Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Gregs - Wohl eher - Selenas Tagebuch

GeschichteAbenteuer / P12 / Gen
20.07.2012
02.05.2021
52
30.583
1
Alle Kapitel
8 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
 
20.07.2012 464
 
GREGS TAGEBUCH


Wohl eher...


SELENAS TAGEBUCH
Selena


SEPTEMBER


Montag
Nein, damit ist nicht Selena Gomez gemeint. Keine Ahnung, wieso jeder dann immer große Augen bekommt, wenn man meinen Namen verkündet. Und wenn ich erscheine, seufzt jeder und ächzt. Was die Sache mit dem Tagebuch soll, habe ich selbst auch keine Ahnung. Aber da es ein Geschenk von meiner Mom war, muss ich da jetzt durch. Also, ihr wisst jetzt, das ich Selena heiße, noch fragen? Wenn da noch fragen sind: Pech gehabt.

Genau wie mein Vorbild Greg werde ich dieses Tagebuch führen. Seite für Seite, so wie ich jetzt hier sitze und schreibe. Kein entkommen... lieber Gott, bewahre mich davor. Na ja, wenn meine Freunde kommen... dann kann ich ja das Ding in die Ecke werfen und gut ist, oder? Also sei nicht enttäuscht, wenn ich zwei oder drei Tage nicht schreibe. Gott, mit wem rede ich eigentlich? Mit meinem Bruder, der es lesen wird? Oder doch mit Spannern, die das hier finden und ins Internet stellen werden? Das werde ich wohl nie erfahren...

Aber ein großes Dankeschön an meine Mutter - Ernsthaft. So weiß ich immer, wie ich früher drauf war. Vielleicht ändere ich mich ja nicht vorteilhaft, dann werde ich das hier lesen und schwups... ich ändere mich zurück. Oder aber ich werde mich dafür hassen.

Ohne jede Art von Unterbrechung, werde ich jetzt weiter machen. Also, ich bin die Selena [Meine Güte, ich hänge gerade...] und bin seit gerade mal... zwei oder drei Wochen hier? Das heißt: Ich kenne nur die zwei aus meiner Klasse. Meine beste Freundin (?) Robin, mit der verstehe ich mich einfach super gut. Und mein bester Freund (?) Mikkel.

Woher ich Greg kenne? Er ist in meiner Klasse und das schlimmste ist: Er hat so eine kleine, Barby ähnliche Freundin, die mich ziemlich wütend macht. Aber nun weg von den beiden, sonst wird mir schlecht bei dem Gedanken, dass Er seine Zeit mit Ihr verbringt.

Tagebuch... Wieso müssen wir immer das tun, was wir nicht tun wollen? Weil es manchmal nicht anders geht, oder? Ich werde dich jetzt mal mitnehmen und dann wirst du begreifen, wieso wir umziehen mussten...

Da, ich war gerade unten und habe mit meinem Vater gesprochen. Das Gespräch war nicht wirklich interessant und daher werde ich es auch nicht hier veröffentlichen. Aber er meinte: „Du wirst dich schon an sie gewönnen.“ Damit meinte er meine neue Mutter. Ich hasse sie ohne Ende. Es ist so. Auch, wenn ich es nicht so schreiben darf, aber sie wickelt meinen Dad um den Finger und tut so, als wäre sie hier die Queen. Jetzt weißt du, wieso ich hier bin. Und der Grund, wieso ich ein Tagebuch führe, ist ja wohl jetzt auch kein Geheimnis mehr - Weil ich es sonst niemanden sagen könnte, was ich denke...
Review schreiben
 
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast