Instalationen im Wing Commander Universum

von Nirraven
Aufzählung/ListeAllgemein / P12
13.08.2012
19.08.2012
3
1.535
 
Alle Kapitel
noch keine Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 Datenschutzinfo
 
13.08.2012 351
 
http://www.qpic.ws/?v=asterioidenpic.gif

Um so weiter die Menschen in das Universum vorstiessen umso wichtiger wurde es auch sichere Anlaufstellen für die                                    
Händler und das Militär zu schaffen. Es gibt zahlreiche Varianten von Raumstadtionen die Minen Stadtion wird meist                                    
in Asteroiden eingebaut um dort die verschiedenen Rohstoffe abzubauen. Die Piraten benutzen meist diese Stationen                                   
um sich selbst mit Rohstoffen zu versorgen, besonders Treibstoff ist wichtig.                                   
                                   
Es gibt auf der Station einen riesiegen Marktplatz der von Händlern genutzt wird. Sie ist ausserdem für eine Arbeitsbasis                                   
gut bewaffnet und verfügt über gute Verteidigungsmassnahmen. Sie können sich meist solange die Rohstoffe nicht                                    
erschöpft sind im Asteroiden mit Sauerstaff und Energie versorgen. Es müssen also nur selten Nachschubschiffe die                                    
Stationen versorgen.                                   
                                   
Es wurde vom PGG und MAD mittlerweile herrausgefunden das solche Stationen auch von den Sternenbund Piraten                                    
benutzt werden die Sie weiterentwickelt haben und Anbauten einer Werft angebracht haben. Auf solchen Werften ist es                                    
möglich leichte Jäger zu bauen und mit Aufrüstung sogar mittlere Jäger und GKS der Ventrue Klasse.                                   
                                   
Die Station ist hauptsächlich gegen Jägerangriffe ausgestattet und Sekundär hat Sie sogar einige Waffensysteme um                                    
gegnerische Grosskampfschiffe abzuwehren. Doch auch schon wie bei den Trägernschiffen ist die wichtigste Angriff und                                    
Verteidigungsart der Station die an Bord stationierten Jägerstaffeln.                                   
                                   
Sie besteht aus mehreren Bauteilen die sofern die Rohstoffe erschöpft sind von Drayman Transportern aufgenommen                                    
werden können und zur nächsten Rohstoffquelle gebracht werden können der Auf und Abbau benötigt sechs Monate                                    
Die Programme die auf der Station laufen sind gehobene mittelklasse. Die Statioonen werden nur auf Anfrage hergestellt                                   
und man benötigt eine Erlaubniss da Sie mit schweren Waffen ausgerüstet ist. Gesellschaften haben keine Probleme                                   
eine Erlaubniss zu bekommen und auch schon einige private reiche Händler haben sich schon kleinere Varianten von                                    
dieser Station besorgt.                                   

Technische Daten
Bezeichnung      Asteroiden Station
Klasse       Raumstation
Hersteller      Alle
Länge      1200 m
Masse      158.800 Tonnen t
Max Y/P/R
     1/1/1 dps
Höchstgeschwindigkeit      - kps
Max. Nachbrennergeschwindigkeit       - kps
Beschleunigung      -
Bewaffnung       Laser Batterien (3) Flackgeschütz (20) Lasertürme (4)
Raketenaufhängungen 1 Rohr
Raketenattrappe (100)
Schutzschild      4000 cm äquiv.
Panzerung      Bug / Heck  4000/ 3000 cm
Rechts / Links 3500cm
Jump-Kapazität      Nein