Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Electra loves...

GeschichteAllgemein / P12 / Gen
Electra
04.08.2012
03.10.2012
13
26.196
 
Alle Kapitel
5 Reviews
Dieses Kapitel
2 Reviews
 
 
04.08.2012 361
 
Pearl und ich saßen uns gegenüber. Ihre Augen sagten nichts gutes. Ich nahm ihre Hand. „Also fängst du jetzt an?“ fragte ich.
Pearl  nickte. „Ich habe mich entschieden!“ seufzte sie.  
„Hoffentlich richtig!“ murmelte ich.
„Was?“
„Ach nix!“
Pearl schnappte noch mal nach Luft. „Raste jetzt nicht au.....!“begann sie doch ich unterbrach sie direkt da sich ein Haar aus meiner Frisur gelöst hatte.
„Verdammt!“ zischte ich,packte in meine Tasche und zog mein Haarspray raus. Dann nahm ich die Strähne legte sie zurecht und sprühte den halben Inhalt drüber.
Pearl musterte mich komisch.
„Sieht`s wieder gut aus?“ fragte ich.
„Ähhh....ja perfekt!“ lächelte Pearl.
„Also für wen hast du dich entschieden?“
„Für.... Rusty!“
Ich zog meine Hand zurück und ballte die Fäuste. Die Elektrizität  fuhr durch meinen Körper.
„Es tut mir so  Leid Elec....!“
„Nein sag nichts!“
„Aber....!“
„Ich sagte sei still!“
„Bitte hör....!“
„HALT DEINE VERDAMMTE KLAPPE!“
Pearl schnappte nach Luft und stand auf. Mit einem funkelndem Blick rollte sie davon.
Ich stand auf und aus meinen Händen sprühten die funken.  „Verdammt nicht jetzt!“  dachte ich.
„War ja klar das sie sich für diese Blechbüxe entscheiden würde!“.
Schnell rollte ich nach Hause. Meine Kumpels Caboose und Greaseball warteten schon.
„Und wie war es Weiberheld?“ fragte Caboose und grinste mich mit seinem Typischen breitem grinsen an.
Ich zuckte weil der Strom immer noch durch mich durch floss.
„Oh nicht gut oder?“ bemerkte Joule spitz. Sie saß auf dem Sofa und las eine Zeitschrift.
„Nee echt  jetzt!“ fauchte ich sie an
Joule kniff die Augen zusammen und wendete sich ihrer Zeitschrift zu.
„Sie hat sich also für Rusty entschieden!“  sagte Greaseball.
„Das passt doch gar nicht!“ schimpfte Caboose. „Ich meine er ist eine alte, verrostete Dampflok aber du bist funkig, cool und auf dem neusten Stand!“
„Danke!“  grummelte die E-Lok und trank seinen Kaffee.
„Pearl hat dich nicht verdient!“  meldete Joule sich wieder zu Wort.  
„Dich hat keiner gefragt!“ fauchte Electra.
„Typisch Weiber wenn man sie nicht braucht sind sie da und wenn man sie braucht dann nicht!“ spottete Caboose.
Joule klappte die Zeitschrift zu und rollte beleidigt davon.
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast