Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Der zweite Superstar

von einhorn92
Kurzbeschreibung
GeschichteAllgemein / P6 / Gen
Lillian "Lilly" Truscott Miley Ray Stewart alias Hannah Montana Oliver Oscar Oken Robby Ray Stewart
14.07.2012
23.04.2014
11
3.339
 
Alle Kapitel
8 Reviews
Dieses Kapitel
noch keine Reviews
 
14.07.2012 334
 
"Äh, sehr erfreut.", sagte Daniel irritiert.
Es hörte sich ehrlich an, aber seine Augen und die gerunzelte Stirn sprachen eine andere Sprache.
Er sah erst Miley und dann Roxi an und überlegte.

Schließlich sprach er:"Ähm, ich geh dann mal. Wir sehn uns ja dann in der Schule! Bis dann."
Und weg war er.
Nachdem  Miley ihm eine Weile sehnsuchtsvoll verliebt nachgeblickt hatte, schaute sie Roxy wütend an.
"Was.. soll.. das ? Warum tust du mir das an, Roxy?"
Ihr Bodyguard schaute zurück, schien aber eher ungerührt.
"Hey, ich versuche nur dich zu beschützen !"
Miley seufte und gestand: "Ich weiß ! Aber manchmal beschützt du mich ein bisschen zuviel."
"Das ist mein Job, Süße und solange ich dafür bezahlt werde, tue ich das auch weiterhin. Ich habe dich doch nur gerne, Miley."
Gerührt trat Miley einen Schritt vor und umarmte ihren beleibten Bodyguard.
"Ich weiß. Danke gleichfalls!"
Roxy atmete tief durch und schob ihrern Schützling dann von sich weg.
"Du hast ihm dein Geheimnis erzählt. Wie vertrauenswürdig ist er ?"
"Ich liebe ihn, Roxy. Und er liebt mich. Er würde meine Geheimnisse nie ausplaudern. Du kannst ihm vertrauen."
"Na, dann, wenn das so ist, dann will ich eurer Liebe nicht im Weg stehen. Aber ich werd trotzdem auf dich achten. Nur an jetzt mehr im Hintergrund und dezenter, okay?"
"Völlig, danke Roxy."
Darauf zog Roxie Miley wieder an sich und beide drückten weiter.

"Oh, ist das nicht süß? Roxy und meine Tochter umarmen sich."
Das war Robbie Ray, der seine Tochter abholen wollte.

"Das nennst du süß? Ich finde das voll, eklig! Meine Schwester knutscht ihren Bodyguard"
Und das war Jackson. Er machte sich mal wieder über seine Schwester lustig.

Normalerweise äffte sie ihn immer nach und regte sich auf, aber heute war sie so glücklich, da prallten sogar Jacksons Sprüche an ihr ab und verfehlten ihre Wirkung.
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast