander
28.09.2012
14.10.2012
6
9.744
1
Alle Kapitel
12 Reviews
Dieses Kapitel
6 Reviews
 
 
28.09.2012 408
 
Epilog

Der Morgen danach und ein Happy End


Die ersten Sonnenstrahlen fielen durch das offene Fenster und ließen das silberne Haar des Jungen im Bett  in einem glitzerndem Strahlen erleuchten. Er blinzelte leicht, doch die Sonne hinderte ihn bei diesem Vorgehen, weshalb er sich murrend auf die andere Seite drehte. Der Junge war gerade wieder dabei in das Land der Träume überzugehen, als er einen warmen Atmen auf seinem Haupt spürte. Vorsichtig hob er die Augenlider und erblickte das entspanne Gesicht seines Bruders. Ihm wurde warm doch lief ihm gleichzeitig ein kalter Schauer über den Rücken. Er erinnerte sich an die unglaublichen Gefühle des letzten Abends. Er hatte die Bilder, wenn auch etwas verschwommen vor seinem inneren Auge. Ein lächeln kam über seine Lippen als er daran dachte. Er spürte Leigh´s linken Arm locker auf seiner Taille. Er kuschelte sich an die starke Brust des Anderen und spürte dabei den getrockneten Schweißfilm der an seiner Haut klebte.  Die Haare des Kleineren kitzelten den Anderen an der Nase. Er atmete tief ein, schlang seine beiden Arme um den Jüngeren und gab ihm einen Kuss auf die Stirn:„Guten Morgen, mein Prinz:“ Der Angesprochene wurde schlagartig Rot, doch nuschelte er in die Brust seines Bruders:„ Morgen...“ der Ältere  lächelte und ergriff das Wort erneut:„Hast du Schmerzen?“ Er streichelte leicht über den Hintern des Anderen durch die Decke. Der Silberhaarige erwiderte peinlich berührt:„ Es sind  keine schlimmen Schmerzen, vielmehr erinnern sie mich an dich...an unsere gemeinsame Nacht...“ Ein angenehmes Schweigen nahm den Raum ein, bevor der Silberhaarige erneut das Wort ergriff:„ Du Bruder... was ist jetzt mit Rosa und unseren Eltern? Wie sollen wir jetzt damit umgehen?“ Als Antwort bekam er nur eine feste Umarmung des Anderen. „Ich werde mit Rosa Schluss machen. Für mich gibt es nur noch dich..Und unsere Eltern... wir Wohnen alleine. Zusammen. Ich bin erwachsen und führe schon ein eigenes Geschäft und du bist auch schon 18 und machst bald deinen Abschluss. Mutter  und Vater leben auf dem Land und wir haben kaum noch Kontakt. Wir können uns nun unser eigenes Leben aufbauen. Gemeinsam !“ Sie beide sahen sich überglücklich an bevor sie sich voller Zärtlichkeit küssten. Der Ältere beugte sich über den Anderen und drückte ihn somit sanft auf die Matratze. Sie lösten sich wieder und Umarmten sich fest. Der größere flusterte dem Anderen ins Ohr:
„ Ich liebe dich, Lysander.“
„Ich liebe dich auch, Leigh.“

THE END [aber nun endgültig :D][/Spoiler]
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast