Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast 

Ein neues Ich (Sweet Amoris FF 2)

Kurzbeschreibung
GeschichteDrama, Liebesgeschichte / P12 / Gen
10.07.2012
11.08.2012
9
4.486
 
Alle Kapitel
9 Reviews
Dieses Kapitel
1 Review
 
10.07.2012 477
 
Samstag, 28.07.20XX

Liebes Tagebuch,

Ich weiß ich hab lange nicht geschrieben aber es ist auch nichts wirklich Bedeutendes passiert. Bis Jetzt! Heute hab ich mal was –verrücktes- gemacht. Aber ich fang lieber von vorne an.
Ich bin aufgestanden wie immer und dann zur Arbeit gefahren. Es war alles total normal. Doch dann ist Dake aufgetaucht. Mit seiner neuen! Und das war nicht mal die mit der er mich betrogen hat!
Seit Heute bin ich sogar froh ihn los zu sein.
Jedenfalls wollten die beiden dann ein Eis haben. Dake hat immerhin gemerkt, dass ich die Bedienung war. Er meinte ich sähe –süß- aus. Aber ich hab ihn nur fies angestarrt. Der kann mich mal…
Ich hab ihnen also ihr Eis gebracht und bin dann so schnell wie möglich weg. Zwischendurch musste ich dann doch mal zu ihm hinsehen und ich glaub es selbst nicht… der hat mich angestarrt! Am liebsten wäre ich hin gegangen und hätte ihm eine gescheppert!!
Ich bin seit dieser Sache irgendwie aggressiver geworden merke ich grade… Naja…
Danach hab ich nicht mehr hingesehen und mich nur um andere Gäste gekümmert. Später waren die meisten schon weg nur Dake und seine Neue waren noch da. Er rief mich zu sich und ich ging hin.
Ich verdrehte die Augen und fragte –Ja bitte?- -Wir möchten zahlen - meinte Dake. Ich schrieb ihnen die Rechnung aus und wünschte den beiden, natürlich widerwillig, noch einen schönen Tag.
Dake hat mich noch mal wie blöde angegrinst und ist dann gegangen. Als ich den beiden hinterher gesehen hab, konnte ich erkennen wie das Mädchen ihn anmeckerte. Tja, es kam eben nicht jede damit klar, dass er jedes weibliche Wesen auf Erden anbaggerte.
Als ich dann Schluss hatte hab ich mich umgezogen und wollte nach Hause gehen. Aber am Eingang des Eiscafés stand Dake! Ich wollte schnell an ihm vorbei und beachtete ihn gar nicht. Allerdings hielt er mich fest und zog mich an sich heran. –Catherine, süße. Weißt du ich…- sagte er dann und packte mir doch tatsächlich an den Hintern! Ich riss seine Hand da weg und starrte ihn wütend an. –Lass! Mich! In! Ruhe!- hab ich gezischt und bin davon gegangen.
Es war noch ziemlich früh und einige Geschäfte waren noch offen. Ich hatte schon Geld bekommen und kam an einem Friseursalon vorbei.
Man kann sich sicher denken was passiert ist…
Ich bin schnurstracks in den Laden und hab mir die Haaren komplett umstylen lassen!!
Seit heute sind sie nur noch schulterlang und schwarz mit roten Strähnen!!
Und genau das war mein Plan. Ich wollte mich seit dieser Sache mit Dake verändern und jetzt habe ich damit angefangen. Mit dem Geld was ich in den restlichen Ferienwochen verdiene kaufe ich mir Klamotten und verkaufe meine alten.
Ich freu mich schon so!! Ich werde ein ganz neuer Mensch!
Weg mit Catherine, Hier kommt Cathy!!

Deine Cathy…
Review schreiben
 Schriftgröße  Schriftart  Ausrichtung  Zeilenabstand  Zeilenbreite  Kontrast